Suchen
Login
Anzeige:
So, 26. Mai 2019, 8:56 Uhr

Starbucks

WKN: 884437 / ISIN: US8552441094

Starbucks-Aktie: Risiken werden limitiert! - Aktienanalyse


19.01.18 17:35
Oppenheimer

New York (www.aktiencheck.de) - Starbucks-Aktienanalyse von Analyst Brian Bittner von Oppenheimer:

Brian Bittner, Aktienanalyst von Oppenheimer, äußert im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin die Erwartung einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung bei den Aktien von Starbucks Corp. (ISIN: US8552441094, WKN: 884437, Ticker-Symbol: SRB, Nasdaq-Symbol: SBUX).

Die Analysten von Oppenheimer schätzen das von Starbucks Corp. im abgelaufenen Quartal erzielte EPS auf 0,56 USD (Konsens: 0,57 USD). Damit würde Starbucks ein 7%iges Wachstum gelingen.

Ende des vergangenen Jahres habe Starbucks von seinem chinesischen Joint Venture-Partner für rund 1,4 Mrd. USD in bar rund 1.400 Einheiten gekauft. Das Unternehmen besitze nun in China mehr als 3.100 eigene Filialen.

Die aggressive Haltung des Managements zur Kostenkontrolle limitiere Abwärtsrisiken auf der Gewinnebene.

In ihrer Starbucks-Aktienanalyse stufen die Analysten von Oppenheimer den Titel weiterhin mit "outperform" ein und heben das Kursziel von 62,00 auf 66,00 USD an.

Börsenplätze Starbucks-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Starbucks-Aktie:
49,90 EUR -0,60% (19.01.2018, 16:59)

Tradegate-Aktienkurs Starbucks-Aktie:
49,90 EUR -0,10% (19.01.2018, 16:51)

Nasdaq-Aktienkurs Starbucks-Aktie:
59,86 USD +1,39% (19.01.2018, 17:02)

ISIN Starbucks-Aktie:
US8552441094

WKN Starbucks-Aktie:
884437

Ticker-Symbol Starbucks-Aktie:
SRB

Nasdaq Ticker-Symbol Starbucks-Aktie:
SBUX

Kurzprofil Starbucks Corp.:

Starbucks Corp. (ISIN: US8552441094, WKN: 884437, Ticker-Symbol: SRB, Nasdaq-Symbol: SBUX) ist ein auf Kaffee spezialisiertes, weltweit bekanntes Unternehmen mit Sitz in Seattle. Das Unternehmen zählt weltweit in mehr als 60 Ländern über 20.000 Filialen. Sein Name entstand in Anlehnung an den ersten Offizier aus dem Roman "Moby Dick". Auch das Logo ist wie die Stadt an der US-Westküste vom Meer beeinflusst und zeigt eine Sirene mit zwei Flossen aus der griechischen Mythologie.

Neben Kaffee in zahlreichen Variationen bietet Starbucks auch Mischgetränke, süße Snacks und Merchandising-Produkte an. Außerdem möchte Starbucks mit der seit 2012 zum Konzern gehörenden Teehaus-Kette Teavana sein Erfolgsmodell im Teebeutel neu aufbrühen.
(19.01.2018/ac/a/n)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
08:00 , Motley Fool
Starbucks verpflichtet sich stärker dazu, umweltfreu [...]
Der Übergang zu nachhaltigen Systemen und Produkten, die der Erde nicht schaden, ist teuer. Starbucks (WKN:884437) ...
21.05.19 , dpa-AFX
Umwelthilfe fordert bundesweites Pfandsystem für [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Kaffee kaufen, unterwegs trinken und Becher wegwerfen: 2,8 Milliarden Einweg-Becher vor allem ...
19.05.19 , Der Aktionär
Starbucks: Luckin Coffee fordert US-Kaffeehausket [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Starbucks-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Lars Friedrich, Redakteur ...