Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 28. Februar 2020, 4:13 Uhr

Starbucks

WKN: 884437 / ISIN: US8552441094

Starbucks-Aktie: Neues Rekordhoch - Aktienanalyse


20.02.15 11:07
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Die Sorgen der Investoren waren unbegründet: Starbucks (ISIN: US8552441094, WKN: 884437, Ticker-Symbol: SRB, Nasdaq-Symbol: SBUX) bleibt auf Wachstumskurs, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.

Der Umsatz der Kaffeehauskette sei in den Monaten September bis Dezember um 13 Prozent auf 4,8 Mrd. Dollar geklettert. Den Gewinn habe Starbucks gar um mehr als 80 Prozent auf 983 Mio. Dollar erhöhen können. Darin enthalten sei allerdings ein Einmalertrag von 390 Mio. Dollar aus der Übernahme der restlichen 60,5 Prozent an Starbucks Japan. Anleger seien erleichtert gewesen: Das breitere Angebot an Snacks und Getränken mache sich bezahlt. Starbucks sei in allen Regionen gewachsen. In Reaktion auf die Quartalsergebnisse konnte die Starbucks-Aktie ein neues Rekordhoch markieren, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 6 vom 19.02.2015)

Börsenplätze Starbucks-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Starbucks-Aktie:
82,53 EUR +0,74% (20.02.2015, 11:02)

XETRA-Aktienkurs Starbucks-Aktie:
82,65 EUR +0,85% (20.02.2015, 10:40)

Nasdaq-Aktienkurs Starbucks-Aktie:
93,17 USD +0,18% (19.02.2015, 22:00)

ISIN Starbucks-Aktie:
US8552441094

WKN Starbucks-Aktie:
884437

Ticker-Symbol Starbucks-Aktie:
SRB

Nasdaq Ticker-Symbol Starbucks-Aktie:
SBUX

Kurzprofil Starbucks Corp.:

Starbucks Corp. (ISIN: US8552441094, WKN: 884437, Ticker-Symbol: SRB, Nasdaq-Symbol: SBUX) ist ein auf Kaffee spezialisiertes, weltweit bekanntes Unternehmen mit Sitz in Seattle. Das Unternehmen zählt weltweit in mehr als 60 Ländern über 20.000 Filialen. Sein Name entstand in Anlehnung an den ersten Offizier aus dem Roman "Moby Dick". Auch das Logo ist wie die Stadt an der US-Westküste vom Meer beeinflusst und zeigt eine Sirene mit zwei Flossen aus der griechischen Mythologie.

Neben Kaffee in zahlreichen Variationen bietet Starbucks auch Mischgetränke, süße Snacks und Merchandising-Produkte an. Außerdem möchte Starbucks mit der seit 2012 zum Konzern gehörenden Teehaus-Kette Teavana sein Erfolgsmodell im Teebeutel neu aufbrühen. (20.02.2015/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
27.02.20 , Aktiennews
Starbucks: So könnte es weitergehen!
Ein recht selten zu beobachtendes Bild prägt derzeit die Stimmung der Marktteilnehmer in Social Media hinsichtlich ...
22.02.20 , Motley Fool
Das am schnellsten wachsende Unternehmen, das ic [...]
Ich will mal ganz offen sein: In meinen über zehn Jahren bei The Motley Fool habe ich noch nie ein Unternehmen gesehen, ...
18.02.20 , Aktiennews
Starbucks: Alles im Griff?
Ein recht selten zu beobachtendes Bild prägt derzeit die Stimmung der Marktteilnehmer in Social Media hinsichtlich ...