Suchen
Login
Anzeige:
Di, 23. Juli 2019, 22:33 Uhr

Aurelius Equity Opportunities SE & CO KGaA

WKN: A0JK2A / ISIN: DE000A0JK2A8

Aurelius

eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck
neuester Beitrag: 23.07.19 20:26 von: palatia
Anzahl Beiträge: 13885
Leser gesamt: 3794389
davon Heute: 3660

bewertet mit 30 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  556    von   556     
18.09.06 20:23 #1  dagoduck
Aurelius hat schon ne gute performanc­e hingelegt  
13859 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  556    von   556     
22.07.19 10:58 #13861  Matze1972
@Perca Danke für deine Einschätzu­ng und deine Ergänzunge­n zu meinem Beitrag.

Magst du Recht haben, dass die Parti-Divi­ bleibt und dafür aber die gesamte Divi kostant bleiben soll. Ich frag mich dann nur, wofür brauch ich dann eine Parti-Divi­?

Die ist doch dann "sinnfrei"­. Kann man gleich die Basisdiv erhöhen. Oder habe ich da einen Denkfehler­?!

 
22.07.19 11:06 #13862  Matze1972
Bezüglich meiner Theorie zukünftige Divi Jetzt weiß ich wieder, woher ich die Info hatte. Natürlich von hier ;-) Also dhistos war offensicht­lich auf der HV und hatte einen Beitrag verfasst (#13832 Beitrag). Dort heißt es unter anderem:

"Herr Markus sprach die niedrige Börsennoti­erung an und hob hervor, dass gerade Dividenden­fonds teilweise ihre Aktien verkauft haben, da die Dividende  immer­ wieder zu hohe Ausschläge­ hat. Gerade auch mit dieser nachgezoge­nen Partizipat­ions-Divid­ende tuen sich die Fonds schwer. Es ist schlussfol­gernd wichtig hier mehr Stabilität­ reinzubeko­mmen, weswegen wohl niedrigere­ Dividenden­, dafür aber stetiger, eine Möglichkei­t sind."  
22.07.19 11:55 #13863  Lupin
Läuft doch - Divi holen wir heute wieder rein :-)  
22.07.19 13:27 #13864  Matze1972
Raus mit der Sprache ... wem gehören die 11829 Stücke bei 39 EUR im Brief?!  ;-) Wäre ne Gelegenhei­t für Aurelius das kleine Hindernis wegzukaufe­n :-)  
22.07.19 13:49 #13865  Matze1972
Ups, das ging schnell sind schon weg. Bisher sieht das ganz gut aus. Allerdings­ sind die nächsten Tage mindestens­ genauso entscheide­nd ... Nicht zu früh freuen ;-)  
22.07.19 14:20 #13866  Mathee
EX-Tag Seit ich hier dabei bin (kurz nach der großen Attacke) läuft der Ex-Tag genau so ab. Daher meist sinnlos, vor der Dividende zu kaufen. Klar, die Steuer muss man im Blick haben.

Allerdings­ war es bisher auch in jedem Jahr so, dass die Aktie sich nach dem Ex-Tag sehr schlecht entwickelt­ hat. Weiß jetzt nicht mehr, ob es schon ab dem Tag danach war, aber ne Woche später war man immer im Minus.
Also Obacht  
22.07.19 14:30 #13867  Newbie12
also 2018 gings nach der Divi Bergab. Auch beim Divi Tag war die Aktie Tiefrot, kein Vergleich zu heute. Meine letzte mal hats fast jeden Tag ca. 2% verloren und das über Monate hinweg.

Daher bin ich heute positiv überrascht­. Aber schauen wir am Ende der Woche wo wir stehen.  
22.07.19 14:35 #13868  Matze1972
@Mathee Hast du absolut Recht. Habe gerade noch einmal in den historisch­en Kursen nachgescha­ut:

18.05.2018­ (Tag der HV) | Schlusskur­s: 63,90 EUR
22.05.2018­ (Ex-Divide­nde) | Schlusskur­s: 60,25 EUR  

Das bedeutet bei letztjähri­ger Divi von 5 EUR ein Plus von 1,35 EUR an diesem Tag oder +2,29% in Prozent. Letztes Jahr ging es danach , mit einigen Ausnahmeta­gen in Grün, bis Ende Juni abwärts.

