Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 18. November 2019, 12:32 Uhr

Wirecard

WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060

Wirecard: Drei Szenarien - Aktienanalyse


06.06.19 11:25
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Wirecard: Drei Szenarien - Aktienanalyse

Wirecard (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) kommt nicht zur Ruhe, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in ihrer aktuellen Ausgabe.

Der Finanz-Blog "finanz-szene.de" habe berichtet, dass die in Dubai ansässige Wirecard-Tochter 2018 für weit mehr als die Hälfte des gesamten Gewinns gesorgt habe. Über einen Internet-Auftritt verfüge die Firma ebenso wenig wie über einen öffentlich einsehbaren Jahresabschluss. Zudem habe das "Handelsblatt" berichtet, dass Wirecard an betrügerischen Trading-Webseiten verdient haben solle. Die Aktie sei daraufhin bis auf fast 130 Euro eingebrochen. Zuvor habe sich der Titel erholt und sogar das "Vorkrisenniveau" erreicht. Die Münchner hätten mit Stellungnahmen auf ihrer Homepage reagiert. Zudem habe Vorstandschef Markus Braun via Twitter durchblicken lassen, dass Wirecard auf ein herausragendes erstes Halbjahr zusteuere. Wie gehe es nun weiter? Drei Szenarien seien denkbar:

1. Der Schlagabtausch zwischen Medien und Wirecard gehe weiter. Neue Vorwürfe mit Kurseinbrüchen und Stellungnahmen mit Erholungen würden sich abwechseln. Dem Szenario würden die Experten eine Wahrscheinlichkeit von 50 Prozent einräumen.

2. Die Vorwürfe würden sich als haltlos erweisen. Wirecard liefere weiterhin eindrucksvolle Wachstumszahlen, woraufhin Analysten mit Kaufempfehlungen und Kurszielanhebungen reagieren würden. In diesem Fall, für den die Experten eine Wahrscheinlichkeit von 30 Prozent sehen würden, dürften neue Höchstkurse nicht mehr lange auf sich warten lassen.

3. Die Vorwürfe der Bilanzmanipulation würden sich bestätigen. Je nach Ausmaß könnte der Aktienkurs weit unter die Tiefststände vom Februar abstürzen. Der Fall habe nach Ansicht der Experten eine Wahrscheinlichkeit von 20 Prozent. (Ausgabe 22/2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Wirecard-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Wirecard-Aktie:
148,05 EUR -0,07% (06.06.2019, 10:52)

Tradegate-Aktienkurs Wirecard-Aktie:
148,10 EUR -0,60% (06.06.2019, 11:05)

ISIN Wirecard-Aktie:
DE0007472060

WKN Wirecard-Aktie:
747206

Ticker-Symbol Wirecard-Aktie Deutschland:
WDI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Wirecard-Aktie:
WRCDF

Kurzprofil Wirecard AG:

Die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) ist einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Wirecard unterstützt Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Über eine globale Multi-Channel-Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl.

Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit.

Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX, TecDAX). (06.06.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
11:20 , Der Aktionär
Wirecard: Kampfansage - Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Nikolas Kessler vom Anlegermagazin ...
08:30 , Finanztrends
Wirecard: Was bitte schön, will uns Goldman Sach [...]
Unseren Abonnenten hatten wir in unserer Stellungnahme vom 06. November zu Wirecard ISIN: DE0007472060 folgendes mitgeteilt: ...
07:32 , dpa-AFX
OTS: Wirecard AG / Wirecard bietet über seine P [...]
Wirecard bietet über seine Payment- und Banking-App boon Planet ab 2020 eine attraktive Verzinsung für ...