Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 25. September 2020, 13:37 Uhr

Hella

WKN: A13SX2 / ISIN: DE000A13SX22

HELLA-Aktie: Gutes strukturelles Wachstum - Aktienanalyse


21.12.17 14:37
equinet AG

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - HELLA-Aktienanalyse von Analyst Manuel Tanzer von Equinet:

Manuel Tanzer, Analyst der Investmentbank Equinet, rät in einer aktuellen Aktienanalyse vor Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal weiterhin zur Akkumulierung der Aktie des Automobilzulieferers HELLA KGaA Hueck & Co. (ISIN: DE000A13SX22, WKN: A13SX2, Ticker-Symbol: HLE).

Er rechne mit einem Umsatzplus von 6,8% zum Vorjahr und einem bereinigten operativen Ergebnis (EBIT) von 157,2 Mio. Euro, so der Analyst in einer heute veröffentlichte Studie. Nach einem eher schwachen Start ins Geschäftsjahr sollte der Wachstumsmotor Autogeschäft wieder besser gelaufen sein. Tanzer beurteile das strukturelle Wachstum von HELLA weiter positiv.

Manuel Tanzer, Analyst von Equinet, hat in einer aktuellen Aktienanalyse das "accumulate"-Votum für die HELLA-Aktie mit einem Kursziel von 55 Euro bestätigt. (Analyse vom 21.12.2017)

Börsenplätze HELLA-Aktie:

XETRA-Aktienkurs HELLA-Aktie:
52,50 EUR +0,27% (21.12.2017, 14:11)

Tradegate-Aktienkurs HELLA-Aktie:
52,50 EUR +0,25% (21.12.2017, 13:28)

ISIN HELLA-Aktie:
DE000A13SX22

WKN HELLA-Aktie:
A13SX2

Ticker-Symbol HELLA-Aktie:
HLE

Kurzprofil HELLA GmbH & Co. KGaA:

HELLA (ISIN: DE000A13SX22, WKN: A13SX2, Ticker-Symbol: HLE) ist ein global aufgestelltes, börsennotiertes Familienunternehmen mit rund 38.000 Beschäftigten an mehr als 125 Standorten in rund 35 Ländern. Der HELLA Konzern ist auf innovative Lichtsysteme und Fahrzeugelektronik spezialisiert und als einer der Technologieführer seit mehr als hundert Jahren ein wichtiger Partner der Automobilindustrie und des Aftermarkets.

Im Special Applications-Segment entwickelt, fertigt und vertreibt HELLA außerdem Produkte für Spezialfahrzeuge. Darüber hinaus arbeitet HELLA mit Industriepartnern zusammen, beispielsweise in Joint-Ventures, und stärkt mit dieser bewährten Netzwerkstrategie das Unternehmensprofil. Fast 7.000 Mitarbeiter sind weltweit im Bereich Forschung und Entwicklung tätig. Konstant hohe Investitionen erhalten die Technologieführerschaft und bauen sie aus. Im Geschäftsjahr 2016/2017 hat HELLA einen Umsatz von 6,6 Milliarden Euro erzielt und gehört darüber hinaus zu den 40 größten Automobilzulieferern. (21.12.2017/ac/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
10:50 , DZ BANK
DZ Bank hebt fairen Wert für Hella auf 50 Euro [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Hella nach Zahlen zum ersten Geschäftsjahr ...
HELLA: Shortseller Sandbar Asset Management zie [...]
Lippstadt (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Sandbar Asset Management fährt Netto-Leerverkaufsposition in ...
Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für Hella auf 50 Eu [...]
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Hella nach Zahlen von 45 ...