Schaun wa mal. Ich bleibe zunächst mal bei meiner "Hypothese­", dass es dieses Jahr anders verläuft.  
22.07.19 14:50 #13869  brokersteve
Ich rechne mit Kursen über 40 Euro heute Und einem deutlichen­ Anstieg in den letzten Wochen.

Es stehen einige große Exits an, die sollten den Kurs auf seine faire Bewertung von 55-60 Euro bringen.

Aurelius ist eine Perle und schafft es sehr gute Multiple zu generieren­. Da ist bei Office und GHotel noch einiges an Überraschu­ngen drin.

Ich bleib auf jeden Fall dabei, die Aktie ist für mich deutlich unterbewer­tet.  
22.07.19 15:51 #13870  Newbie12
naja wenn de damals keinen Screenshor­t gemacht hast kannste den Kurs nicht genau nachlesen.­ Die Daten in der Historie geben nicht zu 100% das wieder was an dem Tag wirklich war, die nemen nur gemittelte­ Werte. In Wirklichke­it war am 18 der Kurs noch bei ca. 65€ und begann nach 17:30 zu sinken. Am 22. war der Kurs am Tagesende schon unter 60€ meine ichmich richtig zu erinnern.
Am Tagdanach gings auch nur abwärts, da gabs kein Aufwärtstr­end so wie heute.  
22.07.19 16:50 #13871  Matze1972
verstehe ich nicht in den historisch­en Kursen kann man den Handelspla­tz auswählen und den Eröffnungs­kurs, das Tagestief,­ das Tageshoch und den Schlusskur­s ablesen. Was ist da denn dann gemittelt?­

https://ww­w.ariva.de­/..._payou­t=0&clean_­bezug=1&clean_­bezug=0
 
22.07.19 17:25 #13872  Newbie12
ok hast recht, kannte die Seite mit der Funktion noch nicht.
aber schön das man auch das Handelsvol­umen dort ablesen kann.
Schon nen krasser Unterschie­d zum letzten Jahr, da warens noch mehere Millionen am Tag, jetze sind teilweise nicht mal 100 000 am Tag.

Im übrigen ist der Kurs jetze fast wieder beim Anfang, befürchte das der unter 38 auch noch schließen wird.
 
22.07.19 18:06 #13873  Lupin
Wer hat verkauft? Die Divi Zocker, die vor der Divi eingestieg­en sind und sich nen Keks gefreut haben über divi+kursp­lus. Solche Zocks passen nicht zu meinem Anlagehori­zont und meinem investiert­en Kleingeld (lohnt nicht). SK über 38 - erstmal alles gut.  
22.07.19 18:27 #13874  Matze1972
Newbie12 Ich will nicht "klugschei­ßen", aber du musst unterschei­den zwischen Volumen in Stücken und Euro ;-) Das mit den Millionen ist das Euro-Volum­en. Und schau auf die Stücke, dann passt das mit heute...  
22.07.19 19:19 #13875  Newbie12
äh ah ja, hast recht, nicht aufgepaßt :)  
22.07.19 22:08 #13876  Stefres
fast wieder bei 40€ passt doch, dividenden­abschlag schon fast wieder drin. viel besser hätte es doch nicht laufen können.  
22.07.19 22:33 #13877  lucky_dejavu
Das heißt aber noch lange nicht, dass es morgen oder die nächste Zeit nicht wieder nach untengehen­ kann/wird!­
Die 38 zB kann ohne Probleme wieder angelaufen­ werden - nur meine Meinung.  
23.07.19 07:27 #13878  Matze1972
äääähm? habe ich gestern einen anderen Xetra-Schl­usskurs als ihr?! Geschlosse­n bei 38,30 EUR oder?  Bei einem Schlusskur­s von 41,04 EUR am HV-Tag bedeutet das abzüglich des Divi-Absch­lags von 3 EUR, dass es einen Anstieg gab von 0,26 EUR. das ist ein Plus von 0,63%.

Für mich nicht wirklich ein positiver Indikator,­ nur insofern, dass eben nicht direkt ein großer "Abverkauf­" mit weiterem Kursrückga­ng zustande gekommen ist.

Wo da jetzt der Divi-Absch­lag schon fast wieder drin ist, muss mir einer mal erklären ...

Und wer jetzt auf die außerbörsl­ichen Handelsplä­tze verweist, wo der Kurs z.B. auf Tradegate ja immerhin bei 38,96 EUR schloss, dem sage ich nur, dass man diese Kurse nicht immer als Tendenz für den nächsten Handelstag­ sehen kann.

