Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 15. November 2019, 21:18 Uhr

Drägerwerk Vz

WKN: 555063 / ISIN: DE0005550636

Drägerwerk: Q3-Eckdaten - Anhebung der Umsatz-Guidance - Aktienanalyse


16.10.19 13:50
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Drägerwerk-Aktienanalyse von Analyst Tobias Gottschalt von Independent Research:

Tobias Gottschalt, Aktienanalyst von Independent Research, erhöht in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Vorzugsaktie des Medizin- und Sicherheitstechnik-Anbieters Drägerwerk AG & Co KGaA (ISIN: DE0005550636, WKN: 555063, Ticker-Symbol: DRW3, Nasdaq OTC-Symbol: DRWKF).

Der Umsatz sei nach vorläufigen Zahlen im dritten Quartal 2019 um 8,1% (währungsbereinigt (wb.): +6,4% y/y) auf rund 663 (Vj.: 613,3; Analysten-Prognose: 654) Mio. Euro geklettert. Das EBIT habe sich auf rund +9,0 (Vj.:-4,4; Analysten-Prognose: +7,0) Mio. Euro verbessert. Folglich seien die Erlöse in den ersten neun Monaten (9M) 2019 um 9,8% (wb.: +8,9% y/y) auf rund 1.899 (Vj.: 1.729,1) Mio. Euro gestiegen und das EBIT habe sich auf rund -3 (Vj.: -41,0) Mio. Euro (EBIT-Marge: -0,2% (Vj.: -2,4%)) verbessert. Der Auftragseingang habe in Q3 um 5,8% (wb.: +4,3%) y/y und in 9M um 4,4% (wb.: +3,5%) y/y zugelegt und damit schwächer als die Erlöse.

Besonders der Bereich Sicherheitstechnik habe ein hohes Auftragswachstum verzeichnet, während die Aufträge im Bereich Medizintechnik moderat zurückgegangen seien. In Reaktion auf das bisherige Umsatzwachstum habe Drägerwerk die Guidance umsatzseitig angehoben und erwarte nun für das Geschäftsjahr 2019 ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum in der Bandbreite von 4,0% bis 6,0% (bisher: oberes Ende der Bandbreite 1,0% bis 4,0%) y/y. Die EBIT-Marge (beinhalte 10 Mio. Euro an Restrukturierungskosten) erwarte das Unternehmen nach wie vor zwischen 1% und 3% (Gj. 2018: 2,4%). Der Analyst habe seine Prognosen angehoben (u.a. EPS 2019e: 1,50 (alt: 1,40) Euro; EPS 2020e: 2,10 (alt: 1,89) Euro). Die Aktie habe mit einem deutlichen Kursaufschlag auf die Q3-Eckdaten sowie der Erhöhung des Umsatzziels (15.10.: +11,5%) reagiert.

Unter Berücksichtigung der Geschäftsentwicklung, der Perspektiven sowie des gegenwärtigen Kursniveaus lautet das Votum für die Drägerwerk-Vorzugsaktie bei einem Kursziel von 54,00 (alt: 45,00) Euro weiterhin "halten", so Tobias Gottschalt, Aktienanalyst von Independent Research. (Analyse vom 16.10.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Drägerwerk-Vorzugsaktie:

Xetra-Aktienkurs Drägerwerk-Vorzugsaktie:
53,55 EUR +0,56% (16.10.2019, 13:55)

Tradegate-Aktienkurs Drägerwerk-Vorzugsaktie:
53,50 EUR +0,66% (16.10.2019, 14:00)

ISIN Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DE0005550636

WKN Drägerwerk-Vorzugsaktie:
555063

Ticker-Symbol Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DRW3

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DRWKF

Kurzprofil Drägerwerk AG & Co. KGaA:

Drägerwerk AG & Co KGaA (ISIN: DE0005550636, WKN: 555063, Ticker-Symbol: DRW3, Nasdaq OTC-Symbol: DRWKF) ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Damit schützt, unterstützt und rettet es auf der ganzen Welt das Leben von Menschen im Krankenhaus und bei Feuerwehren, Rettungsdiensten, Behörden, im Bergbau sowie in der Industrie. Das 1889 in Lübeck gegründete Familienunternehmen besteht in fünfter Generation und hat sich zu einem globalen, börsennotierten Konzern entwickelt. Dräger beschäftigt weltweit mehr als 14.000 Mitarbeiter und ist in über 190 Ländern der Erde vertreten. 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 2,6 Mrd. Euro. (16.10.2019/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
30.10.19 , dpa-AFX
ROUNDUP: Drägerwerk kehrt im dritten Quartal in [...]
LÜBECK (dpa-AFX) - Der Medizintechnikkonzern Drägerwerk hat im dritten Quartal dank besser laufender ...
30.10.19 , aktiencheck.de
Drägerwerk 9M und Q3-Zahlen: Auftragseingang un [...]
Lübeck (www.aktiencheck.de) - Drägerwerk 9M und Q3-Zahlen: Auftragseingang und Umsatz währungsbereinigt ...
30.10.19 , dpa-AFX
Drägerwerk kehrt im dritten Quartal in die Gewinnz [...]
LÜBECK (dpa-AFX) - Der Medizintechnikkonzern Drägerwerk hat im dritten Quartal dank besser laufender ...