Suchen
Login
Anzeige:
Di, 11. August 2020, 18:34 Uhr

Major Precious Metals

WKN: A2P7L3 / ISIN: CA5608291038

Major Precious Metals: Grönland ruft


13.07.20 07:18
Björn Junker

Die kanadische Major Precious Metals (CSE SIZE / WKN A2P7L3) ist seit kurzem Eigentümer des Projekts Skaergaard im Osten von Grönland. Das Areal steht seit vielen Jahren unter Beobachtung von Bergbaugesellschaften. Seit langer Zeit arbeiten Unternehmen dort schon an der Exploration. Verwertbare Daten reichen mindestens bis in das Jahr 2005 zurück.


 


Skaergaard liegt im Osten von Grönland. Bis nach Tasiilaq sind es rund 500 Kilometer Richtung Süden. Das Gebiet ist nur aus der Luft oder per Schiff erreichbar - für Grönland jedoch eine normale Konstellation.


Die Verantwortlichen von Major Precious Metals wollen sich ihren neuen Besitz bald ansehen. Für den August planen sie einen Besuch vor Ort, wenn die Gegebenheiten es zulassen.


Major Precious Metals hat dort zwei Explorationslizenzen. Die eine umfasst ein Gebiet von 100 Quadratkilometern. Dort liegen die bisher untersuchten Areale, dort finden sich die bekannten Ressouren. Eine zweite Liegenschaft findet sich rund 10 Kilometer östlich und umfasst 16 Quadratkilometer.


Man will bei dem Besuch die Lage vor Ort überprüfen, unterm Strich soll es eine aktualisierte Schätzung der möglichen Rohstoffvorkommen geben.


Bis Ende 2019 war Platina Resources Besitzer des Areals. Es gibt Hinweise darauf, dass die vom Vorbesitzer errechneten Ressourcenschätzungen zu gering ausgefallen sein könnten. Die vorhandenen Bodenschätze könnten demnach über den bisherigen Schätzungen liegen. So sprechen historische Ressourcenschätzungen von früheren Besitzern aus dem Jahr 2005 von 10,3 Millionen Unzen Gold, 29,8 Millionen Unzen Palladium und 1,95 Millionen Unzen Platin. Spätere Analysen von Platina weisen geringere Werte auf.


Unterstützung bei den Planungen findet Major Precious Metals bei den aktuellen Rohstoffpreisen. Diese liegen deutlich über den früheren Werten. Damit wird der Abbau auch in solchen Regionen interessant, die bisher wirtschaftlich kaum der Rede wert waren.


Vor Major Precious Metals liegt dabei noch viel Arbeit. So muss man alte Bohrkerne neu untersuchen, da bei damaligen Analysen kaum auf Vanadium, Gallium und Titan geprüft wurde. Die Suche betrifft 68 Bohrlöcher über 35.000 Meter. Hieraus können sich neue, spannende Erkenntnisse ergeben.


Bei dem Vorortbesuch könnte es auch Erkenntnisse darüber geben, wie die Rohstoffe abgebaut werden können. Eine Mischung auf offenem Tagebau und Untertagebergbau erscheint inzwischen auch möglich und kann wirtschaftlich sinnvoll sein. Dazu müssen aber erst weitere Untersuchungen erstellt werden.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Major Precious Metalshalten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations-und Meinungsgenerierung kommen. Ferner bestehtzwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager der Major Precious Metals steht,ein Beratungs-oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.Zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Major Precious Metals entgeltlich entlohnt.


 
powered by stock-world.de

09:36 , Björn Junker
Nachfrage nach Gold-ETFs weiter rekordverdächtig
Gold-ETFs sind ein integraler Teil der Goldnachfrage und dieses Jahr ganz besonders. Die Anleger investierten weiterhin ...
10.08.20 , Björn Junker
First Graphene: Fortgeschrittene Gespräche mit zah [...]
Im exklusiven Interview mit der Redaktion von GOLDINVEST.de gibt Peter Youd, Executive Director des Graphenproduzenten First ...
07.08.20 , Björn Junker
AngloGold: Freier Cashflow mit massivem Wachstu [...]
Der südafrikanische Goldproduzent AngloGold Ashanti (WKN 164180) hat einen massiven Anstieg des freien Cashflows ...
07.08.20 , Björn Junker
B2Gold: Cashflow steigt um 156%
B2Gold (WKN A0M889) hat auf seinen drei produzierenden Minen im zweiten Quartal einen Ausstoß von 239.574 Unzen ...
07.08.20 , Björn Junker
Hecla Mining trotz Umsatzplus von 24% mit Nettov [...]
Der Silberproduzent Hecla Mining Company (WKN 854693) hat im zweiten Quartal 2020 einen Umsatz von 166,4 Mio. Dollar ...

 
20.07.20 , dpa-AFX
DGAP-News: Major Precious Metals Corp.: Major P [...]
Major Precious Metals Corp.: Major Precious Metals bestätigt keine wesentliche Änderung ^ ...
15.07.20 , dpa-AFX
DGAP-News: Major Precious Metals Corp.: Das Un [...]
Major Precious Metals Corp.: Das Unternehmen wird mit dem Abschluss der Akquisition des Skaergaard-Projekts sobald ...
13.07.20 , dpa-AFX
DGAP-News: Major Precious Metals Corp.: Major P [...]
Major Precious Metals Corp.: Major Precious Metals plant Site Visit auf Skaergaard Projekt ^ DGAP-News: Major ...