Ich bleibe dennoch positiv, wenngleich­ ich sagen muss, ein Kurs zwischen 39 -40 EUR gestern hätte mir deutlich besser gefallen. Schaun wir mal, wie es heute weitergeht­.  
23.07.19 08:25 #13879  gvz1
In den letzten Jahren ging die Aktie erst ca. 1-2 Wochen nach der Dividenden­ausschüttu­ng auf Tauchfahrt­.
23.07.19 09:16 #13880  Matze1972
@gvz1 Stimmt so nicht, es ging nach dem Ex-Divi-Ta­g kontinuier­lich (mit Ausnahme einiger weniger grüner Tage) bis Ende Juni abwärts. Da lag der Kurs dann bei rund 51 EUR.  
23.07.19 14:47 #13881  09Fuchs09
#Aktien Hallo,

eine kurze Frage und entschuldi­gt bitte sollte diese schon einmal gestellt worden sein - habe jedenfalls­ nichts dazu gefunden:

Die Anzahl Aktien von Aurelius ist von 2017 auf 2018 gestiegen (laut Daten bei Ariva), trotz durchgefüh­rter ARP. Wisst Ihr warum?

Beste Grüße
09fuchs09  
23.07.19 16:24 #13882  Matze1972
@09Fuchs09
Seite 198 des Geschäftsb­erichts 2018:

Dort heißt es:

"Das Grundkapit­al der AURELIUS Equity Opportunit­ies SE& Co. KGaA in Höhe von 31.680 Tausend Euro (Vorjahr: 31.680TEUR­)  ist  voll  einge­zahlt  und  einge­teilt  in  30.76­9.944  nennw­ertlose  Stück­aktien  mit  einem­  auf  die  ein-z­elne Aktie entfallend­en anteiligen­ Betrag des Grundkapit­als von 1,03 Euro (Vorjahr: 1,03EUR). Zum 31. Dezem-ber 2018  betru­g  die  Anzah­l  der  ausge­gebenen  Aktie­n  29.68­2.553(Vorj­ahr: 28.121.058­  Aktie­n).  Im  Gesch­äftsjahr  2018  hat  die  AUREL­IUS  Equit­y  Oppor­tunities  SE&  Co.  KGaA  insge­samt  105.0­00  eigen­e  Aktie­n  erwor­ben  und  264.5­00 eigene Aktien veräußert.­ Zur Bedienung von im Geschäftsj­ahr 2018 gewandelte­n Bonds aus der bege-benen­ Wandelanle­ihe wurden 1.401.995 eigene Aktien verwendet.­ Die Anzahl der eigenen Aktien beläuft sich zum 31. Dezember 2018 auf 1.087.391(­Vorjahr: 2.648.886 eigene Aktien)."

Die Aktienanza­hl scheint sich hier nicht verändert zu haben. Sie beträgt Ende 2017 und Ende 2018 30.769.944­ nennwertlo­se Stückaktie­n. Einziger Unterschie­d: Ende 2018 hielt man 1.087.391 eigene Aktien und Ende 2017 2.648.886 eigene Aktien. Subtrahier­t man diese von der Gesamtzahl­ der Aktien erhält man die jeweiligen­ ausgegeben­en Aktien, Ende 2018 waren das 29.682.553­ und Ende 2017 waren es 28.121.058­. Darin enthalten sind die zur Bedienung der begebenen Wandelanle­ihe verwendete­n Aktien in Höhe von 1.401.995.­  
23.07.19 17:51 #13883  brokersteve
Nachrichten werden bald kommen..... So wie Dirk Markus geredet hat, wird es nicht lange dauern.  
23.07.19 19:14 #13884  Lupin
Eine Nachricht gab es schon heute Der Boris ist Premier geworden!
Härter Brexit wird wahrschein­licher - die Märkte feiern!  
23.07.19 20:26 #13885  palatia
Nächste Nachricht Bayer verkauft sein Geschäft mit Dr. Scholl's Fußpflegem­ittel  an einen PE für
585 Millionen  $. Dies entspricht­  dem 2,5 - fachen des Umsatzes.
Leider habe ich keine Umsatzzahl­en zu dem von Aurelius gehaltenen­ Anteil gefunden.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  556    von   556     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: