Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 25. Mai 2019, 23:14 Uhr

LafargeHolcim

WKN: 869898 / ISIN: CH0012214059

LafargeHolcim stärkt seine Bilanz - Veräußerung von Holcim Indonesia - Aktienanalyse


01.02.19 11:02
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - LafargeHolcim-Aktienanalyse von Aktienanalyst Bernd Pomrehn von Vontobel Research:

Bernd Pomrehn, Aktienanalyst von Vontobel Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Baustoffkonzerns LafargeHolcim Ltd. (LHN) (ISIN: CH0012214059, WKN: 869898, Ticker-Symbol: HLBN, SIX Swiss Ex: LHN, NASDAQ OTC-Symbol: HCMLF).

Veräußerung von Holcim Indonesia: LafargeHolcim habe die Veräußerung seines gesamten Anteils von 80,6% an Holcim Indonesia an Semen Indonesia für einen Kaufpreis von USD 1,75 Mrd. auf 100%-iger Basis abgeschlossen.

Stärkung der Bilanz: Mit dieser Veräußerung könne sich LafargeHolcim besser auf die Regionen konzentrieren, in denen es eine starke Marktposition habe und attraktive Renditen erwirtschafte. Im Geschäftsjahr 2017 habe Holcim Indonesia eine EBITDA-Marge von nur 13,4% erzielt, gegenüber LafargeHolcims EBITDA-Marge von 21,6%. Zudem reduziere der Erlös aus der Transaktion das Verhältnis von Nettoschulden zu Recurring EBITDA um 0.2. Die Unternehmensleitung bestätige daher das Ziel eines Verhältnisses von Nettoschulden zu Recurring EBITDA von 2 oder weniger bis Ende 2019.

Pomrehn gehe davon aus, dass LafargeHolcim seine Prognose für das Geschäftsjahr 2018 erfüllt habe. Für das Geschäftsjahr 2018 erwarte Pomrehn ein Wachstum des Recurring EBITDA von 3,4% gegenüber dem Vorjahr, auch wenn die Marktbedingungen in Afrika und Lateinamerika in Q4 18 wieder schwierig gewesen seien.

Um seine Ziele zu erreichen, müsse LafargeHolcim nicht auf allen Märkten präsent sein, sondern sich auf die Märkte mit den besten Wachstumschancen, dem attraktivsten Angebot-Nachfrage-Verhältnis, der stärksten Marktposition und einem integrierten Produktionssystem konzentrieren. Mit dem Verkauf von Holcim Indonesia beweise LafargeHolcim, dass es möglich sei, margenschwache Geschäftsbereiche zu einem Preis über der eigenen Bewertung zu verkaufen, was eine nachhaltige Wertschöpfung bringe. Pomrehn erwarte für dieses Jahr noch eine oder zwei ähnliche Transaktionen.

Bernd Pomrehn, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt sein "buy"-Rating für die LafargeHolcim-Aktie. Das Kursziel laute CHF 52,00. (Analyse vom 01.02.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze LafargeHolcim-Aktie:

Börse Stuttgart-Aktienkurs LafargeHolcim-Aktie:
41,14 EUR +1,73% (01.02.2019, 09:56)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs LafargeHolcim-Aktie:
46,90 CHF +0,58% (01.02.2019, 10:23)

ISIN LafargeHolcim-Aktie:
CH0012214059

WKN LafargeHolcim-Aktie:
869898

Ticker-Symbol LafargeHolcim-Aktie:
HLBN

SIX Swiss Exchange-Ticker-Symbol LafargeHolcim-Aktie:
LHN

NASDAQ OTC Ticker-Symbol LafargeHolcim-Aktie:
HCMLF

Kurzprofil LafargeHolcim Ltd.:

LafargeHolcim (ISIN: CH0012214059, WKN: 869898, Ticker-Symbol: HLBN, SIX Swiss Ex: LHN, NASDAQ OTC-Symbol: HCMLF) ist aus der 2014 angekündigten Fusion der französischen Zement- und Zuschlagsbaustoffherstellerin Lafarge (1833) und des Schweizer Baustoffkonzerns Holcim (1912) entstanden. Mit der Kotierung per 14. Juli 2015 an der SIX und Börse Paris entstand ein Baustoffkonzern mit 115.000 Mitarbeitern, tätig in 90 Ländern, einer Marktkapitalisierung von über CHF 40 Mrd., einem konsolidierten Umsatz von CHF 33 Mrd. und einem Marktanteil von rund 23% im Zementgeschäft. LHN wird auch im ReadyMix und Zuschlagsstoffgeschäft eine führende Rolle besitzen. Mit der Fusion will LHN mittelfristig rund CHF 1,7 Mrd. an Synergien realisieren. LHN ist im Swiss Market Index (SMI) und im CAC 40 vertreten. Lokale Wettbewerbsbehörden verlangten den Verkauf einiger Aktivitäten, was den Verschuldungsgrad der jungen LHN verbesserte. (01.02.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
22.05.19 , Vontobel Research
LafargeHolcim: Portfoliorotation schafft nachhaltigen [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - LafargeHolcim-Aktienanalyse von Aktienanalyst Bernd Pomrehn von Vontobel Research: Bernd ...
20.05.19 , Vontobel Research
LafargeHolcim: Veräußerung des Malaysia-Geschäft [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - LafargeHolcim-Aktienanalyse von Aktienanalyst Bernd Pomrehn von Vontobel Research: Bernd ...
20.05.19 , Xetra Newsboard
XETR : INSTRUMENT_EVENT HLBN
CAPITAL ADJUSTMENT INFORMATION - 20.05.2019;Das Instrument HLBN CH0012214059 LAFARGEHOLCIM LTD.NAM.SF2 EQUITY wird ex ...