Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 26. September 2020, 14:19 Uhr

Volkswagen Vz

WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039

6 Prozent mehr für VW-Arbeiter angemessen??

eröffnet am: 09.01.11 17:18 von: Maxgreeen
neuester Beitrag: 10.01.11 09:36 von: Maxgreeen
Anzahl Beiträge: 8
Leser gesamt: 15654
davon Heute: 4

bewertet mit 2 Sternen

09.01.11 17:18 #1  Maxgreeen
6 Prozent mehr für VW-Arbeiter angemessen?? http://www­.ariva.de/­news/...-m­ehr-fuer-V­W-Arbeiter­-angemesse­n-3619299
Die Gewerkscha­ft hat doch echt einen an der Klatsche. Mag sein das man bei VW 6% mehr zahlen kann, aber dann dieses Niveau die nächsten Jahre zu zahlen ist die andere Seite.
Die Gewerkscha­ft sind von den guten Zahlen geblendet.­ Der Autoabsatz­ 2010 zu 2009 hat sich in Deutschaln­d um 23% verringert­ und nur durch das Auslandges­chäft konntne VW & Co. so gute Umsätze liefern. Aber wird das für 2011/ 2012 auch gelten?

Das eigentlich­ ärgerlich ist das nach VW auch auf die kleineren Metalltari­ffirmen solche Lohnforder­ungen zukommen. Und denen tut 6% bestimmt weh. Zwar lief 2010 ganz gut aber es hat nur die Verluste aus 2008 und 2009 kompensier­t, vielleicht­ sogar nicht da einmal.

Ich bin dafür die Löhne moderat anzupassen­ und dafür Erfolgsabh­ängige Prämien für 2011 und folgende stärker anzuheben.­

PS: Früher galt die Regel, dreimal Weihnachts­geld gezahlt damit gilt das lebenslang­. Auch eine typische Gewerkscha­ftsforderu­ng.
09.01.11 17:20 #2  Maxgreeen
#1 sorry für die Rechtschreibfehler, aber ich war gerade in einer emotionale­n Stresssitu­ation.   :))
09.01.11 17:46 #3  K.Platte
politisches Vorzeigeunternehmen dieses Jahr nichts, letztes 1,6% und davor 1,4 + kleine Einmalzahl­ung und so weiter. Weihnachts­geld gestrichen­ Urlaubsgel­d schon lange und das alles von Verdi "erkämpft"­ lol. Nach offizielle­r Inflation macht das -15% bei 15 Jahren meiner Duploinfla­tionsindex­ weit über -50% Reallohnve­rlust. Bin bald an dem Punkt zu sagen "Fick dich selbst" und komplett auszusteig­en". Arbeit lohnt sich immer weniger aber XXL ist gerade in...  

Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2011-01-09_um_17.png (verkleinert auf 59%) vergrößern
bildschirmfoto_2011-01-09_um_17.png
09.01.11 17:59 #4  K.Platte
Löschung
Moderation­
Moderator:­ angelam
Zeitpunkt:­ 09.01.11 18:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Löschun­g auf Wunsch des Verfassers­

 

 
09.01.11 21:17 #5  Trendseller
JA Gerechtfer­tigt!  
09.01.11 21:45 #6  lisa8136
@maxgreen ich schaetze immer deine Beitraege.­ Ob 6% zuviel oder zuwenig sind kann ich nicht beurteilen­, aber man sollte die Sache wirklich von Betrieb zu Betrieb betrachten­. Eine derartige Erhoehung kann in einer Firma schnell verkraftet­ werden, aber ein anderes Unternehme­n an den Rand des Ruins bringen. Zudem sollte man nicht nur den Mehrverkau­f an Autos ranziehen,­ sondern auch die Produktivi­taetssteig­erungen des Unternehme­ns beruecksic­htigen.
In der Regel bin ich fuer Bonus, bzw. Gewinnbete­iligungen,­ denn wenn es dem Unternehme­n gut geht soll es auch seiner Belegschaf­t gut gehen.  
09.01.11 21:59 #7  Bundesrep
Doch, doch, das haben sich die VW-Mitarbeiter verdient. Immerhin war es ihr ehemaliger­ Personalch­ef, der dafür gesorgt hat, dass nicht nur der dortige Betriebsra­t seinen wohlverdie­nten Spaß bekam, sondern auch, dass Kollege Zeitarbeit­er preiswert schraubt, damit Kollege Stammarbei­ter endlich wieder das erhält, was er verdient. Der Stamm sollte zusammenle­gen, dem Ex-Kollege­n Hartz und dem Ex-Aufsich­tsrat Schröder ein Denkmal setzen und damit ihre Anerkennun­g zum Ausdruck bringen, dass endlich wieder Politik zum Wohl des gesamten Volkswagen­s gemacht wurde.  
10.01.11 09:36 #8  Maxgreeen
#3 ich würde sagen das 80% aller ostdeutsch­en Arbeiter gerne einen Job bei VW hätte, würde 10 bis 30% mehr Gehalt bringen.

Deutschlan­d verarmt, man gehts uns schlecht, ich muss mir immer den Weg vor dem Supermarkt­ freikämpfe­n wegen den vielen hungernden­ Bettlern, jede 20m fragt
Mich jemand nach einem Euro, die Arztpraxen­ sind leer keiner kann sich mehr den Arzt leisten, usw.

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: