Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 5. August 2020, 22:03 Uhr

Basler

WKN: 510200 / ISIN: DE0005102008

Basler: Q2/20-KPI's besser als erwartet - mögliche 2. COVID-19-Welle im Blick - Aktienanalyse


10.07.20 18:10
EQUI.TS GmbH

Frankfurt am Main (www.aktiencheck.de) - Basler-Aktienanalyse der EQUI.TS GmbH:

Thomas J. Schießle und Daniel Großjohann, Aktienexperten der EQUI.TS GmbH, bestätigen in einer aktuellen Aktienanalyse ihr Anlagevotum für die Aktie des Kameraherstellers Basler AG (ISIN: DE0005102008, WKN: 510200, Ticker-Symbol: BSL).

Nach dem überraschend erfreulichen H1/20 (Umsatz: +9,3% auf EUR 88,9 Mio.; EBT: +43% auf EUR 12,8 Mio.; EBT-Marge 14,4%) werde wohl auch die EBT-Margen-Erwartung für H1/20 von 12 bis 13% übertroffen, schreiben die EQUI.TS-Analysten in ihrer jüngsten Studie.

Die COVID-19-bedingten Einschränkungen bei Produktion und der Lieferkette hätten in H1/20 gering gehalten werden können, zusätzlich habe sich eine lebhafte Nachfrage insbesondere aus der Kundengruppe Halbleiter, aber auch aus der Medizintechnik und Logistik gezeigt. Es seien klar Marktanteile gewonnen worden.

Nachdem das Researchhaus im Mai für das Geschäftsjahr 2020 bereits "vorsichtig optimistisch" geworden sei, würden die Experten nun die Schätzung - trotz des sehr erfreulichen H1/20-Verlaufs - unverändert lassen, denn die H2-Aussichten würden sich ihrer Ansicht nach eintrüben.

Nicht mehr Semi-Kunden, wie im H1, sondern Kunden aus anderen Märkten - wie Auto-, Luftfahrt- oder Consumer Electronics-Industrien - müssten also im H2 die Orderbücher füllen. Eine 2. COVID-19-Welle würde die Konsumentenendnachfrage aber stark dämpfen und eine angestrebte "U"-förmige Erholung zumindest in Frage stellen.

Der Aktienmarkt scheine den Fachanalysten so gesehen zu optimistisch. Die Experten würden daher zu vorsichtigem Vorgehen raten. Gespannt würden die Analysten auf den 06.08.20 warten, wenn im H1/20-Bericht die H2/20-Guidance veröffentlicht werden solle.

Thomas J. Schießle und Daniel Großjohann, Aktienanalysten der EQUI.TS GmbH, vergeben der Basler-Aktie weiterhin das Rating "halten". (Analyse vom 10.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Basler-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Basler-Aktie:
57,00 EUR +0,35% (10.07.2020, 17:36)

Tradegate-Aktienkurs Basler-Aktie:
57,20 EUR +1,06% (10.07.2020, 16:29)

ISIN Basler-Aktie:
DE0005102008

WKN Basler-Aktie:
510200

Ticker-Symbol Basler-Aktie:
BSL

Kurzprofil Basler AG:

Die Basler AG (ISIN: DE0005102008, WKN: 510200, Ticker-Symbol: BSL) ist ein führender Hersteller von hochwertigen digitalen Kameras für Anwendungen in Industrie, Medizin und Verkehr. Die Produktentwicklung wird von den Anforderungen aus der Industrie gesteuert. Die Kameras bieten einfache Integration, kompakte Größen, exzellente Bildqualität und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Basler verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Bildverarbeitung. Das Unternehmen beschäftigt ca. 500 Mitarbeiter an seinem Hauptsitz in Ahrensburg sowie in Niederlassungen und Vertriebsbüros in Europa, Asien und Amerika. (10.07.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
02.08.20 , Aktiennews
Basler Kantonalbank: Grund zur Sorge?
Der Basler Kantonalbank-Kurs wird am 02.08.2020, 02:00 Uhr an der Heimatbörse SIX Swiss Ex mit 62.4 CHF festgestellt. ...
31.07.20 , Aktiennews
Basler: Nicht nur für Aktienbesitzer interessant!
Per 31.07.2020, 20:53 Uhr wird für die Aktie Basler am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 57.8 EUR angezeigt. Das Papier ...
30.07.20 , Aktiennews
Basler: Grund zur Sorge?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Basler, die im Segment "Elektronische Geräte und ...