Suchen
Login
Anzeige:
So, 24. März 2019, 7:47 Uhr

Optionsschein-Report-Update: Merck


18.05.18 13:38
Jürgen Sterzbach

Unsere vor sechs Wochen vorgestellte Optionsschein-Idee, mit der WKN DS1YGB auf eine steigende Merck-Aktie zu setzen, erhöhte ihren Gewinn. Der klassische Call-Optionsschein mit einem Basispreis von 75 Euro und einer Fälligkeit am 13.03.2019 notiert zur Stunde zum Geldkurs von 1,26 Euro und liegt mit 36 Prozent im Plus. Die Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und überwand den Widerstand um 84 Euro. Wer seinen bisherigen Gewinn noch nicht mitnehmen, sondern weiterhin in dieser spekulativen Position in der Erwartung einer steigenden Merck-Aktie investiert bleiben möchte, sollte beachten, dass der Optionsschein wertlos verfällt, wenn die Aktie am Bewertungstag unter dem Basispreis von 75 Euro notiert. Sonst wird die Differenz von Kurs und Basispreis zum Bezugsverhältnis von 0,1 ausbezahlt.


Merck (Tageschart in Euro) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 88,22 // 91,14 // 94,28 // 100,95
Unterstützungen: 84,24 // 76,44 // 74,50 // 71,15



Urheberrecht / Bildmaterial:

Wir verwenden Bildmaterial von folgenden Anbietern:


www.fotolia.de
www.istockphoto.de


Wir verwenden Charts von folgenden Anbietern:


www.tradesignalonline.de
www.market-maker.de


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:


Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Deutschen Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.


Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.


Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.



Es gelten die AGB und die Datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.boerse-daily.de

powered by stock-world.de


22.03.19 , Jürgen Sterzbach
Optionsschein-Update: Cisco
Die Mitte Februar vorgestellte Idee, mit einem Call-Optionsschein (WKN ST04VA) mit einem Basispreis ...
22.03.19 , Jürgen Sterzbach
Optionsschein-Update: Netflix
Die vor zwei Wochen vorgestellte Idee, mit einem Call-Optionsschein (WKN MF5U18) mit einem Basispreis von ...
22.03.19 , Jürgen Sterzbach
Optionsschein-Update: Apple
Die vor einer Woche vorgestellte Idee, mit einem Call-Optionsschein (WKN ST1AT3) mit einem Basispreis ...
22.03.19 , Jürgen Sterzbach
Micron: Anleger mögen den Ausblick
Stark gehandelt wurde die Aktie von Micron Technology nach Quartalszahlen. Vor allem der Ausblick kam gut an. Von ...
19.03.19 , Jürgen Sterzbach
Sojabohnen: Bald neues Jahreshoch?
Der Preis des derzeit bei Sojabohnen betrachteten Mai-Futures befindet sich an der Unterseite eines Aufwärtstrends. ...

 
Weitere Analysen & News
23.03.19 , Devin Sage
Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials DAX Index [...]
Sehr geehrte Leser/Innen,DAX Index:Der DAX Index schloss am 22.03.2019 bei 11.364,17 Punkten.Das Wochen-hoch lag am Dienstag, ...
Zertifikate-Trends: Am liebsten mit Hebel
Zertifikate-Anleger setzen auf die Erholung der Wirecard-Aktie und erkennen Aufwärtspotenzial für ...
23.03.19 , Karsten Kagels
Goldpreis kann sich über $1.300 halten und setzt A [...]
Ausblick, Aussichten, Performance, Prognose, Tendenz, Trend, Vorhersage der Kursentwicklung Letzte ...