Suchen
Login
Anzeige:
So, 20. September 2020, 9:39 Uhr

China: BIP wächst in Q2 um starke 11,5%!


16.07.20 09:42
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Nach dem Wachstumseinbruch im ersten Quartal um -10% Q/Q gelang China im zweiten Quartal ein beeindruckender Rebound um 11,5%, so die Analysten der NORD LB.

Die Jahresrate habe von -6,8% auf 3,2% angezogen. Das sei die erhoffte V-Erholung, eine Rezession sei abgewehrt worden! Während aber die ebenfalls veröffentlichte Industrieproduktion für Juni mit +4,8% Y/Y überzeugt habe, spiegele der enttäuschende Rückgang der Einzelhandelsumsätze für Juni mit -1,8% Y/Y eine Kaufzurückhaltung der chinesischen Verbraucher wider. Genau das könnte auch weltweit gesehen zu einem Problem werden: Sogar wenn die Infektionszahlen fallen würden, kehre die Kauflaune nicht einfach so zurück! Weitere Fragezeichen würden bleiben: Eine schwächelnde weltweite Nachfrage dämpfe den chinesischen Export, Immobilienmarkt und Aktienmarkt schienen überhitzt und ein Handelskrieg mit den USA drohe. Hinzu komme dann noch politisch gesehen das kritisierte Auftreten in Hong Kong und der uneingeschränkte Machtanspruch der Partei. (16.07.2020/ac/a/m)