Suchen
Login
Anzeige:
So, 20. September 2020, 10:48 Uhr

USA: Ein Lebenszeichen der Inflation - aber kein großes Thema in 2020!


14.07.20 16:20
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Die US-Konsumentenpreise zogen im Juni nach drei Monatsrückgängen wieder um deutliche 0,6% M/M an, so die Analysten der Nord LB.

Entsprechend sei die Inflationsrate von 0,1% auf 0,6% Y/Y gestiegen. Dem rasanten Sturzflug der Jahresrate auf nahe Null sei nun eine gewisse Gegenbewegung gefolgt. Die Kerninflationsrate sei marginal auf 1,2% gestiegen. Für die kommenden Monate sei eine moderate Inflation zwischen Null und 1% zu erwarten. Trotz expansiver Geld- und Fiskalpolitik spiele Inflation in 2020 kein Thema! Vermutlich werde nur ein wirksames Medikament oder ein Impfstoff die Perspektiven für die Preistendenzen - dann allerdings in kurzer Zeit - ändern können. Ein dann möglicher Konjunkturschub könnte zusammen mit den staatlichen Ausgabenprogrammen per se zu inflationären Tendenzen führen, doch dieses "Herausforderung" dürfte die Federal Reserve dann - quasi erfreut - wieder angehen wollen. (14.07.2020/ac/a/m)