Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 19. September 2020, 8:30 Uhr

Nemetschek

WKN: 645290 / ISIN: DE0006452907

Nemetschek: Solide Q2-Zahlen - Aktie steigt kräftig - Aktienanalyse


31.07.20 09:55
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nemetschek-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Emil Jusifov vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Bausoftwareherstellers Nemetschek SE (ISIN: DE0006452907, WKN: 645290, Ticker-Symbol: NEM) unter die Lupe.

Der Bausoftwareanbieter Nemetschek sei etwas besser als befürchtet durch das zweite Quartal gekommen. Der Umsatz habe im Jahresvergleich dank des Wachstums bei Abo-Modellen um 2,7 Prozent auf 141,6 Millionen Euro angezogen, wie das MDAX-Unternehmen am Freitag in München mitgeteilt habe. Nemetschek habe vor deutlichen Belastungen des Geschäfts durch die Covid-19-Pandemie zwischen April und Juni gewarnt, normalerweise wachse das Unternehmen auch deutlich schneller. Analysten hätten im Schnitt aber mit etwas weniger Umsatz gerechnet. Auch im dritten Quartal dürfte die Krise belasten, habe das Unternehmen gewarnt. Den Jahresausblick habe das Management jedoch bestätigt.

Das operative Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen sei um 1,9 Prozent auf 40,7 Millionen Euro gewachsen, die Marge habe um 0,2 Prozentpunkte auf 28,8 Prozent nachgegeben. Unter dem Strich habe der Überschuss mit 21,1 Millionen Euro etwas niedriger als im Vorjahr mit 21,9 Millionen gelegen.

Die Nemetschek-Aktie könne nach Vorlage der soliden Zahlen deutlich zulegen. Seit Juni tendiere das Papier eher seitwärts. Für den Ausbruch aus dem Seitwärtskanal scheinen der Aktie aktuell nach der fulminanten Corona-Rally etwas Impulse zu fehlen.

Die Nemetschek-Aktie gehört auf die Watchlist, so Emil Jusifov von "Der Aktionär". (Analyse vom 31.07.2020)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Nemetschek-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Nemetschek-Aktie:
63,75 EUR +6,61% (31.07.2020, 10:03)

Tradegate-Aktienkurs Nemetschek-Aktie:
63,85 EUR +5,19% (31.07.2020, 10:18)

ISIN Nemetschek-Aktie:
DE0006452907

WKN Nemetschek-Aktie:
645290

Ticker-Symbol Nemetschek-Aktie:
NEM

Kurzprofil Nemetschek SE:

Die Nemetschek Group (ISIN: DE0006452907, WKN: 645290, Ticker-Symbol: NEM) ist Vorreiter für die digitale Transformation in der AEC-Industrie. Als weltweit einzige Unternehmensgruppe deckt Nemetschek mit ihren Softwarelösungen den kompletten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten ab und führt ihre Kunden in die Zukunft der Digitalisierung. Mit intelligenten Softwarelösungen erhöht die Nemetschek Group die Qualität im Bauprozess und verbessert den digitalen Workflow aller am Bauprozess Beteiligten. Im Mittelpunkt steht dabei der Einsatz von offenen Standards (Open BIM). Die innovativen Lösungen der 16 Marken in den vier kundenorientierten Divisions werden weltweit von rund sechs Millionen Nutzern eingesetzt. Gegründet von Prof. Georg Nemetschek im Jahr 1963, beschäftigt die Nemetschek Group heute rund 2.900 Experten. Das seit 1999 börsengelistete und im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2019 einen Umsatz in Höhe von 556,9 Mio. Euro und ein EBITDA von 165,7 Mio. Euro. (31.07.2020/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
17.09.20 , Der Aktionär
Nemetschek: Auf die Watchlist setzen! - Aktienana [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nemetschek-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Emil Jusifov vom Anlegermagazin ...
16.09.20 , Anlegerverlag
Nemetschek legt Traumstart hin!
Bei Nemetschek knallen heute die Sektkorken. So verzeichnet die Aktie ein Plus von rund drei Prozent. Dem Papier ist ...
15.09.20 , Motley Fool
Finde die nächste Netflix oder Nemetschek – auf di [...]
Manche Investoren erwarten von Aktien kaum mehr als eine solide Dividende. Viele andere verfolgen hingegen das Ziel, ...