Suchen
Login
Anzeige:
So, 26. Mai 2019, 19:38 Uhr

GAM Holding

WKN: A0YBKX / ISIN: CH0102659627

GAM Holding: Unerwartet hohe Nettoabflüsse im IM - Aktienanalyse


17.04.19 10:20
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - GAM Holding-Aktienanalyse von Aktienanalyst Andreas Venditti von Vontobel Research:

Der Aktienanalyst von Vontobel Research, Andreas Venditti, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie der GAM Holding AG (ISIN: CH0102659627, WKN: A0YBKX, Ticker-Symbol: GAD, SIX Swiss Ex: GAM).

Nettoabflüsse im IM: Das Investment Management habe im 1Q19 Nettoabflüsse in Höhe von CHF 4 Mrd. verzeichnet, was deutlich über den Analystenschätzungen liege (VontE: CHF -1,2 Mrd.). Dabei habe es in allen Bereichen Nettoabflüsse, vor allem bei Aktien (CHF -2,3 Mrd.) und Fixed Income (CHF 0,8 Mrd.) gegeben. Dieser Abflussmix deute auf weiteren Druck auf die Gebührenmargen im IM hin.

AuM-Rückgang im IM: Aufgrund der hohen Abflüsse sei das verwaltete Vermögen (AuM) im IM weiter auf CHF 55 Mrd. zurückgegangen (-2% lfd. Jahr; -36% J/J) und liege damit weit unter der Analystenschätzung von CHF 58 Mrd., trotz positiver Markt- und Wechselkursbewegungen von CHF 3 Mrd.

PL sehr solide: Im Private Labelling sei das AuM auf CHF 82 Mrd. gestiegen (+8% lfd. Jahr; +7% J/J), davon würden CHF 4,3 Mrd. von Markt/Wechselkursbewegungen und CHF 1,9 Mrd. aus Nettozuflüssen stammen.

Liquidation von ARBF: Eine weitere Verteilung erfolge in den nächsten zwei Wochen, woraufhin 89 bis 95% (onshore) bzw. 80 bis 84% (offshore) der Vermögenswerte zurückgezahlt sein würden. Der Abschluss werde für Mitte Juli 2019 erwartet mit dem Verkauf der wesentlichen verbleibenden Vermögenswerte von ARBF zu der Bewertung, zu der sie gekauft worden seien.

Restrukturierung: Auf Kurs zur Erreichung der Kosteneinsparungen von CHF 40 Mio. bis Ende 2019.

Ausblick: Die finanzielle Performance werde im 1H19 deutlich unter der des 1H18 liegen. Grund dafür seien ein viel niedrigeres AuM bei IM und entsprechend niedrigere Einnahmen.

Der Abschluss der ARBF-Liquidation Mitte 2019 sei positiv (wenn Verluste vermieden würden), denn damit werde eine Ursache für erhebliche Probleme für GAM beseitigt. Allerdings seien die Nettoabflüsse im IM höher und das AuM im IM niedriger als geschätzt. Der Abflussmix deute auf weiteren Druck auf die Gebührenmargen im IM hin. Mit weiteren Gewinnherabstufungen sei daher zu rechnen. Die Gewinnschätzungen des Analysten für die GJ19-20E lägen 12 bis 15% unter den jüngsten vom Unternehmen erhobenen Konsensschätzungen vom 25. März 2019, in erster Linie wegen geringerer erwarteter Erträge bei niedrigeren Gebührenmargen.

Der Aktienanalyst von Vontobel Research, Andreas Venditti, bewertet die GAM Holding-Aktie weiterhin mit dem Votum "hold". Das Kursziel laute CHF 3,30. (Analyse vom 17.04.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze GAM Holding-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs GAM Holding-Aktie:
3,314 EUR +7,25% (17.04.2019, 10:15)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs GAM Holding-Aktie:
3,756 CHF +7,07% (17.04.2019, 10:02)

ISIN GAM Holding-Aktie:
CH0102659627

WKN GAM Holding-Aktie:
A0YBKX

Ticker-Symbol GAM Holding-Aktie:
GAD

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol GAM Holding-Aktie:
GAM

Kurzprofil GAM Holding AG:

Die GAM Holding AG (ISIN: CH0102659627, WKN: A0YBKX, Ticker-Symbol: GAD, SIX Swiss Ex: GAM) ist eine der führenden unabhängigen, reinen Vermögensverwaltungsgruppen der Welt. Sie bietet aktive Anlagelösungen und -produkte für Institutionen, Finanzintermediäre und Privatkunden an. Das Investment Management Kerngeschäft der Gruppe wird durch eine Private Labelling Sparte ergänzt, die Management-Company- und andere unterstützende Dienstleistungen für Dritte anbietet. GAM beschäftigt über 900 Mitarbeitende in 13 Ländern und betreibt Anlagezentren in London, Cambridge, Zürich, Hongkong, New York, Lugano und Mailand. Die Vermögensverwalter werden von einem umfassenden weltweiten Vertriebsnetz unterstützt.

Die Aktien von GAM (Symbol "GAM") mit Sitz in Zürich sind an der SIX Swiss Exchange notiert und Teil des Swiss Market Index Mid (SMIM). Die Gruppe verwaltet per 31. März 2018 Vermögen von CHF 162,3 Milliarden (USD 169,4 Milliarden). (17.04.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
05.05.19 , Finanztrends
GAM Holding AG Aktie: Katastrophale Geschäftsen [...]
GAM wickelt die Fonds des unter Betrugsverdacht stehenden und mittlerweile suspendierten Managers Tim Haywood ab. Anleger ...
21.04.19 , Aktiennews
Gam: Das muss man erstmal verdauen!
Der Gam-Kurs wird am 21.04.2019, 16:08 Uhr an der Heimatbörse SIX Swiss Ex mit 4,42 CHF festgestellt. Das Papier ...
18.04.19 , Vontobel Research
GAM Holding: IM-Gebührenmargen weiter rückläufig [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - GAM Holding-Aktienanalyse von Aktienanalyst Andreas Venditti von Vontobel Research: Der ...