Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 23. September 2020, 16:05 Uhr

Julius Baer Group

WKN: A0YBDU / ISIN: CH0102484968

Julius Bär-Aktie: Senkung der EPS-Schätzungen - Neues Kursziel - Aktienanalyse


24.07.18 10:23
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Julius Bär-Aktienanalyse von Aktienanalyst Andreas Venditti von Vontobel Research:

Andreas Venditti, Aktienanalyst von Vontobel Research, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Julius Bär-Aktie (ISIN: CH0102484968, WKN: A0YBDU, Ticker-Symbol: JGE, SIX Swiss Ex: BAER).

Der Analyst senke seine EPS-Schätzungen für GJ18-20E um 5%, vor allem wegen einer Herabsetzung der Ertragsprognosen um 2%. Dies werde nur teilweise durch etwas niedrigere Aufwendungen (rund -1%) kompensiert. Seine Prognosen zum AuM würden um ca. 1% sinken, zudem reduziere er seine Annahmen zu den Bruttomargen bei den Nettozinseinnahmen und (leicht) bei den Gebühren- und Kommissionseinnahmen. Dies werde zum Teil durch höhere Margen im Handelsgeschäft ausgeglichen. Insgesamt ergebe sich ein schlechterer Ertragsmix als vorher.

Die Schätzung des Analysten zum Kosten-Ertrags-Verhältnis für GJ 2018E verschlechtere sich von 67% auf 68%, das obere Ende der Zielbandbreite von 64 bis 68%. Die Unternehmensleitung von JB sei zuversichtlich, dass die Zielbandbreite 2018 eingehalten werde, bei Bedarf sollten mögliche Belastungen durch Kürzungen der diskretionären Aufwendungen aufgefangen werden.

Nach CHF 9,9 Mrd. (5,1% annualisiert) in H1/2018 erwarte der Analyst CHF 10,6 Mrd. oder 5,3% ann. in H2/2018E (GJ 2018E: CHF 20,5 Mrd.; 5,3%) und CHF 21,9 Mrd. oder 5,3% in GJ 2019E. Bei der Präsentation der Zahlen für H1/2018 habe die Unternehmensleitung von JB erklärt, Kundenberater hätten einen Aufschlag für USD-Termineinlagen gezahlt, um Kunden von anderen Banken abzuwerben (mit der Folge eines deutlich höheren Zinsaufwands). Dies generiere zwar kurzfristig NNM, der Analyst zweifle jedoch an der Nachhaltigkeit einer solchen Strategie.

Der Analyst erwarte, dass JB entweder das untere Ende seiner Zielspanne (Aufwand-Ertrags-Verhältnis) oder den mittleren Bereich (Nettoneugeld) erreichen werde; Ausnahme sei die Vorsteuergewinnmarge, die ohne deutlich höhere Bruttomargen überhaupt nicht erreicht werden dürfte. Da er davon ausgehe, dass JB im Laufe der Zeit einiges an Überschusskapital generieren werde, kämen weitere M&A-Aktivitäten nicht überraschend.

Andreas Venditti, Aktienanalyst von Vontobel Research, bewertet die Julius Bär-Aktie weiterhin mit dem Votum "hold". Das Kursziel sein von CHF 60,00 auf CHF 57,00 gesenkt worden. (Analyse vom 24.07.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Julius Bär-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Julius Bär-Aktie:
45,26 EUR -3,62% (24.07.2018, 09:07)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Julius Bär-Aktie:
CHF 54,14 -0,81% (24.07.2018, 10:07)

ISIN Julius Bär-Aktie:
CH0102484968

WKN Julius Bär-Aktie:
A0YBDU

Ticker-Symbol Julius Bär-Aktie:
JGE

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol Julius Bär-Aktie:
BAER

Kurzprofil Julius Bär Gruppe AG:

Julius Bär (ISIN: CH0102484968, WKN: A0YBDU, Ticker-Symbol: JGE, SIX Swiss Ex: BAER) ist die führende Private-Banking-Gruppe der Schweiz, ausgerichtet auf die Betreuung und Beratung anspruchsvoller Privatkunden, sowie eine erstklassige Marke im globalen Wealth Management. Per Ende 2017 beliefen sich die verwalteten Vermögen auf CHF 388 Milliarden. Die Bank Julius Bär & Co. AG, die renommierte Privatbank, deren Ursprünge bis ins Jahr 1890 zurückreichen, ist die wichtigste operative Gesellschaft der Julius Bär Gruppe AG, deren Aktien an der SIX Swiss Exchange (Ticker-Symbol: BAER) kotiert und Teil des Swiss Market Index (SMI) sind, der die 20 größten und liquidesten Schweizer Aktien umfasst.

Julius Bär ist in über 25 Ländern und an mehr als 50 Standorten präsent. Mit Hauptsitz in Zürich sind wir an wichtigen Standorten vertreten wie etwa in Dubai, Frankfurt, Genf, Hongkong, London, Luxemburg, Mailand, Monaco, Montevideo, Moskau, Mumbai, Singapur und Tokio. Die kundenorientierte Ausrichtung, objektive Beratung auf der Basis der offenen Produktplattform von Julius Bär, solide finanzielle Basis sowie unternehmerische Managementkultur machen das Unternehmen zur internationalen Referenz im Private Banking.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website unter www.juliusbaer.com. (24.07.2018/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
21.09.20 , Aktiennews
Julius BaerLohnt sich das wirklich, ?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Julius Baer, die im Segment "Asset Management & Custody ...
16.09.20 , Aktiennews
Julius Baer: Wer mitreden will, sollte DIES wissen!
Der Julius Baer-Kurs wird am 16.09.2020, 20:16 Uhr an der Heimatbörse SIX Swiss Ex mit 40.97 CHF festgestellt. Das ...
30.08.20 , Aktiennews
Julius Baer: Was noch aussteht!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Julius Baer, die im Segment "Asset Management & Custody ...