Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 21. Oktober 2019, 0:09 Uhr

Clariant

WKN: 895929 / ISIN: CH0012142631

Clariant: Weiteres Umsatzminus, aber gute Preisentwicklung - Margenrückgang um 80 Bp vor Sondereffekten - Aktienanalyse


30.04.19 16:17
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Clariant-Aktienanalyse von Aktienanalyst Daniel Buchta von Vontobel Research:

Daniel Buchta, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie des Schweizer Spezialchemieunternehmens Clariant AG (ISIN: CH0012142631, WKN: 895929, Ticker-Symbol: CLRN, SIX Swiss Ex: CLN, Nasdaq OTC-Symbol: CLZNF).

Umsatz: Im 1Q19 sei ein org. Wachstum von 2% realisiert worden, wobei die Preise um 3% zugelegt hätten, die Volumina aber um 1% gesunken seien. Mit einem Umsatz von CHF 1,715 Mrd. habe Clariant der Konsensprognose entsprochen. CC habe ein org. Umsatzplus von 2% verzeichnet (VontE: Vol. tiefer, Preise höher), während Catalysis 4% erreicht habe (VontE: fast vollst. volumenbedingt). NR habe mit +10% die Nase vorn gehabt, was wohl primär auf die Preis- und weniger auf die Volumenentwicklung zurückzuführen sei. P&C sei um -2% rückläufig gewesen, wahrscheinlich bei höheren Preisen und deutlich tieferem Volumen.

EBITDA: Die ausgewiesene EBITDA-Marge von 13,8% (Neu: Fokus auf ausgew. statt ber. Zahlen) bedeute einen Rückgang um -110 Bp. Mit der ausgew. EBITDA-Marge sei Clariant also 7% unter dem Konsenswert geblieben. Vor Sondereffekten sei die EBITDA-Marge um -80 Bp auf 14,8% gesunken. Hauptverantwortlich hierfür seien der Margenrückgang um -250 Bp bei NR und um -230 Bp bei P&C gewesen. Im Unterschied dazu hätten CC und Catalysis gut abgeschnitten (+120 Bp bzw. +190 Bp).

Ausblick: CLN halte an seinem Ausblick für das GJ21 fest, welchen Buchta jedoch als überambitioniert erachte (20% ausgew. EBITDA-Marge, CHF 9 Mrd. Umsatz, CHF 1,2 Mrd. op. CF). Für 2019 sei keine Prognose vorgelegt worden, so dass Buchta nicht abschätzen könne, welchen Verlauf Clariant bis 2021 erwarte.

2018 sei ein stark von Einmalposten geprägtes Jahr gewesen (vor allem das 2H18). Dadurch würden die vermeldeten Zahlen an Bedeutung verlieren, da sie die Geschäftsentwicklung zum Vorjahr nicht vollumfänglich darstellen würden. Auf bereinigter (bzw. operativer) Basis gehe klar hervor, dass Clariant in Bezug auf die EBITDA-Marge keinerlei Fortschritte habe erzielen können und einen Rückgang von 80 Bp verbucht habe. Das org, Umsatzwachstum von -1% deute auf eine gewisse Abhängigkeit vom Makroumfeld hin. Clariant habe hinsichtlich der Erreichung seiner (zu ehrgeizigen?!) Ziele für 2021 noch einen langen Weg vor sich.

Daniel Buchta, Aktienanalyst von Vontobel Research, hält an seinem "hold"-Rating für die Clariant-Aktie und dem Kursziel von CHF 21 fest. (Analyse vom 30.04.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Clariant-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Clariant-Aktie:
18,25 EUR -3,57% (30.04.2019, 15:44)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Clariant-Aktie:
20,92 CHF -2,92% (30.04.2019, 15:47)

ISIN Clariant-Aktie:
CH0012142631

WKN Clariant-Aktie:
895929

Eurex Optionskürzel Clariant-Aktienoption:
CLN

Ticker-Symbol Clariant-Aktie:
CLRN

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol Clariant-Aktie:
CLN

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Clariant-Aktie:
CLZNF

Kurzprofil Clariant AG:

Clariant (ISIN: CH0012142631, WKN: 895929, Ticker-Symbol: CLRN, SIX Swiss Ex: CLN, Nasdaq OTC-Symbol: CLZNF) ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialchemie mit Hauptsitz in Muttenz bei Basel. Der Konzern ist weltweit mit mehr als 100 Konzerngesellschaften vertreten.

Deutschland ist die weltweit größte Forschungs- und Produktionsplattform von Clariant. Insgesamt arbeiten hier rund 5.300 Mitarbeiter für die deutschen Clariant-Gesellschaften, darunter die Clariant Produkte (Deutschland) GmbH als die größte.

An 18 Standorten stellt Clariant in Deutschland eine breite Palette chemischer Spezialitäten her, die mehrere tausend einzelne Produkte umfasst. Sie spielen in den Herstellungs- und Verarbeitungsprozessen der Kunden eine entscheidende Rolle oder verleihen deren Endprodukten wertsteigernde Eigenschaften.

Clariant konzentriert sich darauf, Mehrwert durch Investitionen in profitables und nachhaltiges Wachstum zu schaffen. Die Unternehmensstrategie beruht auf vier Säulen: Verbesserung der Profitabilität, Innovation sowie Forschung und Entwicklung, dynamisches Wachstum in aufstrebenden Märkten und Optimierung des Portfolios durch ergänzende Akquisitionen oder Veräußerungen. (30.04.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
17.10.19 , Aktiennews
Clariant: Was passiert jetzt?
Clariant, ein Unternehmen aus dem Markt "Spezialchemikalien", notiert aktuell (Stand 09:16 Uhr) mit 21.17 CHF ...
13.10.19 , Aktiennews
Clariant: Was passiert jetzt?
Der Clariant-Kurs wird am 13.10.2019, 02:00 Uhr an der Heimatbörse SIX Swiss Ex mit 20.69 CHF festgestellt. Das ...
04.10.19 , Vontobel Research
Clariant: Veräußerung kommt gut voran - Aktienan [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - Clariant-Aktienanalyse von Analyst Daniel Buchta von Vontobel Research: Daniel ...