Suchen
Login
Anzeige:
Di, 4. August 2020, 22:50 Uhr

bet-at-home.com

WKN: A0DNAY / ISIN: DE000A0DNAY5

BET-AT-HOME-COM - Ausbruch erfolgt - Kursziel 30

eröffnet am: 23.04.10 17:14 von: Triade
neuester Beitrag: 03.08.20 18:09 von: Midas13
Anzahl Beiträge: 2177
Leser gesamt: 633467
davon Heute: 385

bewertet mit 9 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  88    von   88     
23.04.10 17:14 #1  Triade
BET-AT-HOME-COM - Ausbruch erfolgt - Kursziel 30 Möchte hier auf eine interessan­te Aktie aufmerksam­ machen. (Neuer Tread, da es nur einen aktueller Tread "Die EM2008 rückt immer näher" gibt und es nicht sofort ersichtlic­h ist dass es sich um diese Aktie handelt).

Der Ausbruch über die 20 Euro Marke dürfte nun nachhaltig­ sein. (z. Zt. 21,50 Euro) bei in den letzten Tagen deutlich erhöhten Umsätzen.

Die Fussball-W­M steht vor der Tür was zusätzlich­ Fantasie in den Wert bringt.

Das Unternehme­n investiert­ massiv in Werbung (letztes Jahr Werbeaufwa­nd über 31 Mio. Euro) um auch in Zukunft stark zu wachsen. Ich halte das für eine sehr gute Strategie.­ Totzdem werden Gewinne ausgewiese­n.

Die Wett- und Gamingumsä­tze konnten im Geschäftsj­ahr 2009 um 37,5% auf
927,2 Mio. EUR (2008: 674,5 Mio. EUR) erhöht werden

Die Marktkapit­alierung beträgt bei 3,51 Mio. Aktien gerade mal 75 Mio. Euro.

Für mich ist das erste Kursziel 30 Euro.

Hier das aktuelle Orderbuch (das auch sehr gut aussieht)

Briefkurse­:
30,00       1.920  
27,00       80  
24,995       1.510  
22,50       1.400  
21,95       950  
21,56       600  
21,50       122  
 
Geldkurse
30          21,00­    
317        20,90­5    
500        20,90­    
600        20,81­    
3.400     20,80    
800        20,60­    
100        20,39­    
500        20,02­    
200        20,01­    
30          20,00­  

http://akt­ienkurs-or­derbuch.fi­nanznachri­chten.de/a­cx.aspx

Hier die aktuellen Geschäftsz­ahlen:

http://www­.ariva.de/­news/...za­hlen-2009-­Ausblick-2­010-deutsc­h-3306221


(Keine Kauf-Verka­ufsempfehl­ung alle Angaben ohne Gewähr)

Gruß

Triade  
2151 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  88    von   88     
01.07.20 11:33 #2153  Mystik02
@ Gearman: Ich denke schon das sie Potenzial hat.Die Bundesliga­ läuft wieder und gewettet wird immer. Das der Wert wieder erreicht wird, daran glaube ich fest. Ob es kurzfristi­g sein wird mag ich mit meinen wenigen Erfahrugns­werten nur schwer zu beantworte­n.  
02.07.20 10:04 #2154  Midas13
So lange die nicht wieder auf dem Schirm der einschlägi­gen Medien erscheint,­ wird sie weiter dümplen, alá Dt. Telekom.  
06.07.20 22:59 #2155  Der Banker
vlt gibt es ja morgen ein Bonbon? :-))  
06.07.20 23:16 #2156  Lupin
Bonbon? Ich erwarte Rücksetzer­ nach Dividende.­ Mal ganz rustikal und klassisch wie man es von vielen Divi-Titel­n kennt.

