Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 10. August 2020, 10:16 Uhr

Unilever

WKN: A0JMQ9 / ISIN: NL0000388619

Unilever: Neuer Anlauf zur Abschaffung der Dual-listed Company-Struktur - Aktienanalyse


17.06.20 09:52
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Unilever-Aktienanalyse von Analyst Lars Lusebrink von Independent Research:

Lars Lusebrink, Aktienanalyst von Independent Research, erhöht in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie von Unilever N.V. (ISIN: NL0000388619, WKN: A0JMQ9, Ticker-Symbol: UNI2, EN Amsterdam: UNA) von 50 Euro auf 52 Euro.

Unilever nehme einen neuen Anlauf, die bestehende Dual-listed-Company-Struktur (Unilever-Konzern habe zwei Muttergesellschaften Unilever plc und Unilever N.V.) zugunsten einer einzelnen rechtlichen Ober-/Muttergesellschaft abzuschaffen. Der erste Versuch sei im Herbst 2018 an der Ablehnung britischer Investoren gescheitert. Im Gegensatz zum ersten Versuch solle die neue Ober-/Muttergesellschaft nun die Unilever plc (beim ersten Versuch: Unilever N.V.) sein und ihren Sitz in London und nicht in Rotterdam haben.

Der Fusionsplan sehe u.a. vor, dass die Aktionäre der Unilever N.V. (werde von Independent Research gecovert) ihre Aktien im Verhältnis 1:1 in Aktien der Unilever plc umtauschen würden. Unilever begründe den Plan u.a. mit der größeren strategischen Flexibilität bei Akquisitionen/Devestitionen und der Reduzierung der Komplexität, was Lusebrink für plausibel halte. Den rechtlichen Abschluss der Fusion, die noch die Zustimmung der Aktionäre benötige (Hauptversammlungen der plc und der N.V. in der zweiten Jahreshälfte), erwarte das Management bis Jahresende.

Lusebrink werte die angestrebte Bildung einer einzigen Ober-/Muttergesellschaft positiv. Die Erfolgsaussichten für den Plan sehe er als gut an. So benötige Unilever auf der plc-Hauptversammlung zwar die Zustimmung von mehr als 75% der Aktionäre, was der Analyst aber angesichts der Vorschläge (u.a. Unternehmenssitz in London; Verbleib im FTSE 100) für erreichbar halte. Von den N.V.-Aktionären benötige Unilever hingegen nur eine Zustimmungsquote von mehr als 50%.

Lars Lusebrink, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt sein "halten"-Rating für die Unilever-Aktie. (Analyse vom 17.06.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Unilever-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Unilever-Aktie:
49,11 EUR +1,05% (17.06.2020, 09:39)

Xetra-Aktienkurs Unilever-Aktie:
48,84 EUR +0,47% (17.06.2020, 09:22)

ISIN Unilever-Aktie:
NL0000388619

WKN Unilever-Aktie:
A0JMQ9

Ticker-Symbol Unilever-Aktie:
UNI2

Euronext - Amsterdam Ticker-Symbol Unilever-Aktie:
UNA

Kurzprofil Unilever N.V.:

Unilever N.V. (ISIN: NL0000388619, WKN: A0JMQ9, Ticker-Symbol: UNI2, EN Amsterdam: UNA) ist ein niederländisch-britischer Konzern. Das Unternehmen ist weltweit einer der größten Hersteller von Verbrauchsgütern. Die Hauptgeschäftsbereiche umfassen die Produktion von Nahrungsmitteln, Kosmetika, Körperpflege- sowie Haushalts- und Textilpflegeprodukten. Unilever beschäftigt weltweit 161.000 Mitarbeiter. (17.06.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
09.08.20 , Aktiennews
Unilever: Dass es dann wirklich so schnell geht …
Unilever weist am 09.08.2020, 02:00 Uhr einen Kurs von 4539 GBP an der Börse London auf. Das Unternehmen wird unter ...
07.08.20 , Aktiennews
Unilever Indonesia Pt: Eine Gewinnchance?
An derBörse notiert Unilever Indonesia Pt per 07.08.2020, 12:58 Uhr bei 11.47 USD.Um diesen Kurs zu bewerten, haben ...
07.08.20 , Aktiennews
Unilever: Geht es jetzt um die Wurst?
Der Kurs der Aktie Unilever steht am 07.08.2020, 12:46 Uhr bei 49.61 EUR. Der Titel wird der Branche "Persönliche ...