Suchen
Login
Anzeige:
Di, 12. November 2019, 5:00 Uhr

Wirecard

WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060

Wirecard-Aktie: Wirecard erneut optimistischer! Stop-Loss auf 44,10 Euro erhöht - Aktienanalyse


06.10.16 07:04
Frankfurter Tagesdienst

Detmold (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse der Aktienexperten vom "Frankfurter Tagesdienst":

Die Aktienexperten vom "Frankfurter Tagesdienst" erhöhen das Stop-Loss für die Aktie des Anbieters von Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) auf 44,10 Euro.

Wirecard zeige sich erneut optimistischer. Die erfreuliche Entwicklung bei dem Empfehlungswert der Aktienexperten, Wirecard, setze sich fort: Der Zahlungsabwickler habe die Erwartungen für das Gesamtjahr erneut heraufgesetzt.

Am Dienstag habe Wirecard mitgeteilt, aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung mit einem EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) zwischen 298 und 312 Millionen Euro zu rechnen. Zuvor habe man 290 bis 310 Millionen Euro angesetzt.

In den vergangenen Monaten sei der Nachrichtenfluss zu diesem Unternehmen wieder gewohnt positiv gewesen: Ein Gewinnsprung im zweiten Quartal, erneute Akquisitionen und der angekündigte Eintritt in den US-Markt hätten seit dem Tiefpunkt bei 31 Euro im März für eine eindrucksvolle Erholung gesorgt. Seit September sei wieder das Kursniveau erreicht, das man vor Beginn einer Short-Attacke im Frühjahr gewohnt gewesen sei. Einen Kursgewinn von rund 45 Prozent würden nun diejenigen verzeichnen, die im März etwa am Tiefpunkt eingestiegen seien. Somit sei es kein Wunder, dass mancher dieser Anleger die Wirecard-Aktie nach der jüngsten positiven Nachricht auf die Verkaufstaste gedrückt habe. Unsere Ergebnisse der Aktienexperten mit Wirecard in diesem Jahr würden -3,00 und +11,90 Prozent betragen.

Seit dem Rückkauf Ende Juni liegen wir mit der aktuellen Position immerhin rund 10 Prozent im Plus; das Stop-Loss wird nun auf 44,10 Euro erhöht, so die Aktienexperten vom "Frankfurter Tagesdienst" in einer aktuellen Wirecard-Aktienanalyse. (Ausgabe 153 vom 05.10.2016)

Die vollständige Ausgabe des Frankfurter Tagesdienstes können Sie unter dem folgenden Link beziehen: www.frankfurter-boersenbriefe.de

Börsenplätze Wirecard-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Wirecard-Aktie:
46,05 EUR -0,22% (05.10.2016, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Wirecard-Aktie:
46,00 EUR -1,37% (05.10.2016, 20:57)

ISIN Wirecard-Aktie:
DE0007472060

WKN Wirecard-Aktie:
747206

Ticker-Symbol Wirecard-Aktie Deutschland:
WDI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Wirecard-Aktie:
WRCDF

Kurzprofil Wirecard AG:

Die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) ist ein globaler Technologiekonzern, der Unternehmen dabei unterstützt, Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Als ein führender unabhängiger Anbieter bietet die Wirecard Gruppe Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Über eine globale Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl. Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX). Weitere Informationen finden Sie im Internet auf www.wirecard.de oder folgen Sie Wirecard auf Twitter @wirecard. (06.10.2016/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
DAX lässt nach - Wirecard-Aktien kräftig im Plus
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Zum Wochenstart hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der ...
11.11.19 , Der Aktionär
Wirecard: Online-Shopping-Rausch in China - Aktien [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Nikolas Kessler vom Anlegermagazin ...
11.11.19 , Cornelia Frey
DAX tiefer – Gewinne bei Wirecard und TeamView [...]
  Nach fünf Gewinnwochen in Folge begann die neue Handelswoche für den DAX erst einmal ...