Suchen
Login
Anzeige:
So, 26. Mai 2019, 4:55 Uhr

LafargeHolcim

WKN: 869898 / ISIN: CH0012214059

LafargeHolcim: Jeglicher Bewertungsaufschlag nicht verdient - Aktienanalyse


04.04.19 13:10
Berenberg

Hamburg (www.aktiencheck.de) - LafargeHolcim-Aktienanalyse von Analysten Robert Muir und Daniel Wang von der Privatbank Berenberg:

Robert Muir und Daniel Wang, Analysten der Privatbank Berenberg, nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Coverage für die Aktie Baustoffkonzerns LafargeHolcim Ltd. (LHN) (ISIN: CH0012214059, WKN: 869898, Ticker-Symbol: HLBN, SIX Swiss Ex: LHN, NASDAQ OTC-Symbol: HCMLF) auf.

Jeglicher Bewertungsaufschlag auf die LafargeHolcim-Aktie sei nicht verdient, so die Analysten in einer heute veröffentlichten Studie. Sie würden HeidelbergCement bevorzugen.

Robert Muir und Daniel Wang, Analysten der Privatbank Berenberg, haben in einer aktuellen Aktienanalyse die LafargeHolcim-Aktie mit dem Votum "hold" und einem Kursziel von 52 CHF in die Bewertung aufgenommen. (Analyse vom 04.04.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze LafargeHolcim-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs LafargeHolcim-Aktie:
45,27 EUR -0,51% (04.04.2019, 11:53)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs LafargeHolcim-Aktie:
50,74 CHF -0,28% (04.04.2019, 12:31)

ISIN LafargeHolcim-Aktie:
CH0012214059

WKN LafargeHolcim-Aktie:
869898

Ticker-Symbol LafargeHolcim-Aktie:
HLBN

SIX Swiss Exchange-Ticker-Symbol LafargeHolcim-Aktie:
LHN

NASDAQ OTC Ticker-Symbol LafargeHolcim-Aktie:
HCMLF

Kurzprofil LafargeHolcim Ltd.:

LafargeHolcim (ISIN: CH0012214059, WKN: 869898, Ticker-Symbol: HLBN, SIX Swiss Ex: LHN, NASDAQ OTC-Symbol: HCMLF) ist aus der 2014 angekündigten Fusion der französischen Zement- und Zuschlagsbaustoffherstellerin Lafarge (1833) und des Schweizer Baustoffkonzerns Holcim (1912) entstanden. Mit der Kotierung per 14. Juli 2015 an der SIX und Börse Paris entstand ein Baustoffkonzern mit 115.000 Mitarbeitern, tätig in 90 Ländern, einer Marktkapitalisierung von über CHF 40 Mrd., einem konsolidierten Umsatz von CHF 33 Mrd. und einem Marktanteil von rund 23% im Zementgeschäft. LHN wird auch im ReadyMix und Zuschlagsstoffgeschäft eine führende Rolle besitzen. Mit der Fusion will LHN mittelfristig rund CHF 1,7 Mrd. an Synergien realisieren. LHN ist im Swiss Market Index (SMI) und im CAC 40 vertreten. Lokale Wettbewerbsbehörden verlangten den Verkauf einiger Aktivitäten, was den Verschuldungsgrad der jungen LHN verbesserte. (04.04.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
22.05.19 , Vontobel Research
LafargeHolcim: Portfoliorotation schafft nachhaltigen [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - LafargeHolcim-Aktienanalyse von Aktienanalyst Bernd Pomrehn von Vontobel Research: Bernd ...
20.05.19 , Vontobel Research
LafargeHolcim: Veräußerung des Malaysia-Geschäft [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - LafargeHolcim-Aktienanalyse von Aktienanalyst Bernd Pomrehn von Vontobel Research: Bernd ...
20.05.19 , Xetra Newsboard
XETR : INSTRUMENT_EVENT HLBN
CAPITAL ADJUSTMENT INFORMATION - 20.05.2019;Das Instrument HLBN CH0012214059 LAFARGEHOLCIM LTD.NAM.SF2 EQUITY wird ex ...