Suchen
Login
Anzeige:
So, 27. September 2020, 13:27 Uhr

Safran

WKN: 924781 / ISIN: FR0000073272

Safran: Umsatz-/Margen-Guidance unter Erwartungen, aber positiver freier Cashflow - Aktienanalyse


05.08.20 13:25
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Safran-Aktienanalyse von Analyst Sven Diermeier von Independent Research:

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie des Zulieferers für die Luft- und Raumfahrtindustrie Safran (ISIN: FR0000073272, WKN: 924781, Ticker-Symbol: SEJ1).

Das Zahlenwerk (Nicht-IFRS) für das zweite Quartal bzw. erste Halbjahr 2020 sei von der Covid-19-Pandemie stark belastet gewesen (deutliche Umsatz- und Ergebnisrückgänge). Es sei durchweg hinter den Analysten-Prognosen zurückgeblieben, habe aber mehrheitlich den Marktkonsens übertroffen. Positiv habe die Entwicklung des freien Cashflows herausgestochen. Safran sehe sich nun wieder in der Lage, einen konkreten Umsatz- und Margenausblick für das Geschäftsjahr 2020 zu veröffentlichen, was für eine verbesserte Visibilität der Geschäftsentwicklung spreche. Allerdings seien die Ziele umsatz- und ergebnisseitig hinter den Analysten-Erwartungen zurückgeblieben. Jedoch sei auch bei der Guidance der freie Cashflow positiv aufgefallen.

Der Analyst habe seine Prognosen reduziert (u.a. EPS 2020e: 1,97 (alt: 3,11) Euro; EPS 2021e: 3,84 (alt: 4,30) Euro). Er rechne nach wie vor mit der Wiederaufnahme der Dividendenzahlung für 2020. Es bestünden nach wie vor große Unsicherheiten mit welcher Dynamik sich der Flugverkehr (nach 2020) erholen werde (Stichwort: 2. Covid-19-Welle, Verfügbarkeit eines Impfstoffs).

In Erwartung eines positiven Gesamtertrags (zwölf Monate) von unter 10% lautet das Votum für die Safran-Aktie nach wie vor "halten", so Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research. Das Kursziel werde von 100,00 auf 97,00 Euro gesenkt. (Analyse vom 05.08.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Safran-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Safran-Aktie:
95,38 EUR +3,72% (05.08.2020, 11:50)

Euronext Paris-Aktienkurs Safran-Aktie:
92,28 EUR +2,97% (04.08.2020)

ISIN Safran-Aktie:
FR0000073272

WKN Safran-Aktie:
924781

Ticker-Symbol Safran-Aktie:
SEJ1

Kurzprofil Safran:

Safran (ISIN: FR0000073272, WKN: 924781, Ticker-Symbol: SEJ1) (Hauptsitz: Paris) ist weltweit in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Sicherheit tätig. Im größten Segment Luft- und Raumfahrt entwickelt, produziert und vertreibt Safran Motoren und Antriebssysteme für zivile und militärische Flugzeuge, Hubschrauber, Raketen, Trägerraketen und Satelliten. Großaktionär der Safran S.A. ist der französische Staat. (05.08.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
25.09.20 , Aktiennews
Safran: Heikles Investment oder sichere Bank?
Am 25.09.2020, 00:46 Uhr notiert die Aktie Safran an ihrem Heimatmarkt EN Paris mit dem Kurs von 85.8 EUR. Das Unternehmen ...
23.09.20 , Aktiennews
Safran: Diese Infos sollten Sie kennen!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Safran, die im Segment "Luft- und Raumfahrt und Verteidigung" ...
22.09.20 , BARCLAYS
Barclays hebt Safran auf 'Overweight' - Ziel hoch [...]
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat Safran I von "Equal Weight" auf "Overweight" ...