Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 10. August 2020, 4:58 Uhr

Julius Baer Group

WKN: A0YBDU / ISIN: CH0102484968

Julius Bär: Gerichtsbeschluss in der Sache BvS gegen JB führt zu Prozessrückstellung von CHF 153 Mio. - Aktienanalyse


05.12.19 11:50
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Julius Bär-Aktienanalyse von Aktienanalyst Andreas Venditti von Vontobel Research:

Andreas Venditti, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Julius Bär-Aktie (JB) (ISIN: CH0102484968, WKN: A0YBDU, Ticker-Symbol: JGE, SIX Swiss Ex: BAER).

Fall BvS: Im Jahr 2014 habe die Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben (BvS) in Zürich Klage gegen Julius Bär als Nachfolgerin der ehemaligen Bank Cantrade erhoben. Dabei gehe es um einen Betrag von rund CHF 97 Mio. zuzüglich aufgelaufener Zinsen seit 1994. Die BvS bezeichne sich als zuständige deutsche Behörde für die Einforderung von zwischen 1990 und 1992 erfolgten, angeblich nichtautorisierten Geldbezügen vom Konto einer Außenhandelsgesellschaft der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR) bei der Bank Cantrade. Julius Bär habe die ehemalige Bank Cantrade 2005 durch die Übernahme der Bank Ehinger & Armand von Ernst AG von UBS erworben.

Nach zwei Entscheidungen des Gerichts erster Instanz und des Obergerichts Zürich zugunsten von Julius Bär habe das Obergericht den Fall neu beurteilt. Zuvor habe das Bundesgericht im Januar 2019 teilweise zugunsten der BvS entschieden und damit das Urteil des Obergerichts Zürich aufgehoben und die Neubeurteilung des Falls angeordnet. Am 3. Dezember 2019 habe das Obergericht Zürich die Forderungen der BvS im Umfang von ca. CHF 97 Mio. plus Zinsen seit 2009 bestätigt.

Julius Bär werde gegen das Urteil erneut Berufung beim Schweizerischen Bundesgericht einlegen. Da eine solche Berufung keine aufschiebende Wirkung habe, müsse Julius Bär vorbeugend eine Rückstellung für den auferlegten Gesamtbetrag von CHF 153 Mio. bilden (in den neuen Analystenprognosen berücksichtigt). Die Forderungen der BvS seien UBS gemäß den Bedingungen der Transaktionsvereinbarung von 2005 über Zusicherungen und Garantien in Bezug auf die erworbenen Einheiten übermittelt worden. Julius Bär werde die Rückerstattung jedes endgültig auferlegten Betrages beanspruchen.

Andreas Venditti, Aktienanalyst von Vontobel Research, bewertet die Julius Bär-Aktie weiterhin mit dem Votum "hold". Das Kursziel laute CHF 44. (Analyse vom 05.12.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Julius Bär-Aktie:

LT Lang & Schwarz-Aktienkurs Julius Bär-Aktie:
41,95 EUR +0,58% (05.12.2019, 11:31)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Julius Bär-Aktie:
46,08 CHF -0,04% (05.12.2019, 11:16)

ISIN Julius Bär-Aktie:
CH0102484968

WKN Julius Bär-Aktie:
A0YBDU

Ticker-Symbol Julius Bär-Aktie:
JGE

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol Julius Bär-Aktie:
BAER

Kurzprofil Julius Bär Gruppe AG:

Julius Bär (ISIN: CH0102484968, WKN: A0YBDU, Ticker-Symbol: JGE, SIX Swiss Ex: BAER) ist die führende Private-Banking-Gruppe der Schweiz, ausgerichtet auf die Betreuung und Beratung anspruchsvoller Privatkunden, sowie eine erstklassige Marke im globalen Wealth Management. Per Ende 2017 beliefen sich die verwalteten Vermögen auf CHF 388 Milliarden. Die Bank Julius Bär & Co. AG, die renommierte Privatbank, deren Ursprünge bis ins Jahr 1890 zurückreichen, ist die wichtigste operative Gesellschaft der Julius Bär Gruppe AG, deren Aktien an der SIX Swiss Exchange (Ticker-Symbol: BAER) kotiert und Teil des Swiss Market Index (SMI) sind, der die 20 größten und liquidesten Schweizer Aktien umfasst.

Julius Bär ist in über 25 Ländern und an mehr als 50 Standorten präsent. Mit Hauptsitz in Zürich sind wir an wichtigen Standorten vertreten wie etwa in Dubai, Frankfurt, Genf, Hongkong, London, Luxemburg, Mailand, Monaco, Montevideo, Moskau, Mumbai, Singapur und Tokio. Die kundenorientierte Ausrichtung, objektive Beratung auf der Basis der offenen Produktplattform von Julius Bär, solide finanzielle Basis sowie unternehmerische Managementkultur machen das Unternehmen zur internationalen Referenz im Private Banking.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website unter www.juliusbaer.com (05.12.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
06.08.20 , Aktiennews
Julius Baer: DAS sind mal Neuigkeiten!
An der Heimatbörse SIX Swiss Ex notiert Julius Baer per 06.08.2020, 23:12 Uhr bei 40.71 CHF. Julius Baer zählt ...
03.08.20 , Aktiennews
Julius Baer: Das gibt’s ja gar nicht!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Julius Baer, die im Segment "Asset Management & Custody ...
26.07.20 , Aktiennews
Julius Baer: Wer das nicht weiß, hat was verpasst [...]
Julius Baer, ein Unternehmen aus dem Markt "Asset Management & Custody Banken", notiert aktuell (Stand 02:00 ...