Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 3. August 2020, 17:39 Uhr

Wirecard

WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060

Wirecard: Teil-Einstieg der Deutschen Bank - Aktienanalyse


03.07.20 11:58
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Adam Maliszewski vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Zahlungsdienstleisters Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) unter die Lupe.

Die Gerüchte über einen Teil-Einstieg der Deutschen Bank bei der insolventen Wirecard würden nicht abreißen. "Wir sind eine der größten Banken im Zahlungsverkehr weltweit. Das ist eine unserer Stärken, ein echtes Kerngeschäftsfeld", habe Vorstand Fabrizio Campelli dem "Handelsblatt" gesagt. "Wenn sich hier also Gelegenheiten ergeben, uns zu verstärken, werden wir uns diese ansehen", sei Campelli zitiert worden. Naturgemäß komme eine Beteiligung an einem Mitbewerber in Betracht, insbesondere, wenn beide Player aus demselben Markt kämen. Die Aktie von Wirecard gewinne leicht hinzu.

Am Donnerstag habe die Deutsche Bank mitgeteilt, dass sie dem Aschheimer Unternehmen Unterstützung gewähren würde, um die Fortführung der Geschäftsaktivitäten zu ermöglichen. Da habe man den Support auf die Wirecard Bank AG begrenzt. Etwaiges Engagement solle in enger Abstimmung mit dem Insolvenzverwalter und der Finanzaufsicht BaFin erfolgen.

Das Papier dürfte weiter stark schwanken und immer wieder kurzfristig orientierte Trader anziehen. Es drohe ein Abrutschen in den Cent-Bereich. Etwaige Teilverkäufe von Wirecard-Vermögenswerten dürften den Kurs nicht mehr stark beflügeln. Nur ein schneller Zugriff durch einen Großinvestor würde die Lage ändern, so Adam Maliszewski von "Der Aktionär". (Analyse vom 03.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Wirecard-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Wirecard-Aktie:
3,375 EUR +8,87% (03.07.2020, 11:39)

Tradegate-Aktienkurs Wirecard-Aktie:
3,36 EUR +13,90% (03.07.2020, 11:54)

ISIN Wirecard-Aktie:
DE0007472060

WKN Wirecard-Aktie:
747206

Ticker-Symbol Wirecard-Aktie Deutschland:
WDI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Wirecard-Aktie:
WRCDF

Kurzprofil Wirecard AG:

Die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) ist einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Wirecard unterstützt Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Über eine globale Multi-Channel-Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl.

Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX, TecDAX). (03.07.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Wirecard-Aktie - Lasst Euch nicht über den Tisch [...]
Ganz wichtig: Die Wirecard-Aktie an sich ist wertlos! Das Unternehmen ist wertlos! Denn die Schulden übersteigen ...
Wirecard: Netto-Leerverkaufsposition von Greenvale [...]
Aschheim (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Greenvale Capital LLP hat Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der ...
Wirecard: Rückzug von Leerverkäufer Susquehanna [...]
Aschheim (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Susquehanna International Holdings LLC reduziert Netto-Leerverkaufsposition ...