Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 24. April 2019, 2:31 Uhr

Lufthansa

WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125

Lufthansa-Aktie: Phänomenaler Lauf in Q3 - Kaufempfehlung bestätigt - Aktienanalyse


07.12.17 08:55
Sanford C. Bernstein & Co

New York (www.aktiencheck.de) - Lufthansa-Aktienanalyse von Aktienanalyst Daniel Roeska von Bernstein Research:

Daniel Roeska, Aktienanalyst von Bernstein Research, rät in einer aktuellen Branchenstudie weiterhin zum Kauf der Aktie der Deutschen Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF).

Die europäischen Fluggesellschaften hätten einen phänomenalen Lauf hinter sich, so der Analyst. In Q3 habe ihre Profitabilität den höchsten Stand seit 20 Jahren erreicht. Diese Entwicklung sollte sich im Jahr 2018 verlangsamen und eher einem Plateau als einem Anstieg gleichen.

Daniel Roeska, Aktienanalyst von Bernstein Research, hat das "outperform"-Votum für die Lufthansa-Aktie mit einem Kursziel von 33,00 Euro bestätigt. (Analyse vom 07.12.2017)

Börsenplätze Deutsche Lufthansa-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Lufthansa-Aktie:
29,199 EUR +0,45% (07.12.2017, 08:40)

Xetra-Aktienkurs Deutsche Lufthansa-Aktie:
29,035 EUR (06.12.2017)

ISIN Deutsche Lufthansa-Aktie:
DE0008232125

WKN Deutsche Lufthansa-Aktie:
823212

Ticker-Symbol Deutsche Lufthansa-Aktie:
LHA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Deutsche Lufthansa-Aktie:
DLAKF

Kurzprofil Deutsche Lufthansa AG:

Die Deutsche Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) ist ein weltweit tätiger Luftverkehrskonzern mit insgesamt 540 Tochterunternehmen und Beteiligungsgesellschaften. Diese waren im Geschäftsjahr 2015 in den Geschäftsfeldern Passage Airline Gruppe, Logistik, Technik, Catering und Sonstige organisiert. Alle Geschäftsfelder nehmen in ihren jeweiligen Branchen eine führende Rolle ein.

Die Passagierbeförderung ist das größte Geschäftsfeld der Lufthansa Group. Die Fluggesellschaften Lufthansa Passage (einschließlich Germanwings und Eurowings), SWISS und Austrian Airlines gehören zur Passage Airline Gruppe. Brussels Airlines und SunExpress ergänzen das Portfolio als strategische Beteiligungen. Mit der Multi-Hub-Strategie bietet die Passage Airline Gruppe den Passagieren ein umfassendes Flugplanangebot bei gleichzeitig höchster Reiseflexibilität. Alle Airlines verbindet das gemeinsame Ziel, die Ansprüche der Kunden hinsichtlich Sicherheit, Qualität, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeitund professionellem Service zu erfüllen.

Die auf dem Weltmarkt führenden Service-Gesellschaften stärken die Lufthansa Group, indem sie die Wachstumschancen in den Bereichen Cargo, Technik, Catering und Financial Services aktiv nutzen. Lufthansa Cargo ist der Spezialist für das Logistikgeschäft der Lufthansa Group. Lufthansa Technik ist weltweit führender Anbieter von Wartungs-, Reparatur- und Überholungsleistungen für zivile, kommerzielle Flugzeuge. Das Portfolio von LSG Sky Chefs umfasst Catering, Bordverkauf und Bordunterhaltungsprogramme, Bordserviceequipment und dessen Logistik sowie Beratungsleistungen und das Betreiben von Lounges. (07.12.2017/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
23.04.19 , dpa-AFX
AKTIEN IM FOKUS: Sri-Lanka und Ölpreis belasten [...]
FRANKFURT/LONDON/PARIS (dpa-AFX) - Unter dem Eindruck der Anschlagsserie in Sri Lanka und der gestiegenen Ölpreise ...
23.04.19 , S. Feuerstein
Lufthansa: Aktie tut sich noch etwas schwer
Die Long-Idee aus der abgelaufenen Woche auf Lufthansa befindet sich nach den zuvor definierten Einstiegsbedingungen ...
23.04.19 , Der Aktionär
Lufthansa: Strategiewechsel - Für langfristige Anle [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Lufthansa-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Laut Jan Heusinger vom ...