Suchen
Login
Anzeige:
Di, 15. Oktober 2019, 15:27 Uhr

Barry Callebaut

WKN: 914661 / ISIN: CH0009002962

Barry Callebaut: Investorentag 2019 in Belgien in der weltweit größten Schokoladenfabrik - Aktienanalyse


16.04.19 12:45
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Barry Callebaut-Aktienanalyse von Aktienanalyst Jean-Philippe Bertschy von Vontobel Research:

Jean-Philippe Bertschy, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie des Schokoladenproduzenten Barry Callebaut AG (ISIN: CH0009002962, WKN: 914661, Ticker-Symbol: BCLN, SIX Swiss Ex: BARN, Nasdaq OTC-Symbol: BYCBF).

Wieze, das Mekka aller Schokoladeliebhaber: Der Investorentag 2019 finde dieses Jahr in belgischen Wieze statt. Belgien mache rund 6% von Barrys Gesamtumsatz aus. Durch den Erwerb einer Schokoladenproduktionsanlage von Mondelez in Halle habe Barry kürzlich weiter ins Land investiert. Die Schokoladenfabrik in Wieze sei die größte ihrer Art weltweit, ihr jährliches Produktionsvolumen liege bei 350.000 Tonnen (über 15% des Konzernvolumens). 2014 habe Barry hier zudem mit der Chocolate Academy ein Aushängeschild des Konzerns eröffnet. Rund 1.000 Schulungen und Kurse würden hier jedes Jahr von den sogenannten Chocolate Ambassadors absolviert. Zur Einrichtung gehöre auch ein tropischer Regenwald im Kleinformat, in dem sich echte Kakaobäume finden würden.

Fokus auf Wachstum und Wertschöpfung. Zur Erinnerung: Im Januar habe Barry seine mittelfristige Prognose, die ein Volumenwachstum von 4 bis 6% und ein EBIT darüber vorsehe, um drei weitere Geschäftsjahre verlängert. Im Zentrum der Präsentationen stehe die Umsetzung der Unternehmensstrategie mit ihrem Doppelfokus auf Wachstum und Wertschöpfung.

Bertschy gehe davon aus, dass Barry auf der positiven Dynamik der 1H19-Ergebnisse aufbauen könne. Bisher habe das Unternehmen seine Strategie sehr konsequent und fehlerfrei umgesetzt. Allerdings profitiere es von äußerst vorteilhaften Bedingungen im Kakaogeschäft. Die Bewertung sei daher höchst anspruchsvoll (EV/FCF 19E von fast 50, selbst bei Bereinigung um leicht vermarktbare Lagerbestände, und EV/EBITDA von 15, während Nestlé zu einem EV/FCF von <25 bzw. einem EV/EBITDA von 16 gehandelt werde).

Jean-Philippe Bertschy, Aktienanalyst von Vontobel Research, bewertet die Barry Callebaut-Aktie weiterhin mit dem Rating "hold". Das Kursziel laute CHF 1.700. (Analyse vom 16.04.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Barry Callebaut-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Barry Callebaut-Aktie:
1.600,00 EUR -2,02% (16.04.2019, 12:25)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Barry Callebaut-Aktie:
1.817,00 CHF -1,84% (16.04.2019, 12:13)

ISIN Barry Callebaut-Aktie:
CH0009002962

WKN Barry Callebaut-Aktie:
914661

Ticker-Symbol Barry Callebaut-Aktie:
BCLN

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol Barry Callebaut-Aktie:
BARN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Barry Callebaut-Aktie:
BYCBF

Kurzprofil Barry Callebaut AG:

Mit einem Umsatz von CHF 6,8 Milliarden (EUR 6,3 Milliarden/ USD 6,9 Milliarden) im Steuerjahr 2016/17 ist die Barry Callebaut Group (ISIN: CH0009002962, WKN: 914661, Ticker-Symbol: BCLN, SIX Swiss Ex: BARN, Nasdaq OTC-Symbol: BYCBF) mit Sitz in Zürich weltweit führend in der Herstellung qualitativ hochwertiger Schokolade- und Kakaoprodukte - von der Beschaffung und Verarbeitung der Kakaobohnen bis hin zur Herstellung der feinsten Schokoladen, darunter auch Schokoladefüllungen, -dekorationen und -mischungen. Der Konzern betreibt nahezu 60 Produktionsstandorte weltweit und beschäftigt weltweit etwa 11.000 engagierte Arbeitskräfte sehr diverser Herkunft.

Die Barry Callebaut Group beliefert die gesamte Lebensmittelindustrie, von industriellen Lebensmittelherstellern bis hin zu handwerklichen und professionellen Anwendern von Schokolade, wie Chocolatiers, Konditoren, Bäcker, Hotels, Restaurants oder Caterer. Die zwei weltweit bekannten Marken, die sich auf die spezifischen Bedürfnisse dieser Gourmet-Kunden richten, sind Callebaut® und Cacao Barry®. Die Barry Callebaut Group engagiert sich dafür, nachhaltige Schokolade bis 2025 zur Norm zu machen, um zur Sicherung der zukünftigen Versorgung mit Kakao und zur Verbesserung der Lebensumstände der Kakaobauern beizutragen. Sie unterstützt die Cocoa Horizons Foundation bei deren Ziel, eine nachhaltige Zukunft für Kakao und Schokolade zu gestalten. (16.04.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
30.09.19 , Finanztrends
Europa: Top Buzz am Montag: Diese 10 Aktien ste [...]
Zum Auftakt der neuen Handelswoche stehen heute kurz vor Börseneröffnung diese 10 Aktien aus EURO STOXX 50, ...
27.09.19 , Aktiennews
Barry Callebaut: Genau das was haben wir angekün [...]
Für die Aktie Barry Callebaut stehen per 27.09.2019, 19:34 Uhr 2050 CHF an der Heimatbörse SIX Swiss Ex zu ...
25.09.19 , Vontobel Research
Barry Callebaut Anhaltend starke Wachstumsdynam [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - Barry Callebaut-Aktienanalyse von Aktienanalyst Jean-Philippe Bertschy von Vontobel ...