Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 21. Oktober 2019, 1:57 Uhr

Cisco Systems

WKN: 878841 / ISIN: US17275R1023

Cisco Systems-Aktie auf den Spuren von Microsoft? - Aktienanalyse


27.11.17 16:39
Sanford C. Bernstein & Co

New York (www.aktiencheck.de) - Cisco Systems-Aktienanalyse von Analyst Pierre Ferragu von Sanford C. Bernstein & Co;

Aktienanalyst Pierre Ferragu vom Investmenthaus Sanford C. Bernstein & Co rechnet laut einer Aktienanalyse in Bezug auf die Aktien des Anbieters von Networking-Lösungen Cisco Systems (ISIN: US17275R1023, WKN: 878841, Ticker-Symbol: CIS, Nasdaq-Symbol: CSCO) weiterhin mit einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung.

Seit der neue CEO Chuck Robbins bei Cisco Systems Inc. das Ruder übernommen habe sei der Subskriptionsanteil bei den Produkterlösen von weniger als 6% auf mehr als 12% gestiegen. Dieser Geschäftsanteil zeige auch weiterhin starke Wachstumsraten.

Diese Entwicklung ist nach Ansicht der Analysten von Sanford C. Bernstein & Co das Ergebnis zweier fundamentaler Trends bei Technologieinfrastruktur: das Auftauchen der Cloud und die Generalsierung von Software-definierter Infrastruktur. Analyst Pierre Ferragu geht davon aus, dass Cisco die Zielsetzungen für 2020 übertreffen wird. Die Entwicklung bei Cisco Systems gleiche der Geschichte von Microsoft seit 2012. Die bei Microsoft gesehene klare Outperformance sollte sich auch bei der Cisco Systems-Aktie zeige. Eine Neubewertung des Titels (Anstieg des KGV’s von 14 auf 20) sei möglich.

Die Aktienanalysten von Sanford C. Bernstein & Co bestätigen in ihrer Cisco Systems-Aktienanalyse das "outperform"-Rating und veranschlagen weiterhin ein Kursziel von 40,00 USD.

Börsenplätze Cisco Systems-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Cisco Systems-Aktie:
30,90 Euro +1,11% (27.11.2017, 16:13)

Tradegate-Aktienkurs Cisco Systems-Aktie:
30,86 Euro +1,02% (27.11.2017, 16:35)

NASDAQ-Aktienkurs Cisco Systems-Aktie:
36,85 USD +0,99% (27.11.2017, 16:37)

ISIN Cisco Systems-Aktie:
Cisco Systems-Aktienanalyse von Analyst Pierre Ferragu von Sanford C. Bernstein & Co;

Aktienanalyst Pierre Ferragu vom Investmenthaus Sanford C. Bernstein & Co rechnet laut einer Aktienanalyse in Bezug auf die Aktien des Anbieters von Networking-Lösungen Cisco Systems (ISIN: US17275R1023, WKN: 878841, Ticker-Symbol: CIS, Nasdaq-Symbol: CSCO) weiterhin mit einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung.

Seit der neue CEO Chuck Robbins bei Cisco Systems Inc. das Ruder übernommen habe sei der Subskriptionsanteil bei den Produkterlösen von weniger als 6% auf mehr als 12% gestiegen. Dieser Geschäftsanteil zeige auch weiterhin starke Wachstumsraten.

Diese Entwicklung ist nach Ansicht der Analysten von Sanford C. Bernstein & Co das Ergebnis zweier fundamentaler Trends bei Technologieinfrastruktur: das Auftauchen der Cloud und die Generalsierung von Software-definierter Infrastruktur. Analyst Pierre Ferragu geht davon aus, dass Cisco die Zielsetzungen für 2020 übertreffen wird. Die Entwicklung bei Cisco Systems gleiche der Geschichte von Microsoft seit 2012. Die bei Microsoft gesehene klare Outperformance sollte sich auch bei der Cisco Systems-Aktie zeige. Eine Neubewertung des Titels (Anstieg des KGV’s von 14 auf 20) sei möglich.

Die Aktienanalysten von Sanford C. Bernstein & Co bestätigen in ihrer Cisco Systems-Aktienanalyse das "outperform"-Rating und veranschlagen weiterhin ein Kursziel von 40,00 USD.

Börsenplätze Cisco Systems-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Cisco Systems-Aktie:
30,90 Euro +1,11% (27.11.2017, 16:13)

Tradegate-Aktienkurs Cisco Systems-Aktie:
30,86 Euro +1,02% (27.11.2017, 16:35)

NASDAQ-Aktienkurs Cisco Systems-Aktie:
36,85 USD +0,99% (27.11.2017, 16:37)

ISIN Cisco Systems-Aktie:
US17275R1023

WKN Cisco Systems-Aktie:
878841

Ticker-Symbol Cisco Systems-Aktie:
CIS

Nasdaq Ticker-Symbol Cisco Systems-Aktie:
CSCO

Kurzprofil Cisco Systems Inc.:

Cisco Systems Inc. (ISIN: US17275R1023, WKN: 878841, Ticker-Symbol: CIS, Nasdaq-Symbol: CSCO) ist ein US-amerikanisches Telekommunikations- und IT-Unternehmen. Cisco Systems ist einer der weltweit führenden Anbieter von Switches und Routern, die vor allem bei Internet-Backbones Verwendung finden. Unternehmenssitz der Cisco Systems Inc. ist San Jose, Kalifornien, USA.

Cisco bietet Lösungen für fast alle Bereiche des Netzwerkbetriebs an: Router, Switches (LAN, SAN), WLAN, Unified Communications, VoIP, Contact Center, Video, TelePresence, Netzwerkmanagement, Security (Firewall, Authentifizierung, Virtual Private Network).



WKN Cisco Systems-Aktie:
878841

Ticker-Symbol Cisco Systems-Aktie:
CIS

Nasdaq Ticker-Symbol Cisco Systems-Aktie:
CSCO

Kurzprofil Cisco Systems Inc.:

Cisco Systems Inc. (ISIN: US17275R1023, WKN: 878841, Ticker-Symbol: CIS, Nasdaq-Symbol: CSCO) ist ein US-amerikanisches Telekommunikations- und IT-Unternehmen. Cisco Systems ist einer der weltweit führenden Anbieter von Switches und Routern, die vor allem bei Internet-Backbones Verwendung finden. Unternehmenssitz der Cisco Systems Inc. ist San Jose, Kalifornien, USA.

Cisco bietet Lösungen für fast alle Bereiche des Netzwerkbetriebs an: Router, Switches (LAN, SAN), WLAN, Unified Communications, VoIP, Contact Center, Video, TelePresence, Netzwerkmanagement, Security (Firewall, Authentifizierung, Virtual Private Network).

(27.11.2017/ac/a/n)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
19.10.19 , Motley Fool
3 großartige Tech-Aktien, die du dir ins Depot leg [...]
Wer Technologieaktien im Depot hat, könnte nervös werden, wenn der Handelskrieg zwischen den USA und China ...
10.10.19 , Goldman Sachs
Cisco Systems: Schwäche setzt sich weiter fort! - [...]
New York (www.aktiencheck.de) - Cisco Systems-Aktienanalyse des Analysten Rod Hall von Goldman Sachs: Laut einer Aktienanalyse ...
10.10.19 , Motley Fool
Ist Datadog nach über 40 % Kursplus seit dem Bö [...]
Börsengänge, Datenanalyse und explodierende Aktienkurse … heieiei. Das Jahr 2019 war voller wichtiger Ereignisse, ...