Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 9. Dezember 2019, 17:16 Uhr

Nordex

WKN: A0D655 / ISIN: DE000A0D6554

Nordex: Gefährliche Strategie - Aktienanalyse


14.11.19 16:16
Maydorns Meinung

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nordex-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Alfred Maydorn vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt im Interview mit "Der Aktionär TV" die Aktie des Windkraftanlagen-Herstellers Nordex SE (ISIN: DE000A0D6554, WKN: A0D655, Ticker-Symbol: NDX1, Nasdaq OTC-Symbol: NRDXF) unter die Lupe.

Geringe Profitabilität bleibe das Hauptproblem bei Nordex. Der deutsche Windanlagenbauer schreibe weiterhin rote Zahlen und der Cashflow sei negativ. Es sehe so aus, als ob sich Nordex hohe Umsätze mit niedrigen Margen erkaufen würde. Langfristig sei diese Strategie aber sehr gefährlich. Nordex sei maximal eine Halteposition, so Alfred Maydorn vom Anlegermagazin "Der Aktionär" im Interview mit "Der Aktionär TV". (Analyse vom 14.11.2019)

Das vollständige Interview mit Alfred Maydorn vom Anlegermagazin "Der Aktionär" im "Der Aktionär TV" können Sie HIER abrufen.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Nordex-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Nordex-Aktie:
12,80 EUR +2,56% (14.11.2019, 15:58)

XETRA-Aktienkurs Nordex-Aktie:
12,82 EUR +1,83% (14.11.2019, 15:46)

ISIN Nordex-Aktie:
DE000A0D6554

WKN Nordex-Aktie:
A0D655

Ticker-Symbol Nordex-Aktie:
NDX1

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Nordex-Aktie:
NRDXF

Sektor:
Energie

Kurzprofil Nordex SE:

Die Nordex-Gruppe (ISIN: DE000A0D6554, WKN: A0D655, Ticker-Symbol: NDX1, Nasdaq OTC-Symbol: NRDXF) hat mehr als 25 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von etwa 2,5 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 5.500 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien, Argentinien und demnächst auch in Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 2,4- bis 5,X-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind. (14.11.2019/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
15:15 , Der Aktionär
Nordex: Hohes Kurspotenzial - Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nordex-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thomas Bergmann vom Anlegermagazin ...
11:45 , DAF
Nordex: Auftragsflut und Hilfe der Bundesregierung [...]
Die Auftragsbücher von Nordex füllen sich weiter. In den vergangenen Tagen gab der Windkraftanlagenbauer gleich ...
08:40 , Der Aktionär
Nordex: Starke Vorstellung - Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nordex-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marion Schlegel vom Anlegermagazin ...