Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 10. August 2020, 11:18 Uhr

Repsol

WKN: 876845 / ISIN: ES0173516115

Repsol: Schlussdividende für 2019 unter der Analystenprognose - Neues Kursziel - Aktienanalyse


16.06.20 10:05
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Repsol-Aktienanalyse von Aktienanalyst Sven Diermeier von Independent Research:

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie des spanischen Ölkonzerns Repsol S.A. (ISIN: ES0173516115, WKN: 876845, Ticker-Symbol: REP, Nasdaq OTC-Symbol: REPYF).

Der Ölkonzern habe die Modalitäten für die Schlussdividende für das Geschäftsjahr 2019 veröffentlicht (Aktionäre hätten die Wahl zwischen Bardividende (Verkauf des Bezugsrechts am Markt oder an das Unternehmen) und Aktiendividende). Der vom Unternehmen garantierte Rückkaufpreis je kostenlos zugeteiltem Bezugsrecht (entspreche Dividende je Aktie (DPS)) beziffere sich auf 0,492 (Vj.: 0,505; Analystenerwartung: 0,551) Euro/Aktie. Damit belaufe sich die Gesamtdividende für 2019 auf 0,916 (Vj.: 0,916) Euro/Aktie. Repsol habe aufgrund des Pariser Klimaabkommens und der daraus mittel- und langfristig sehr wahrscheinlich resultierenden niedrigeren Öl- und Gaspreise bereits in Q4/2019 milliardenschwere Wertberichtigungen (4,8 Mrd. Euro nach Steuern) vorgenommen (BP am 15.06. angekündigt).

Diermeier habe seine Prognosen angepasst (u.a. bereinigtes EPS 2020e: 0,48 (alt: 0,46) Euro; berichtetes EPS 2020e: -0,13 (alt: -0,15) Euro; bereinigtes/berichtetes EPS 2021e: 0,88 (alt: 0,77) Euro). Er rechne nach wie vor mit Dividendenkürzungen ggü. 2019 (DPS 2020e: unverändert 0,50 (Gj. 2019: 0,916) Euro; DPS 2021e: 0,55 (alt: 0,53) Euro). Dennoch sei die Dividendenrendite (2020e: 5,8%; 2021e: 6,3%) seines Erachtens attraktiv.

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt sein "halten"-Rating für die Repsol-Aktie. Das Kursziel werde von 8,90 Euro auf 9,10 Euro erhöht. (Analyse vom 16.06.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Repsol-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Repsol-Aktie:
8,436 EUR -4,29% (16.06.2020, 09:32)

ISIN Repsol-Aktie:
ES0173516115

WKN Repsol-Aktie:
876845

Ticker-Symbol Repsol-Aktie:
REP

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Repsol-Aktie:
REPYF

Kurzprofil Repsol S.A.:

Repsol S.A. (ISIN: ES0173516115, WKN: 876845, Ticker-Symbol: REP, Nasdaq OTC-Symbol: REPYF) ist ein global präsenter Öl-Konzern, der in der Förderung von Rohöl und Erdgas sowie in der Petrochemie tätig ist. Das operative Geschäft wird über zahlreiche Tochterunternehmen abgehandelt, welche sowohl die Förderung als auch Raffination und Energieerzeugung der Öl- und Gasprodukte ausführen. Die erzeugten Treibstoffe werden an Endverbraucher, Transportunternehmen und Großabnehmer der Luftfahrtindustrie verkauft. Zudem engagiert sich das Unternehmen verstärkt in alternativen Energiemärkten und der Energieproduktion aus erneuerbaren Ressourcen. Die regionalen Schwerpunkte des Konzerns liegen in Argentinien und Spanien. (16.06.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
08.08.20 , Aktiennews
Repsol: Reagiert die Aktie?
Der Repsol-Kurs wird am 08.08.2020, 02:00 Uhr mit 6.676 EUR festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Integriertes ...
31.07.20 , Aktiennews
Repsol: Alles unter Kontrolle?
Repsol weist am 31.07.2020, 13:21 Uhr einen Kurs von 6.73 EUR an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter "Integriertes ...
Repsol: Milliardenschwere Wertberichtigung in Q2 - [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Repsol-Aktienanalyse von Aktienanalyst Sven Diermeier von Independent Research: Sven ...