Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 14. Dezember 2019, 1:55 Uhr

Biofrontera

WKN: 604611 / ISIN: DE0006046113

Biofrontera: Spannender Übernahmekampf - Aktienanalyse


18.07.19 11:05
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Biofrontera: Spannender Übernahmekampf - Aktienanalyse

Um das Biotechunternehmen (ISIN: DE0006046113, WKN: 604611, Ticker-Symbol: B8F) tobt eine bizarre Übernahmeschlacht - gut für Anleger. Denn der Kurs steigt, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.

Im April 2019 habe Biofrontera ein Übernahmeangebot des Großaktionärs Maruho erhalten. Gegen Zahlung von 6,60 Euro je Aktie habe der japanische Pharmakonzern seinen Anteil an den Deutschen von 20,31 auf 29,99 Prozent aufstocken wollen. Wegen der geringen Resonanz sei die Offerte auf 7,20 Euro angehoben worden. Allerdings habe Maruho die Rechnung ohne die weiteren Großaktionäre gemacht: Deutsche Balaton und Delphi würden in einem Teilerwerbsangebot 8,00 Euro je Biofrontera-Aktie bieten. Vorstand und Aufsichtsrat der biopharmazeutischen Firma würden in gemeinsamer Stellungnahme empfehlen, diese Offerte nicht anzunehmen, da sie die von der Bieterseite mitgeteilten Ziele und Absichten als negativ bewerten würden. Der Vorstand werde seine gehaltenen Aktien Maruho andienen, um die Bedeutung der strategischen Partnerschaft zu unterstreichen.

Das mit dem Erwerbsangebot zum Ausdruck gebrachte Interesse von Maruho an einem Ausbau der Kapitalbeteiligung werte das Management "als Bestätigung für den eingeschlagenen Weg, Biofrontera zu einem führenden Spezialisten in der Dermatologie weiterzuentwickeln". In der Tat sei die Gesellschaft operativ auf einem guten Weg. Im ersten Halbjahr sei dem Medikamentenentwickler nach vorläufigen Zahlen ein Erlössprung von mehr als 50 Prozent auf 13,8 Mio. bis 14,0 Mio. Euro gelungen.

Das Unternehmen profitiert vor allem von der Anfang 2018 in den USA eingeführten vereinfachten Kostenerstattung für sein Hauptprodukt Ameluz, ein Hautkrebs-Gel, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 28/2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Biofrontera-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Biofrontera-Aktie:
7,38 EUR -0,94% (18.07.2019, 10:51)

Tradegate-Aktienkurs Biofrontera-Aktie:
7,35 EUR -1,34% (18.07.2019, 11:05)

ISIN Biofrontera-Aktie:
DE0006046113

WKN Biofrontera-Aktie:
604611

Ticker-Symbol Biofrontera-Aktie:
B8F

Kurzprofil Biofrontera AG:

Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113, WKN: 604611, Ticker-Symbol: B8F) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Entwicklung und den Vertrieb von Medikamenten und medizinischen Kosmetika zur Behandlung und Pflege bei Hauterkrankungen spezialisiert ist. Biofrontera's wichtigstes Produkt ist Ameluz®, ein verschreibungspflichtiges Medikament, das in zunächst in Europa und jetzt auch in den USA zur Behandlung von milder und moderater Aktinischer Keratose (oberflächlicher Hautkrebs) mit photodynamischer Therapie (Lichttherapie) zugelassen ist. Biofrontera ist das erste deutsche pharmazeutische Startup-Unternehmen, das eine zentralisierte europäische und nun auch eine US-Zulassung für ein selbst entwickeltes Medikament erhalten hat.

Zusätzlich vermarktet das Unternehmen die Belixos® Dermokosmetikserie. Die Belixos® Produkte, eine Creme, ein Gel und ein Kopfhauttonikum, enthalten Kombinationen aus pflanzlichen Aktivstoffen, lindern Juckreiz und Rötungen und dienen der regenerierenden Pflege bei chronischen Hautleiden wie Neurodermitis oder Schuppenflechte. Das Belixos® Protect, eine regenerierende Tagespflege bei sonnengeschädigte Haut, ergänzt diese Produktserie. Alle Produkte sind über Amazon und in Apotheken erhältlich.

Die Biofrontera-Gruppe wurde 1997 von Prof. Dr. Hermann Lübbert, dem Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, gegründet und hat seinen Firmensitz in Leverkusen, Deutschland. (18.07.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
13.12.19 , Finanztrends
Biofrontera Aktie: Nachricht vor dem Wochenende!
Mit einer Personal-Mitteilung meldete sich Biofrontera am Freitag. Demnach gibt es mit Wirkung zum 6. Januar 2020 einen ...
13.12.19 , dpa-AFX
DGAP-News: Biofrontera AG: Christopher Pearson [...]
Biofrontera AG: Christopher Pearson wird neuer Chief Commerical Officer bei Biofronteras US-Tochterunternehmen ...
13.12.19 , Aktiennews
Biofrontera: Endlich!
Biofrontera, ein Unternehmen aus dem Markt "Biotechnologie", notiert aktuell (Stand 01:43 Uhr) mit 4.88 EUR ...