Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 28. Februar 2020, 3:35 Uhr

Munich Re

WKN: 843002 / ISIN: DE0008430026

Munich Re-Aktie: Gewinnmitnahmen - Aktienanalyse


13.02.15 17:44
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Die Münchener Rück (ISIN: DE0008430026, WKN: 843002, Ticker Symbol: MUV2, Nasdaq OTC-Symbol: MURGF) hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 100 Mio. Euro weniger verdient - verantwortlich dafür waren Sondereffekte, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.

Trotzdem plane der Rückversicherer für 2014 eine Rekorddividende von 7,75 Euro je Aktie (Vorjahr: 7,25 Euro). Möglicherweise gebe es auch ein neues Aktienrückkaufprogramm: "Unsere Kapitallage ist sehr stark und wir haben über mehrere Jahre unterstrichen, dass wir den Aktienrückkauf neben hohen Dividenden für ein ganz normales Mittel halten. Man kann daraus seine Schlüsse ziehen", so Schneider.

Anleger seien dennoch enttäuscht gewesen - nach den jüngsten Kursavancen wenig verwunderlich. Seit Mitte Oktober habe die Munich Re-Aktie rund 25 Prozent zugelegt. Auch einige Analysten würden inzwischen zu Gewinnmitnahmen raten, würden dem Unternehmen aber nach wie vor gute mittel- bis langfristige Perspektiven bescheinigen. (Ausgabe 5 vom 12.02.2015)

Börsenplätze Munich Re-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Munich Re-Aktie:
182,25 EUR -0,05% (13.02.2015, 17:15)

Tradegate-Aktienkurs Munich Re-Aktie:
182,256 EUR -0,16% (13.02.2015, 17:28)

ISIN Munich Re-Aktie:
DE0008430026

WKN Munich Re-Aktie:
843002

Ticker-Symbol Munich Re-Aktie:
MUV2

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Munich Re-Aktie:
MURGF

Kurzprofil Munich Re AG:

Die Munich Re AG (ISIN: DE0008430026, WKN: 843002, Ticker Symbol: MUV2, Nasdaq OTC-Symbol: MURGF) ist eine der größten Rückversicherungs-Gesellschaften weltweit. Neben dem Kerngeschäft Rückversicherung ist der Konzern auch in den Bereichen Erstversicherung sowie in der Krankenrück- und Krankenerstversicherung außerhalb Deutschlands aktiv. Darüber hinaus ist einer der zentralen Unternehmensbereiche der Munich Re das Erstversicherungsgeschäft der ERGO-Versicherungsgruppe. Die dritte Säule der Unternehmensstrategie ist der Bereich Munich Health. Hier bündelt der Konzern sein gesamtes globales Gesundheits-Know-how in der Erst- und Rückversicherung. Munich Re ist weiterhin im Bereich Asset Management tätig. Die MEAG MUNICH ERGO Asset Management GmbH ist das Zentrum der Vermögensverwaltung der Gruppe. (13.02.2015/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
27.02.20 , Der Aktionär
Munich Re: Branchenexperten trauen dem Rückvers [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Munich Re-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marion Schlegel vom Anlegermagazin ...
27.02.20 , Motley Fool
Münchener Rück, Allianz & Fresenius: Diese DAX-D [...]
Yep, das Coronavirus hat die weltweiten Börsen inzwischen etwas infiziert. Wie weit die dadurch ausgelöste ...
26.02.20 , Finanztrends
Munich Re: Milliardenschwerer Aktienrückkauf gepla [...]
Einen Aktienrückkauf im Volumen von bis zu einer Milliarde Euro hat heute der weltweit größte Rückversicherer ...