Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 21. September 2020, 13:38 Uhr

Zalando

WKN: ZAL111 / ISIN: DE000ZAL1111

Zalando: Hochstufung - Q2-Zahlen über Marktkonsens erwartet - Aktienanalyse


18.06.20 12:25
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Zalando-Aktienanalyse von Analyst Lars Lusebrink von Independent Research:

Lars Lusebrink, Aktienanalyst von Independent Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse zum Kauf der Aktie des Online-Modehändlers Zalando SE (ISIN: DE000ZAL1111, WKN: ZAL111, Ticker-Symbol: ZAL).

Zalando rechne nach eigenen Angaben (17.06.) für das zweite Quartal (Q2) 2020 mit einer signifikanten Umsatz- und Ergebnissteigerung, die deutlich über dem Median der Markterwartungen (GMV: +19% y/y; Umsatz: +16% y/y; bereinigtes EBIT: 104 Mio. Euro) liege. Für 2020 erwarte Zalando einen Anstieg beim GMV und beim Umsatz um je 10% bis 20% y/y sowie ein bereinigtes EBIT von 100 bis 200 Mio. Euro. Der Analyst halte den Ausblick für komfortabel erreichbar. Seine EPS-Prognosen (2020: 0,29 (alt: 0,18) Euro; 2021: 0,69 (alt: 0,67) Euro) hebe er an.

Nachdem Zalando im März deutlich unter den Lockdown-Maßnahmen in Europa auf Grund der Covid-19-Pandemie gelitten habe, habe Zalando bereits im April wieder eine signifikante Erholung verzeichnen können. Aufgrund dessen und mit Blick auf die positiven Indikationen für das Q2 2020 verfestige sich die Tendenz, dass Zalando ein großer Profiteur der Pandemie und der dadurch ausgelösten Änderung des Kundenverhaltens (verstärkte Online-Käufe) sei. Zudem dürfte Zalando auch deutlich von der Marktbereinigung im stationären Mode-Einzelhandel profitieren. Der Analyst erwarte, dass der Plan, Zalando als führende Anlaufstelle für Mode zu etablieren, dadurch zusätzlich unterstützt werde, und sei bzgl. der mittel- und langfristigen Perspektiven von Zalando nun deutlich optimistischer.

Bei einem Kursziel von 73,00 (alt: 55,00) Euro hebt Lars Lusebrink, Aktienanalyst von Independent Research, sein Votum für die Zalando-Aktie von "halten" auf "kaufen" an. (Analyse vom 18.06.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Zalando-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Zalando-Aktie:
63,94 EUR +6,21% (18.06.2020, 12:01)

Tradegate-Aktienkurs Zalando-Aktie:
63,92 EUR +0,25% (18.06.2020, 12:15)

ISIN Zalando-Aktie:
DE000ZAL1111

WKN Zalando-Aktie:
ZAL111

Ticker-Symbol Zalando-Aktie:
ZAL

Kurzprofil Zalando SE:

Zalando (ISIN: DE000ZAL1111, WKN: ZAL111, Ticker-Symbol: ZAL) ist Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle. Im Jahr 2008 in Berlin gegründet, bietet Zalando heute 31 Millionen aktiven Kunden Produkte aus den Bereichen Bekleidung, Schuhe, Accessoires und Kosmetik. Das Sortiment umfasst weltbekannte, internationale Marken ebenso wie lokale Labels. Den Kunden bietet die Zalando-Plattform eine Destination für Inspiration, Innovation und Interaktion. Als Europas modischstes Tech-Unternehmen sucht Zalando laufend nach neuen digitalen Lösungen für jeden Teil des Einkaufserlebnisses - für Kunden, Partner und allen anderen Akteuren, die Zalando mitgestalten wollen. Das Ziel ist zur ersten Anlaufstelle für Mode zu werden. (18.06.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
08:53 , Der Aktionär
Zalando: Recommerce im Fokus - Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Zalando-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Laut Andreas Deutsch vom ...
08:37 , DAF
Marktüberblick: Gold, Apple, Amazon, Dollar Genera [...]
Die Ausschläge an den Aktienmärkten scheinen wieder größer zu werden. Das zeigt vor allem der Blick ...
20.09.20 , Motley Fool
Ist das günstig? Zalando ist jedenfalls 95x kleiner [...]
Keine Frage: Die Aktien von Zalando (WKN: ZAL111) und Apple (WKN: 865985) sind eigentlich kaum vergleichbar. Hinter dem ...