Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 21. September 2019, 0:58 Uhr

Sulzer

WKN: A0NJPK / ISIN: CH0038388911

Sulzer-Aktie: Übernahme von Transcodent - Kaufempfehlung bestätigt - Aktienanalyse


15.09.17 11:21
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Sulzer-Aktienanalyse von Aktienanalyst Pascal Furger von Vontobel Research:

Pascal Furger, Aktienanalyst von Vontobel Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Sulzer-Aktie (ISIN: CH0038388911, WKN: A0NJPK, Ticker-Symbol: SUL1, SIX Swiss Ex: SUN, NASDAQ OTC-Symbol: SULZF).

Transcodent sei ein Global Player auf dem Markt für Applikationssysteme für die Dentalbranche und biete verschiedene Dosierungs- und Applikationssysteme, Nadeln, Spitzen und Kapseln an. Das Produktportfolio ergänze das Portfolio von Sulzer (Ein- und Zweikomponenten-Applikationen z. B. für Kronen). Transcodent dürfte für GJ 2017E einen Umsatz von CHF 19,5 Mio. ausweisen (0,7 von Sulzer), bei einer EBITDA-Marge von mindestens 30% (VontE). Produziert werde in Kiel (Deutschland), die wichtigsten Märkte seien Europa und der amerikanische Kontinent.

Unter Annahme eines EV/EBITDA vor Synergien von 12,8 ermittle der Analyst einen EV von CHF 75 Mio. Einschließlich Umsatzsynergien von VontE 17%, die in den nächsten zwei bis drei Jahren zum Tragen kommen würden, und einer Bruttomarge von 60% habe Sulzer einen EV/EBITDA nach Synergien von 9,5 gezahlt. Dies werde die op. EBITA-Marge um bis zu 19 BP steigern. Die Transaktion werde voraussichtlich in Q3/2017 vollzogen.

Sulzer habe im laufenden Jahr vier Übernahmen mit einem annualisierten Umsatz von CHF 213 Mio. getätigt. Der Analyst erwarte in den kommenden zwölf Monaten weitere Transaktionen.

Mit Transcodent weite Sulzer sein Produktangebot im hoch rentablen Dentalsegment aus und werde zu einem Gesamtanbieter für Dental-Applikationssysteme. Die Übernahme stärke zusätzlich Sulzers höchst profitable APS-Sparte, die schneller als das BIP wachse und eine operative EBITA-Marge von über 20% vorweisen könne. In Zeiten schwieriger Öl- und Gasmärkte stütze dies das Wachstum und die Rentabilität.

Pascal Furger, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt sein "buy"-Rating für die Sulzer-Aktie. Das Kursziel laute CHF 130,00. (Analyse vom 15.09.2017)

Börsenplätze Sulzer-Aktie:

Börse Stuttgart-Aktienkurs Sulzer-Aktie:
93,081 EUR -0,81% (15.09.2017, 08:05)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Sulzer-Aktie:
CHF 107,90 -0,55% (15.09.2017, 11:05)

ISIN Sulzer-Aktie:
CH0038388911

WKN Sulzer-Aktie:
A0NJPK

Ticker-Symbol Sulzer-Aktie:
SUL1

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol Sulzer-Aktie:
SUN

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Sulzer-Aktie:
SULZF

Kurzprofil Sulzer:

Sulzer (ISIN: CH0038388911, WKN: A0NJPK, Ticker-Symbol: SUL1, SIX Swiss Ex: SUN, NASDAQ OTC-Symbol: SULZF) ist eine weltweit tätige Industriegruppe. Kernkompetenzen sind Oberflächentechnologien und -services, Services und Reparaturen für thermische Turbomaschinen, Pumpen und zugehörige Services wie auch Komponenten und Services für Trennkolonnen und statisches Mischen. Des Weiteren bietet das Unternehmen Brennstoffzellensysteme für Einfamilienhäuser an. (15.09.2017/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
19.09.19 , Aktiennews
Sulzer: Einfach nur Wahnsinn, was hier passiert
Für die Aktie Sulzer stehen per 19.09.2019, 12:37 Uhr 100.17 CHF an der Heimatbörse SIX Swiss Ex zu Buche. ...
25.08.19 , Finanztrends
Sulzer Aktie: Starke Halbjahreszahlen
Sulzer hat überraschend starke Halbjahreszahlen präsentiert. Der Umsatz wuchs um 11,5% und der Gewinn um 12,4%. ...
10.08.19 , Aktiennews
Sulzer: Das wird noch ein spannendes Thema!
Sulzer, ein Unternehmen aus dem Markt "Industriemaschinen", notiert aktuell (Stand 02:00 Uhr) mit 92.78 CHF ...