Suchen
Login
Anzeige:
Di, 22. Oktober 2019, 11:21 Uhr

Meyer Burger Technology

WKN: A0YJZX / ISIN: CH0108503795

Meyer Burger: Gestiegene Unsicherheit angesichts schwacher vorläufiger H1-Zahlen - Aktienanalyse


23.07.19 13:15
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Meyer Burger-Aktienanalyse von Aktienanalyst Michael Foeth von Vontobel Research:

Michael Foeth, Aktienanalyst von Vontobel Research, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Meyer Burger-Aktie (ISIN: CH0108503795, WKN: A0YJZX, Ticker-Symbol: M6YA, SIX Swiss Ex: MBTN, Nasdaq OTC-Symbol: MYBUF).

Angesichts des in H1/2019 deutlich gesunkenen Umsatzes (-41% J/J und 25% unter den Analysten-Erwartungen), eines EBITDA-Verlusts von CHF 14 Mio. und eines Auftragseingangs von nur CHF 94 Mio. (-32% J/J, -39% ggü. VontE) senke der Analyst seine Umsatzschätzungen für GJ19 um 10% auf CHF 275 Mio. und erwarte nun ein EBITDA von CHF -6 Mio. (bisher: +8 Mio.) Der ausgewiesene Reingewinn werde von einem geschätzten einmaligen Buchwertgewinn in Höhe von CHF 20 Mio. aus dem Verkauf des Wafering-Geschäfts und dem Gebäudeverkauf in Thun profitieren. Für GJ20E senke er seine Schätzungen für Umsatz/EBITDA/Reingewinn um 6%/23%/56%. Trotz der tieferen Schätzungen für GJ19E erwarte der Analyst keinen nennenswerten Barmittelabfluss und sehe daher kurzfristig keine Liquiditätsprobleme.

Der angekündigte Auftrag eines Start-ups aus Nordamerika im Umfang von CHF 100 Mio. für HJT-Technologie stehe unter dem Vorbehalt des erfolgreichen Abschlusses einer Finanzierungsrunde. Da momentan keine weiteren Details vorlägen, setze der Analyst diesen Auftrag mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% an und komme damit auf einen Auftragseingang von insgesamt CHF 300 Mio. in GJ19E (bisherige Schätzung: 340 Mio.)

Angesichts der derzeitigen Geschäftsentwicklung stelle der Verwaltungsrat Geschäftsmodell und Strategie des Unternehmens infrage. Zudem prüfe er weiterhin alle strategischen Optionen wie etwa die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle mit Branchenpartnern.

Aufgrund der gestiegenen Unsicherheit bezüglich der strategischen Prüfung, der mangelnden Transparenz und damit Prognosesicherheit und seiner überarbeiteten Schätzungen bestätigt Michael Foeth, Aktienanalyst von Vontobel Research, sein "hold"-Rating für die Meyer Burger-Aktie mit einem neuen Kursziel von CHF 0,45 (CHF 0,77). Ausführliche Ergebnisse für H1/2019 sollten am 15. August veröffentlicht werden. (Analyse vom 23.07.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Meyer Burger-Aktie:

L&S-Aktienkurs Meyer Burger-Aktie:
0,358 EUR +2,87% (23.07.2019, 10:55)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Meyer Burger-Aktie:
0,3832 CHF +5,68% (23.07.2019, 12:46)

ISIN Meyer Burger-Aktie:
CH0108503795

WKN Meyer Burger-Aktie:
A0YJZX

Ticker-Symbol Meyer Burger-Aktie:
M6YA

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol Meyer Burger-Aktie:
MBTN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Meyer Burger-Aktie:
MYBUF

Kurzprofil Meyer Burger Technology AG:

Meyer Burger (ISIN: CH0108503795, WKN: A0YJZX, Ticker-Symbol: M6YA, SIX Swiss Ex: MBTN, Nasdaq OTC-Symbol: MYBUF) ist ein führendes und weltweit aktives Technologieunternehmen für innovative Systeme und Prozesse auf Basis von Halbleitertechnologien. Ihr Fokus liegt auf der Photovoltaik (Solarindustrie). Gleichzeitig setzt das Unternehmen seine Kompetenzen und Technologien auch in Bereichen der Halbleiter- und Optoelektronik-Industrie sowie in ausgewählten anderen Highend-Märkten für Halbleitermaterialien ein. Als international anerkannte Premium-Marke bietet Meyer Burger den Kunden in der PV-Industrie hocheffiziente Präzisionsprodukte und innovative Lösungen für die Herstellung von Wafern, Solarzellen und Solarmodulen. Durch den Fokus auf Kerntechnologien in der Wertschöpfungskette schafft das Unternehmen einen klaren Mehrwert beim Kunden und differenziert sich gegenüber den Konkurrenten.

Das umfassende Angebot wird durch ein weltweites Servicenetzwerk mit Ersatz- und Verschleissteilen, Verbrauchsmaterial, Prozesswissen, Wartungs- und Kundendienst, Schulungen und weiteren Dienstleistungen ergänzt. Meyer Burger ist in Europa, Asien und Nordamerika in den jeweiligen Schlüsselmärkten vertreten und verfügt über Tochtergesellschaften und eigene Servicecenter in China, Deutschland, Indien, Japan, Korea, Malaysia, Niederlande, Schweiz, Singapur, Taiwan und den USA. Gleichzeitig bearbeitet das Unternehmen auch intensiv die neuen PV Märkte in Südamerika, Afrika sowie im arabischen Raum. Die Namenaktien der Meyer Burger Technology AG sind an der SIX Swiss Exchange gelistet (Ticker: MBTN). (23.07.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
23.07.19 , Vontobel Research
Meyer Burger: Gestiegene Unsicherheit angesichts s [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - Meyer Burger-Aktienanalyse von Aktienanalyst Michael Foeth von Vontobel Research: Michael ...
22.07.19 , Der Aktionär
Meyer Burger: Der Solar-Zulieferer steckt weiter tie [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Meyer Burger-Aktienanalyse vom Anlegermagazin "Der Aktionär": Michel ...
22.07.19 , Vontobel Research
Meyer Burger: Vorläufige H1-Ergebnisse verfehlen [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - Meyer Burger-Aktienanalyse von Aktienanalyst Michael Foeth von Vontobel Research: Michael ...