Suchen
Login
Anzeige:
Di, 19. Januar 2021, 16:25 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX Index X-Sequentials Daytrading 1.12.2020: Ist genug Momentum vorhanden ?


30.11.20 18:17
Devin Sage

Sehr geehrte Leser/Innen,

DAX Index:
Der DAX Index notierte am Montag, den 30.11.2020, nach einem Tagestief bei 13256.8 Punkten, bis auf 13445.1 Punkten höher und schloss bei 13335.7 Punkten. Sofern die 3/6 X-Sequentials Trendmarke bei 13333.3 Punkten nicht per 30 Minuten Schlusskursen unterboten wird, ist eine Aufwärtsbewegung bis in die 3/6 X-Sequentials Kurszielzone bei 13495 Punkten - 13605 Punkten zu erwarten. Sofern sich der DAX Index nach einem Kursanstieg bis auf 13495 Punkten bis 13605 Punkten, oberhalb von 13460.5 Punkten behaupten sollte und die Marke von 12850.3 Punkten nicht unterboten werden sollte, ist ein weiterer Kursanstieg bis in die inversen X-Sequentials 5XZ Kurszielbereiche bei 14343 Punkten - 14815 Punkten und 15825 Punkten - 16285 Punkten zu erwarten. Alternativ erstreckt sich der Kurszielbereich einer derzeit möglichen Korrektur von 13167.8 Punkten bis 12703.4 Punkten und 12420.8 Punkten bis 12703.4 Punkten. Generell darf für steigende Kurse die Marke von 12370.1 Punkten nicht unterboten werden.
Strategie:
Der DAX Index befindet sich kurz vor dem Allzeithoch bei 13795.2 Punkten. Kurse oberhalb dieses Hochpunktes sind derzeit unwahrscheinlich. Sofern jedoch das vorhandene Momentum ausreichend sein sollte, ist ein Kursanstieg bis in die inversen X-Sequentials "5XZ" Aufwärtszielzonen beginnend bei 14343 Punkten zu erwarten. Hierzu ist darauf zu achten, dass die 3/6 X-Sequentials Aufwärtstrendmarken nicht unterboten werden. Die aktuellen verlaufen bei 13333.3 Punkten und 13268.1 Punkten. Im Falle eines Unterbietens dieser Trendmarken per 30 Minuten Schlusskursen und in der Folge nicht oberhalb dieser Marke liegender Schlusskurse, ist ein Shortsignal ausgelöst worden.
Alternativ sind nach Unterbieten der Marke von 12370.1 Punkten keine höheren Kurse mehr zu erwarten. Die Abwärtszielzone bei der derzeitigen Konstellation befände sich unterhalb von 11450 Punkten bei 10905 Punkten bis 10660 Punkten.
DAX Index 120 Minuten X-Sequentials Chart:
DAX3h30Nov20.png
Link: Zum Chart
Tragen sie sich in den X-Sequentials Trading & Daytrading Newsletter ein und erhalten sie kostenlose Trading und Daytrading Updates für verschiedene Märkte ! :
Link:
https://mailchi.mp/71a397923f75/x-sequentials-trading-daytrading

Mit freundlichen Grüssen,
Devin Sage, TXA Trading
www.X-Sequentials-Trading-News.com


Virenfrei. www.avast.com

powered by stock-world.de

15.01.21 , Devin Sage
X-Sequentials DAX Index Livetrading Webinar (Deu [...]
X-Sequentials DAX Index Livetrading Webinar (Deutsch/German) (Neuer Link & richtige Uhrzeit !)Sehr geehrte Leser/Innen,Leider ...
14.01.21 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Daytrading für den 15.1 [...]
Sehr geheerte Leser/Innen,Die Technische-X-Analyse-Trading.com Mitglieder realisierten zuletzt nachfolgende Handelsergebnisse:DAX ...
13.01.21 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Daytrading für den 14.1 [...]
Sehr geehrte Leser/Innen,Die Technische-X-Analyse-Trading.com Mitglieder realisierten zuletzt nachfolgende Handelsergebnisse:DAX ...
12.01.21 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Daytrading 13.1.2021: DA [...]
Sehr geehrte Leser/Innen,Die Technische-X-Analyse-Trading.com Mitglieder realisierten zuletzt nachfolgende Handelsergebnisse:DAX ...
11.01.21 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Daytrading 12.1.21: Höhe [...]
Sehr geehrte Leser/Innen,Die Technische-X-Analyse-Trading.com Mitglieder realisierten zuletzt nachfolgende Handelsergebnisse:DAX ...

 
DAX - Kaum Dynamik am Nachmittag
DAX - Erneuter Rutsch unter 10er-EMA? von Christian Zoller - 19.01.2021, 15:30 Uhr Der DAX konnte mit ...
14:57 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt: Dax legt leicht zu - Corona-Besc [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstag mit leichten Kursgewinnen wieder der Marke von 14 000 Punkten ...
14:20 , DAF
flatExperte Volaric: Stellantis seit dieser Woche bö [...]
Die Autobranche hat einen großen Spieler mehr: Den transatlantischen Konzern Stellantis. Charttechnik-Experte Kristian ...