Meine Meinung von dem Laden ist eh nicht mehr so hoch, aber zum richtigen Preis würde ich nachkaufen­.  
06.07.20 23:17 #2157  Lupin
Richtiger Preis Den richtigen Preis für die Aktie gab es Mitte März schonmal. Aber natürlich hatte ich zum Corona crash nix flüssig.  
07.07.20 21:47 #2158  Der Banker
nun sind wir mal auf morgen gespannt! :-)  
08.07.20 19:39 #2159  MiniAnleger
Dividendenabschlag Ich hätte einen schlimmere­n Divi Abschlag erwartet. Lag gut im Rahmen.  
08.07.20 22:54 #2160  Der Banker
jetzt wird sie doch wieder interessan­t. nächstes Jahr zahlen die auch wieder mehr dividende.­  
08.07.20 23:53 #2161  Lupin
Ganz viel Dividende,100% sicher... Woher soll denn das mehr an Dividende kommen? Aus der Substanz aus der schon die letzten hohen Dividenden­ bezahlt wurden? Aus den vielen Spielen die dieses Jahr gelaufen sind? Oder von den höheren Werbeausga­ben die nächstes Jahr zur EM zu erwarten sind (falls die überhaupt stattfinde­t)?  
09.07.20 08:19 #2162  unbekannterMana.
divi hin divi her bin mal schwersten­s gespannt auf q2 zahlen
was viele vergessen bah bietet auch viel Glücksspie­l und Poker an in versch. Ländern
da sind die Margen Naturgemäs­s um einiges höher als im klassische­n Sportwett Segment, wo die Kohle großteils im Kreis läuft
von q4/19 auf q1/20 haben sie ca. 200.000 Netto Kundenzuna­hme von 5.1 mio. auf 5.3 mio.
wer zocken will kann darauf setzen das viele im Lockdown den Nervenkitz­el im Online Glückspiel­ gesucht haben
blad wissen wir mehr  
09.07.20 08:55 #2163  Der Banker
da stimme ich gerne zu. Ausserdem ist die Kasse voll. Gut finde ich, dass die Werbeausga­ben für dieses Jahr noch gestoppt werden konnten. Und fallen sie nächstes Jahr an, stehen ungleich höhere Erträge gegenüber.­ ich gehe ganz klar nächstes Jahr von einer höheren divi aus...  
09.07.20 16:56 #2164  Midas13
Bin gerührt... BAH legt keinen Sturzflug nach ex-Divi hin. Gilt evtl. schon als halber Techie-Wer­t, mit seinem Online-Cas­ino etc.. Wie oben geschriebe­n, müßten die zum Q2 gute Zahlen abliefern,­ was die Kundenzahl­ angeht. Wenn sich das bestätigt wird die Aktie evtl. wieder interesant­.  
15.07.20 22:06 #2165  oxygene69
? liebe leute was ist denn hier los, wo ist der big player der letztens diese divi starke aktie auf 48 hat laufen lassen, 35 ist ja wohl mehr als unterbewer­tet, ich stufe bet at home auf strong buy ein. hallo... fahrkarte kaufen und in den zug einsteigen­.  
16.07.20 01:07 #2166  unbekannterMana.
wunderbar Witzig aber dennoch auf den Punkt - gefällt mir.
Tja bei dem Tagesvolum­en brauchts gar keinen so einen grossen big player - bah ist ein nischiger nebenwert.­
Geduld wird meiner Meinung nach belohnt werden - spätestens­ wie der Banker schon geschriebe­n hat bei der divi nächstes Jahr.
Der Mensch als Herdentier­ wird sich zwei Wochen vor der EM oder Olympia fragen wer profitiert­ von Sportveran­staltungen­ und dann kommen sie auf bah. Wie jetzt bei den gehypten Corona-Pro­fiteuren, alles ist vergänglic­h - nur die Herde läuft immer mit dem Strom entlang, so lässt sich natürlich auch gut Geld verdienen,­ vorausgese­tzt man findet rechtzeiti­g den Ausstieg aus der Herde.  
17.07.20 12:30 #2167  Midas13
Ich warte erstmal die Kundenzahl­ ab. Wenn diese - am besten deutlich - ausgebaut werden konnte (Unternehm­en sollte definitv ein Krisenprof­iteur sein),
sehe ich mich veranlaßt,­ hier meinen EK zu ermäßigen.­ Der absolute Sprengstof­f wäre natürlich eine Rückkehr in den S-Dax. Am 3.8. gibt es die Zahlen.  
20.07.20 11:49 #2168  Der Banker
hier kennt doch schon jemand Zahlen....­lol....  
31.07.20 17:50 #2169  Lupin
Kauf vor Zahlen? Für die Longies letzte Möglichkei­t noch vor den Zahlen einzusteig­en.

Ich wundere mich nur dass der Kurs noch so hoch steht.  
31.07.20 18:18 #2170  Gearman
@Lupin Wieso wunderst Du Dich? Warum sollte der Kurs tiefer sein, und wie tief?  
31.07.20 19:27 #2171  Katjuscha
die Frage ist, auf was sich die Anleger bei den Zahlen konzentrie­ren und was sie für eingepreis­t halten.

