Suchen
Login
Anzeige:
Di, 22. Oktober 2019, 6:03 Uhr

Straumann

WKN: 914326 / ISIN: CH0012280076

Straumann: ClearCorrect legt Patentstreit mit Align bei - Aktienanalyse


29.03.19 12:58
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Straumann-Aktienanalyse von Aktienanalyst Daniel Buchta von Vontobel Research:

Daniel Buchta, Aktienanalyst von Vontobel Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Straumann-Aktie (ISIN: CH0012280076, WKN: 914326, Ticker-Symbol: QS5, SIX Swiss Ex: STMN, Nasdaq OTC-Symbol: SAUHF).

ClearCorrect lege Patentstreit mit Align bei: Align und ClearCorrect (CC) hätten sich darauf geeinigt, sämtliche Rechtsvervahren einzustellen, in denen Align ggü. CC den Vorwurf der Patentverletzung erhebe. Im Gegenzug bestehe CC darauf, dass Aligns Patente in den USA und Brasilien für ungültig erklärt würden. Die betroffenen Verfahren würden aus der Zeit vor der Übernahme von CC durch STMN stammen.

Finanzielle/strategische Auswirkungen: Für eine Zahlung von USD 35 Mio. durch STMN würden sich beide Parteien bereit erklären, ihre jeweiligen Forderungen zurückzuziehen. Zum Zeitpunkt der Akquisition von CC sei bereits ein Teil des Kaufpreises von ca. CHF 140 Mio. für die Begleichung etwaiger Prozesskosten bestimmt worden. STMN entstünden im 1H19 daher lediglich Einmalkosten von rund CHF 8 Mio. Beide Parteien hätten zudem eine Absichtserklärung unterschrieben, die eine künftige Vertriebspartnerschaft vorsehe, in deren Rahmen STMN über fünf Jahre hinweg mind. 5000 iTeroScanner absetzen werde. Diese Geräte würden sich in die Workflow-Software von STMN integrieren lassen und für Align daher eine attraktive Option darstellen. Sollten sich beide Parteien in den nächsten 90 Tagen (Frist verlängerbar) nicht auf die exakten Bedingungen dieser Kooperation einigen können, würde STMN eine weitere Beilegungszahlung von USD 16 Mio. zu tätigen haben.

Die beigelegten Rechtsstreitigkeiten würden bis 2011 zurückreichen, das heiße lange vor der Übernahme von CC 2017. STMN sei dieses Risiko jedoch bekannt gewesen, und es sei entsprechend in die Übernahmeverhandlungen einbezogen worden. Operativ habe das Unternehmen keinerlei Einschränkungen beim Verkauf seiner Aligner über CC untergelegen. Diese Vereinbarung räume aber nun wenigstens einen Teil der Unsicherheiten aus, und der Bereich transparente Aligner dürfte für STMN in den nächsten Jahren DER Wachstumstreiber werden.

Daher bestätigt Daniel Buchta, Aktienanalyst von Vontobel Research, sein "buy"-Rating für die Straumann-Aktie und das Kursziel von CHF 910. (Analyse vom 29.03.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Straumann-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Straumann-Aktie:
727,50 EUR +0,14% (29.03.2019, 11:31)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Straumann-Aktie:
815,00 CHF +0,74% (29.03.2019, 12:32)

ISIN Straumann-Aktie:
CH0012280076

WKN Straumann-Aktie:
914326

Ticker-Symbol Straumann-Aktie:
QS5

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol Straumann-Aktie:
STMN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Straumann-Aktie:
SAUHF

Kurzprofil Straumann Gruppe:

Straumann (ISIN: CH0012280076, WKN: 914326, Ticker-Symbol: QS5, SIX Swiss Ex: STMN, Nasdaq OTC-Symbol: SAUHF) mit Hauptsitz in Basel ist eine weltweit führende Anbieterin von implantatgestütztem und restaurativem Zahnersatz und oraler Geweberegeneration. In Zusammenarbeit mit führenden Kliniken, Forschungsinstituten und Hochschulen erforscht und entwickelt Straumann Implantate, Instrumente, CAD/CAM-Prothetik sowie Geweberegenerationsprodukte für Zahnersatz und Zahnerhaltung und zur Verhinderung von Zahnverlusten.

Straumann fertigt die Komponenten des Implantatsystems und die Instrumente in der Schweiz und in den USA. CAD/CAM-Prothetik und Scannertechnologie werden in Deutschland und den USA produziert, während die Produkte zur oralen Geweberegeneration in Schweden hergestellt werden. Darüber hinaus bietet Straumann auch umfassende Dienstleistungen für Fachleute auf der ganzen Welt an, einschließlich Schulungen und Fortbildungen, die in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Team für Implantologie (ITI) durchgeführt werden. (29.03.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
21.10.19 , Aktiennews
Straumann: Grund zur Freude?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Straumann, die im Segment "Gesundheitsausrüstung" ...
07.10.19 , Vontobel Research
Straumann: Steigende Margen erwartet - Kaufen! A [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - Straumann-Aktienanalyse von Aktienanalyst Daniel Buchta von Vontobel Research: Daniel ...
04.10.19 , Motley Fool
3 europäische Aktien für die nächsten 50 Jahre
Chartraketen rund um SaaS, FinTech, Marihuana, Wasserstoff und Lithium sind aufregend und bringen Pep ins Depot. Aber ...