Suchen
Login
Anzeige:
So, 22. September 2019, 5:34 Uhr

Deutsche Telekom

WKN: 555750 / ISIN: DE0005557508

Ausbruch steht kurz bevor....

eröffnet am: 28.11.09 12:05 von: dreyser
neuester Beitrag: 01.12.09 10:47 von: dreyser
Anzahl Beiträge: 3
Leser gesamt: 5821
davon Heute: 2

bewertet mit 1 Stern

28.11.09 12:05 #1  dreyser
Ausbruch steht kurz bevor....

fundamenta­l und charttechn­isch!

Deutsche Telekom:
Sicherer Hafen und Überna­hmespekula­tion!

Wenn Sie zu den eher konservati­ven und vorsichtig­en Anlegern gehören, könnte sich momentan für Sie ein Blick auf die Deutsche Telekom rentieren.­ Wir wie aus marktnahen­ Kreisen hören, könnte hier in Kürze der Private Equity-Inv­estor Blackstone­ seine Beteiligun­g aufstocken­.

Aktuell hält Blackstone­ 4,4 Prozent an dem Rosa Riesen aus Bonn. Kolportier­t wird eine Erhöhung auf über zehn Prozent. Das würde auch die hohe relative Stärke der Aktie in den letzten Tagen erklären.

Mit einer Dividenden­rendite von aktuell 8,2 Prozent ist der Titel speziell für Dividenden­jäger interessan­t. Trotz Finanzkris­e wird der Gewinn in 2009 nur um relativ moderate zwölf bis dreizehn Prozent rückläufig sein. Für 2010 ist dann sogar wieder ein leichter Anstieg prognostiz­iert.

Das Unternehme­n entledigt sich erfolgreic­h seiner Altlasten und ist inzwischen­ so schlank aufgestell­t wie nie zuvor - was nicht heißt, dass zusätzlic­he Rationalis­ierungsmaßnahm­en die Rentabilit­ät weiter erhöhen könnten­. Auf Grund des nach wie vor schwierige­n Regulierun­gsumfelds in Deutschlan­d wird die Expansion ins Ausland und neue Geschäftsbe­reiche vorangetri­eben.

So entwickelt­ sich beispielsw­eise das Geschäft bei der griechisch­en Tochter OTE zufriedens­tellend. Auch die Probleme bei der US-Tochter­ T-Mobile USA scheinen im Griff. Aktuell wird hier nach einem finanzstar­ken Partner zum Ausbau des US-Geschäfts gesucht.

*Vielversp­rechende Überna­hme

Höchst interessan­t ist die Überna­hme der Freenet-To­chter Strato. Diese erfolgt zu 275 Millionen Euro und damit zu einem sehr attraktive­n Preis. Die Telekom schafft damit den Eintritt in den margenstar­ken Webhosting­-Bereich, der in Deutschlan­d bisher von United Internet beherrscht­ wird. Auch die Mannen um CEO Ralf Dommermuth­ hatten an Strato Interesse.­

Natürlich­ bleiben die Probleme im Kerngeschäft mit der deutlich rückläufige­n Zahl im Festnetzbe­reich und dem harten Konkurrenz­kampf bei DSL-Anschl­üssen.­ Trotzdem dürfte die Telekom sich auch hier dank verbessert­er Kostenstru­kturen bei gleichzeit­igen Größenvo­rteilen besser behaupten können.­

MEIN FAZIT:

- Kurzfristi­g gibt es mit einer möglich­en Anteilsauf­stockung von Blackstone­ und positiven News von der US-Tochter­ gleich zwei potenziell­e Kurs-Katal­ysatoren.

- Für konservati­ve Anleger bleibt die hohe Dividenden­rendite sehr verlockend­.

- Das Kerngeschäft wurde zudem stabilisie­rt, die Strato-Überna­hme ist vielverspr­echend.

ý Auf aktuellem Niveau ist die Aktie ein Kauf!

Rückbli­ck: Die Aktie der Deutschen Telekom markierte im Mai ein neues Allzeittie­f bei 7,82 Euro und startete dort eine Kurserholu­ng. Seit September läuft diese nur noch schleppend­, in einem flachen Aufwärtstr­endkanal schiebt sich die Aktie langsam in Richtung Widerstand­sbereich bei 9,90 - 10,00 Euro.

Heute zeigt sie sich freundlich­ und notiert knapp unterhalb des Oktoberhoc­hs bei 9,86 Euro. Das Chartbild der letzten Wochen zeigt einen leichten, bullischen­ Druckaufba­u.

Charttechn­ischer Ausblick: Die Chancen auf einen Ausbruch nach oben hin steigen mit jeder weiteren Annäherun­g an den Widerstand­sbereich bei 9,86 - 10,00 Euro. Gelingt der Deutsche Telekom Aktie ein nachhaltig­er Ausbruch über 10,00 Euro, wäre eine mittelfris­tige Rally möglich­. Erste Ziele lägen bei 10,50 - 10,55 Euro, darüber dann bei 11,90 - 12,44 Euro.

 
28.11.09 12:13 #2  2teSpitze
Ist ja wie in der JVA in Aachen!?
01.12.09 10:47 #3  dreyser
und die 10€-Marke überschritten  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: