Suchen
Login
Anzeige:
So, 29. März 2020, 17:09 Uhr

Deutsche Börse

WKN: 581005 / ISIN: DE0005810055

Deutsche Börse AG: Q4-Zahlen ergebnisseitig besser als Prognose - Kursziel rauf! Aktienanalyse


19.02.20 11:10
Independent Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Deutsche Börse AG-Aktienanalyse von Aktienanalyst Jan Lennertz von Independent Research:

Jan Lennertz, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie der Deutschen Börse AG (ISIN: DE0005810055, WKN: 581005, Ticker-Symbol: DB1, Nasdaq OTC-Symbol: DBOEF).

Die Nettoerlöse seien in Q4/2019 (untestiert) auf 756,6 (Vj.: 740,4) Mio. Euro geklettert und hätten damit unter den Analystenschätzungen von 780 Mio. Euro gelegen. Aufgrund rückläufiger Aufwandsentwicklung, einem verbesserten Finanzergebnis und geringerer Steuerbelastung als erwartet, habe der Konzern-Periodenüberschuss mit 213,2 (Vj.: 140,0) Mio. Euro über der Analystenerwartung von 187 Mio. Euro gelegen.

Der Börsenbetreiber habe bekannt gegeben, eine Dividende von 2,90 Euro/Aktie für das Geschäftsjahr zahlen zu wollen. Zudem sei die Guidance für 2020 bekannt gegeben worden. Die Deutschen Börse AG rechne mit einem Wachstum der Nettoerlöse in 2020 von mindestens 5% y/y sowie einem bereinigten Nettoergebnisses von rund 1,2 Mrd. Euro.

Auf Segmentebene hätten Eurex und Xetra rückläufige Nettoerlöse verzeichnet, während sich Clearstream, IFS und Qontigo deutlich verbessert hätten. Aus Sicht des Analysten sei die Guidance positiv aufzufassen und zeige, dass sich das Geschäft des Börsenbetreibers gut entwickle. Besonders die Akquisitionen und Kooperationsverträge (z.B.: Übernahme der Fondssparte sowie Kooperationsvertrag mit UBS) würden die nach Meinung des Analysten positive Entwicklung zeigen. Lennertz passe seine Erwartungen (u.a. EPS 2020e: 6,46 (alt: 6,01) Euro, DPS: 3,20 (alt: 3,22) Euro; EPS 2021e: 7,04 (alt: 6,59) Euro, DPS: 3,40 Euro) an.

Jan Lennertz, Aktienanalyst von Independent, erhöht sein Kursziel von 150,00 Euro auf 160,00 Euro und bestätigt sein "halten"-Rating für die Deutsche Börse AG-Aktie. (Analyse vom 19.02.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Börse AG-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Deutsche Börse AG-Aktie:
158,30 EUR +2,13% (19.02.2020, 10:36)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Börse AG-Aktie:
158,00 EUR +1,61% (19.02.2020, 10:50)

ISIN Deutsche Börse AG-Aktie:
DE0005810055

WKN Deutsche Börse AG-Aktie:
581005

Ticker-Symbol Deutsche Börse AG-Aktie:
DB1

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Deutsche Börse AG-Aktie:
DBOEF

Kurzprofil Deutsche Börse AG:

Als eine der größten Börsenorganisationen der Welt öffnet die Gruppe Deutsche Börse AG (ISIN: DE0005810055, WKN: 581005, Ticker-Symbol: DB1, Nasdaq OTC-Symbol: DBOEF) Investoren, Finanzinstituten und Unternehmen den Weg zu den globalen Kapitalmärkten. Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio des Unternehmens umfasst die gesamte Prozesskette vom Aktien- und Terminhandel über Clearing, Settlement und Custody bis zur Bereitstellung von Marktdaten und der Entwicklung und dem Betrieb der elektronischen Handelssysteme.

Ausfallsichere Systeme und die Integrität des Unternehmens als neutraler Dienstleister bilden die Basis seiner Geschäftsphilosophie. Die Deutsche Börse AG strebt nach der Erfüllung höchster Standards, um innovative Produkte und Dienstleistungen für internationale Finanzmärkte anzubieten. (19.02.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
26.03.20 , S. Feuerstein
Trends-Update: Deutsche Börse
Die am 19. März 2020 vorgestellte Long-Idee, mit der WKN CY946S auf eine steigende Aktie der Deutschen ...
24.03.20 , aktiencheck.de
Deutsche Börse AG: Hedgefonds Bridgewater Asso [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Bridgewater Associates, LP reduziert Netto-Leerverkaufsposition in ...
24.03.20 , dpa-AFX
Spanien genehmigt Übernahme der Börse Madrid du [...]
MADRID (awp/sda/reu) - Die Schweizer Börse SIX ist der Übernahme des Rivalen BME in Madrid einen grossen ...