Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 23. Oktober 2019, 1:37 Uhr

Credit Suisse Group

WKN: 876800 / ISIN: CH0012138530

Credit Suisse: "ITS: Zusammenarbeit voll in Fahrt - Neuauflage eines langjährigen Konzepts" - Aktienanalyse


17.05.19 10:40
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Credit Suisse-Aktienanalyse von Analyst Andreas Venditti von Vontobel Research:

Andreas Venditti, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlegevotum für die Aktie der Credit Suisse Group AG (ISIN: CH0012138530, WKN: 876800, Ticker-Symbol: CSX, SIX Swiss Ex: CSGN, Nasdaq OTC-Symbol: CSGKF).

Neuer Bericht: "ITS: Zusammenarbeit voll in Fahrt - Neuauflage eines langjährigen Konzepts" - Analystenausflug mit Fokus auf ITS und Compliance: Credit Suisse habe jüngst in Zürich zum Analystenausflug eingeladen, bei dem zwei Themen im Zentrum gestanden hätten: International Trading Solutions (ITS) und Compliance (AML, Überwachung). Dieser Bericht konzentriere sich auf Ersteres.

1Q19: Transaktionserträge bei IWM PB trotz "schwieriger" Bedingungen auf Rekordniveau: Die Transaktionserträge hätten im 1Q19 bei IWM PB einen neuen Rekordwert erreicht. Die von den Anlegern am häufigsten gestellten Fragen hierzu hätten gelautet "Wie konnte IWM PB in einem von den meisten Bankmanagern als überaus herausfordernd beschriebenen Quartal derartige Werte erzielen?" und "Ist das Ganze nachhaltig?".

Die Antwort laute: ITS: International Trading Solutions sei ein Joint Venture zwischen den Divisionen Global Markets, International Wealth Management und der Swiss Universal Bank. Das Ziel sei eine intensivierte Zusammenarbeit über Divisionsgrenzen hinweg. ITS habe im 1Q19 seinen Ertrag um 23% (J/J) steigern können.

"Zusammenarbeit" - ein Konzept mit langer Tradition: Die Zielvorstellung einer intensiven, bereichsübergreifenden Zusammenarbeit habe bei Credit Suisse eine lange Tradition ("One Bank"-Strategie von 2006). Interessanterweise würden sich denn auch die Details zum "One Bank"-Konzept und ITS sehr ähnlich anhören.

Der Analyst von Vontobel Research fand die qualitativen Informationen, die er im Rahmen des Analystenausflugs erhalten hat, sehr hilfreich, auch wenn er sich mehr quantitative Angaben erhofft hatte. Die Unternehmensleitung habe lediglich erwähnt, die absoluten Zahlen seien "nicht gering", aber auch "nicht gigantisch". Venditti verstehe, dass Credit Suisse manche Daten lieber geheim halte. Solange es aber nicht ausreichend Informationen gebe, könne man nur spekulieren, wie sich ITS für die Gruppe auswirke, und sei die Beurteilung der Divisionsperformance und -renditen (und ein Vergleich innerhalb der Vergleichsgruppe) erschwert.

Andreas Venditti, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt das "hold"-Votum für die Credit Suisse-Aktie. Das Kursziel laute CHF 12,50. (Analyse vom 17.05.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Credit Suisse-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Credit Suisse-Aktie:
10,57 EUR -1,22% (17.05.2019, 10:15)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Credit Suisse-Aktie:
11,92 CHF -1,57% (17.05.2019, 10:11)

ISIN Credit Suisse-Aktie:
CH0012138530

WKN Credit Suisse-Aktie:
876800

Ticker-Symbol Credit Suisse-Aktie:
CSX

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol Credit Suisse-Aktie:
CSGN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Credit Suisse-Aktie:
CSGKF

Kurzprofil Credit Suisse Group AG:

Die Credit Suisse (ISIN: CH0012138530, WKN: 876800, Ticker-Symbol: CSX, SIX Swiss Ex: CSGN, Nasdaq OTC-Symbol: CSGKF) ist eines der größten global tätigen Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Zürich. Die Credit Suisse beschäftigt als Großbank weltweit rund 47.400 Mitarbeiter, davon rund 21.000 in der Schweiz. Das Unternehmen ist in die Sparten Investment Banking, Private Banking und Vermögensverwaltung unterteilt. (17.05.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
21.10.19 , dpa-AFX
Studie: Vermögen der Privathaushalte in Deutschlan [...]
FRANKFURT/ZÜRICH (dpa-AFX) - Vor allem der Immobilienboom hat viele Menschen in Deutschland einer Studie zufolge ...
02.10.19 , Vontobel Research
Credit Suisse: CHF bleibt Berichtswährung von Cred [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - Credit Suisse-Aktienanalyse von Analyst Andreas Venditti von Vontobel Research: Andreas ...
01.10.19 , dpa-AFX
ROUNDUP/Intrige, Bespitzelung, Verfolgungsjagd: K [...]
ZÜRICH (dpa-AFX) - Nach einer stümperhaften Beschattungsaktion eines Spitzenbankers mit Verfolgungsjagd ...