Suchen
Login
Anzeige:
Do, 1. Oktober 2020, 1:40 Uhr

Apple

WKN: 865985 / ISIN: US0378331005

Apple: Aktie überkauft - Chartanalyse


10.08.20 09:04
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Apple: Aktie überkauft - Chartanalyse

Die Aktien von Apple (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) befinden sich seit dem Coronacrash-Tief vom 23. März bei USD 212,61 in einem steilen Aufwärtstrend, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Dabei sei der wichtige 200er EMA am 06. April bei USD 256,60 ziemlich schnell nach oben durchbrochen und damit ein langfristiges bullishes Signal generiert worden. Am 13. April sei auch der Durchbruch über den 50er EMA bei USD 271,20 gefolgt. Und seitdem würden die Titel von Apple nur die Richtung nach oben kennen. Abwärtskorrekturen im aktuellen Aufwärtstrend würden dabei weitgehend im Bereich des 10er EMA auslaufen. Am 30. Juli habe der iPhone-Hersteller überraschend positive Zahlen zum dritten Quartal gemeldet, die den Aktien im ohnehin steilen Aufwärtstrend einen weiteren Schub geben würden. Allerdings seien die Titel auch bereits sehr heiß gelaufen und die beiden unteren Kurslücken würden ebenfalls zur Vorsicht mahnen.

Ausblick: Der Aufwärtstrend der Titel von Apple sei klar intakt. Die Aktien würden ein Hoch nach dem anderen erklimmen. Allerdings dürfte nach dem erneuten kräftigen Kursanstieg in der Vorwoche eine normale Abwärtskorrektur nicht verwundern. Die schwarze Tageskerze vom Freitag mahne bereits.

Die Short-Szenarien: Die Aktien von Apple seien überkauft und würden eine normale Abwärtskorrektur im übergeordneten Aufwärtstrend einleiten. Die erste Anlaufmarke der Bären dürfte dabei das erste offene Gap bei USD 425,66 sein. Dehne sich die Korrektur aus, könnte auch das zweite offene Gap bei USD 385,19 angelaufen werden. In der Regel würden Abwärtskorrekturen bei Apple aktuell aber im Bereich oder etwas unter dem 10er EMA auslaufen, wie ein Blick auf den vergangenen Kursverlauf zeige. Ob es bei der nächsten Korrektur wieder so komme?

Die Long-Szenarien: Die Aktien von Apple würden vor Kraft strotzen und nach dem schwachen Freitag direkt wieder nach Norden abdrehen. Das erste Kursziel dürfte das Verlaufshoch bei USD 457,65 sein. Gehe es direkt höher, könnten die Bullen Kurs auf die Marke von USD 460,00 nehmen. (Analyse vom 10.08.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Apple-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Apple-Aktie:
379,85 EUR +0,78% (10.08.2020, 09:04)

XETRA-Aktienkurs Apple-Aktie:
382,75 EUR (07.08.2020)

Nasdaq-Aktienkurs Apple-Aktie:
444,45 USD -2,45% (07.08.2020)

ISIN Apple-Aktie:
US0378331005

WKN Apple-Aktie:
865985

Ticker-Symbol Apple-Aktie Deutschland:
APC

Ticker-Symbol Apple-Aktie Nasdaq:
AAPL

Kurzprofil Apple Inc.:

Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Hauptsitz im kalifornischen Cupertino. Aktuelle Verkaufsschlager des Elektronikriesen sind die Smartphones der iPhone-Modellreihe, die Tablets der iPad-Serie sowie die Notebooks der MacBook-Reihe. Neben dem Verkauf von Elektronik-Hardware gewinnt stark zunehmend der Verkauf von Medien über den iTunes Store und Applikationen über den Apple-App Store an Bedeutung. (10.08.2020/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.





 
30.09.20 , Finanztrends
Apple-Aktie: Rettung in letzter Sekunde!
Die Apple-Aktie hat im Rahmen der jüngsten Korrekturwelle im Tech-Sektor den wohl größten Rücksetzer ...
30.09.20 , Finanztrends
Apple-Aktie: Wird jetzt die Aufwärtsbewegung for [...]
Nach einer Kurskorrektur bewegte sich die Aktie von Apple in den letzten Tagen wieder positiver und hat den Widerstand ...
29.09.20 , Finanztrends
Apple-Aktie: Ein Abverkauf mit Folgen!
Im Technologiesektor hat es im September eine stärkere Korrektur gegeben. Der Nasdaq 100 büßte in der ...