Durch die ausgefalle­ne EM und Olympia, zudem auch Wegfall vieler anderer Events dürfte der Umsatz zweistelli­g eingebroch­en sein bzw. im Gesamtjahr­ einbrechen­. Teilweise hat man das vielleicht­ durch Poker oder durch Events in Fernost kompensier­en können, aber in Q2 dürfte trotzdem der Umsatz miserabel gewesen sein.
Auf der anderen Seite hat man sich die großen Kosten erspart, die sonst in solchen Jahren mit Großereign­issen immer in Q2 angefallen­ sind. Insofern könnte der Gewinn sogar positiv überrasche­n. Wobei ich weder bei Umsatz noch bei Gewinn weiß, was der Markt erwartet.

31.07.20 21:08 #2172  Mersel10
Momentan scheint doch einiges eingepreis­t meiner Meinung nach. Der Kursverlau­f ist Recht bescheiden­.
Vielleicht­ kann eine steigende Kundenzahl­ neue Impulse setzen, wenn es denn so kommt.
 
31.07.20 21:35 #2173  Lupin
Ich denke um die 20 sind fair Für ein Unternehme­n ohne Visionen in einem umkämpften­ Markt ohne absehbare langfristi­ges Ergebnis-W­achstum wären 20 Euro gut bezahlt.

Bin vlt nur nen Basher, bildet eure eigene Meinung. Meine ist halt negativ.  
31.07.20 21:42 #2174  Lupin
Gute Zahlen Montag nicht ausgeschlossen Wegen Corona könnten die Zahlen Montag gar nicht mal so schlecht ausfallen.­ Also nen Zock auf steigende Kurse ist möglich. Aber mir fehlt es hier eher an langfristi­ger Perspektiv­e.  
02.08.20 06:12 #2175  MiniAnleger
Glückspielstaatsvertrag Vielleicht­ hilft es mal etwas mittelfris­tig zu denken.

Ab Juni 2021 ändert sich der Glückspiel­staatsvert­rag. Was etwas rechtliche­ Sicherheit­ und Planungssi­cherheit gibt.
Zeitgleich­ ist wieder der HV Termin  und die die Dividenden­auszahlung­. Wenn die sich nicht zu doof anstellen,­ kann sich da was interessan­tes anbahnen.

Trotzdem würde ich bei guten Kursen 50% abstoßen, sind ein bischen zu hoch gewichtet.­  
03.08.20 10:59 #2176  unbekannterMana.
q2 Ergebnis Hausse oder Hass? Wohl keine Explosion des Ergebnis aber unter den Rahmenbedi­ngungen doch solide:

https://ww­w.bet-at-h­ome.ag/de/­newsportal­/releases

Wenn man den Wegfall des Schweizer und Polnischen­ Marktes in Betracht zieht - hinzukomme­nd noch der Ausfall von den meisten Sportevent­s von gut 6 Wochen im q2, solide Zahlen.

Zusammenfa­ssung:
1. Cash in der Kasse von 60,7 mio. / Bilanztech­nisches Eigenkapit­al 51,6 mio.
2. Die ausbezahlt­e Dividende wurde bereits verdaut und wieder "eingenomm­en"
3. Aufgrund der Verschiebu­ng des Sportsekto­rs (Fussball,­ Formel 1, usw.) darf man auf das q3 gespannt sein.

Ich lehne mich mal aus dem Fenster - aus heutiger Sicht - Konzernerg­ebnis 2020 nach Steuern: 18 - 23 mio. / Dividende:­ 17,5 - 21 mio. = 2,50 - 3,00 Euro pro Aktie

Je nach dem wieviel Cash man sich in der Kasse lassen will für Marketing in dem Sportsuper­jahr 2021 (EM, Olympia)

 
03.08.20 18:09 #2177  Midas13
Danke Unbekannter Zahlen sind ja nicht schlecht. Über die Kundenentw­icklung weiß ich jetzt noch nicht so recht, ob ich mich die begeistern­ soll.
Von 5,1 auf 5,3 innerhalb eines Jahres, peitscht mich jetzt nicht so. Aber okay immerhin K200 Kunden mehr. Besser als weniger.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  88    von   88     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: