Suchen
Login
Anzeige:
Di, 12. November 2019, 12:19 Uhr

Leoni

WKN: 540888 / ISIN: DE0005408884

LEONI: Angst vor Kapitalerhöhung belastet - Aktienanalyse


30.05.19 13:30
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - LEONI: Angst vor Kapitalerhöhung belastet - Aktienanalyse

LEONI (ISIN: DE0005408884, WKN: 540888, Ticker-Symbol: LEO, NASDAQ OTC-Symbol: LNNNF) kommt einfach nicht aus dem Krisenmodus heraus, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in ihrer aktuellen Ausgabe.

Der auf Bordnetze fokussierte Autozulieferer habe im ersten Quartal nach Einmaleffekten unterm Strich einen Verlust von 132 Mio. Euro nach einem Plus von 44 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum verbucht. Der Umsatz sei um fünf Prozent auf 1,26 Mrd. Euro gesunken. "Wir können mit dem Start in das Jahr 2019 nicht zufrieden sein", habe LEONI-Chef Aldo Kamper auf der Hauptversammlung erklärt. Bis 2022 wolle der Manager den Konzern wieder auf Kurs bringen. Ein bereits im Vorjahr gestartetes Sanierungsprogramm werde bis dahin seine volle Wirkung entfalten und für Kosteneinsparungen von 500 Mio. Euro sorgen. Außerdem wolle sich LEONI künftig stärker auf "Aufträge mit hoher Profitabilität konzentrieren".

An der Börse seien die Aussagen verpufft. Im Gegenteil: Die Talfahrt der Aktie habe sich sogar noch beschleunigt, als Analystenstudien die Furcht vor einer Kapitalerhöhung geweckt hätten. Wegen der "erneut desaströsen Ergebnisse", einer beunruhigenden Verschuldungssituation und einer in seinen Augen daher drohenden massiven Kapitalerhöhung habe Lampe-Analyst Christian Ludwig eine Verkaufsempfehlung für die Papiere ausgesprochen und sein Kursziel gleich um etwas mehr als 40 Prozent auf 12,00 Euro gekappt.

Laut Independent Research stelle sich zudem die Frage nach der nachhaltigen Refinanzierung der kurzfristigen Finanzverbindlichkeiten. Das Kursziel der Experten laute 12,70 Euro. Solange keine Klarheit über eine eventuelle Kapitalerhöhung herrsche, dürfte die Talfahrt weitergehen. (Ausgabe 21/2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze LEONI-Aktie:

Xetra-Aktienkurs LEONI-Aktie:
14,11 EUR -0,63% (30.05.2019, 13:10)

Tradegate-Aktienkurs LEONI-Aktie:
14,15 EUR +0,35% (30.05.2019, 13:04)

ISIN LEONI-Aktie:
DE0005408884

WKN LEONI-Aktie:
540888

Ticker-Symbol LEONI-Aktie:
LEO

Nasdaq OTC Ticker-Symbol LEONI-Aktie:
LNNNF

Kurzprofil LEONI AG:

Der Name LEONI (ISIN: DE0005408884, WKN: 540888, Ticker-Symbol: LEO, NASDAQ OTC-Symbol: LNNNF) steht weltweit für erstklassige Kabel-, System- und Entwicklungskompetenz. Die innovativen Lösungen kommen im Automobilbau und in Schlüsselbranchen der Wirtschaft wie der Telekommunikation, IT, Gesundheit und Energie zum Einsatz. Ausgestattet mit leistungsstarken Funktionen sorgen sie für beste Verbindungen in nahezu allen Bereichen des modernen Lebens.

Als international tätiger Anbieter von Drähten, optischen Fasern, Kabeln und Kabelsystemen hält LEONI mit den Veränderungen einer immer stärker vernetzten Welt seit Jahrzehnten Schritt. Das hat das Unternehmen zu einem gefragten Partner und Entwicklungslieferanten zahlreicher globaler Industrieunternehmen gemacht. Mit seinen Ideen und Entwicklungen trägt es zu mehr Effizienz, Sicherheit und Umweltfreundlichkeit ihrer Innovationen bei.

Im Jahr 1917 gegründet, zählt LEONI heute zu den führenden Unternehmen für Kabeltechnologie in Europa. Mehr als 82.000 hoch qualifizierte Mitarbeiter in 31 Ländern arbeiten gemeinsam daran, die führende Marktposition weltweit zu sichern und auszubauen. Dabei konzentriert das Unternehmen sein Geschäft auf die wachstumsintensiven Kernmärkte Automobile & Nutzfahrzeuge, Industrie & Gesundheitswesen, Kommunikation & Infrastruktur, Haus- & Elektrogeräte, Drähte & Litzen.

LEONI verfügt über ein einzigartiges Produkt-, Technologie- und Leistungsportfolio, das schon heute nahezu alle Bereiche der Kabeltechnik abdeckt und durch neue umweltfreundliche Lösungen beständig erweitert wird. Als einer der ersten Kabelhersteller der Welt hat das Unternehmen mit Green Technology eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt. Sie unterstreicht das klare Bekenntnis zu verantwortungsvollem Handeln entlang der gesamten Wertschöpfungskette. (30.05.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
09:42 , Finanztrends
Leoni: Die Short-Seller von Connor bauen ihre Posit [...]
Mit einer Verringerung der Leerverkaufs-Positionierung bei Leoni (ISIN: DE0005408884, Ticker-Symbol: LEO) hat der Hedgefonds ...
11.11.19 , Finanztrends
Die große Wette auf fallende Kurse: Stärkste Bew [...]
Internationale Hedgefonds nehmen verstärkt deutsche Aktien ins Visier, um auf fallende Kurse zu setzen. Am heutigen ...
11.11.19 , Finanztrends
Leoni AG: Kurz vor dem „großen“ Kaufsignal!
Aus Sicht eines langfristig orientierten Investors hat die Aktie von Leoni zumindest bislang in diesem Jahr keine Freude ...