Suchen
Login
Anzeige:
Di, 16. Juli 2019, 16:04 Uhr

Deutsche Bank

WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008

Deutsche Bank: Das Kursdebakel geht weiter - Aktienanalyse


30.05.19 12:00
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank: Das Kursdebakel geht weiter - Aktienanalyse

Die Aktie der Deutschen Bank (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) hat ein neues Allzeittief markiert, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in ihrer aktuellen Ausgabe.

Neben dem wieder aufkochenden Geldwäsche-Skandal um US-Präsident Trump hätten Verkaufsempfehlungen dazu beigetragen. Berenberg etwa habe das Kursziel von 7,00 auf 6,00 Euro gesenkt. Auch die UBS habe das Kursziel reduziert, und zwar von 7,80 auf 5,70 Euro. Wegen des weiter niedrigen Zinsniveaus und der deswegen wohl anhaltenden Ertragsflaute für das Institut hätten die Experten ihre Gewinnschätzungen für 2020 und 2021 deutlich gesenkt.

Die UBS gehe davon aus, dass sich der Überschuss nur schleppend erhole und die Deutsche Bank damit weiter deutlich hinter der Konkurrenz hinterherhinke. Zudem habe die UBS auf die wenigen strategischen Optionen verwiesen, die die Deutsche Bank nach den gescheiterten Gesprächen über eine Übernahme der Commerzbank habe. Eine radikale Strategie-Kehrtwende wie das deutliche Eindampfen des Investmentbankings könne sich die Bank derzeit nicht leisten, da das erst einmal für einen heftigen Verlust sorgen würde und damit wohl weiterer Kapitalbedarf entstehen würde. In der Tat seien auf der Hauptversammlung drastische Einschnitte im Investmentbanking angekündigt worden. Doch das werde zulasten der Erträge gehen, so Berenberg. Insofern dürfte eine Erholung des Aktienkurses weiter auf sich warten lassen.

Dennoch raten die Experten von "ZertifikateJournal" Anlegern, nicht mit vollem Risiko auf fallende Kurse zu setzen. (Ausgabe 21/2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
6,188 EUR +0,59% (30.05.2019, 11:54)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
6,182 EUR -0,37% (30.05.2019, 12:08)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
6,92 USD -1,42% (29.05.2019)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an - vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu allen Formen des Kapitalmarktgeschäfts. Zu ihren Kunden gehören Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (30.05.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
15:30 , dpa-AFX
ROUNDUP: Frankfurts Finanzbranche gegen den Bu [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die hessische Finanzbranche beschäftigt trotz Strukturwandel nahezu so viel Personal ...
Exotic-Trader-Update: Deutsche Bank
In der vergangenen Woche haben wir im "Exotic-Trader" einen Inline-Optionsschein auf Deutsche ...
14:07 , dpa-AFX
Frankfurts Finanzbranche gegen den Bundestrend g [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz des Strukturwandels arbeiten in der hessischen Finanzbranche nahezu so viele Beschäftigte ...