Suchen
Login
Anzeige:
So, 20. September 2020, 10:37 Uhr

ASML Holding

WKN: A1J4U4 / ISIN: NL0010273215

ASML: Zurück in der Normalität - Aktienanalyse


15.07.20 15:31
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - ASML-Aktienanalyse von Analyst Wolfgang Donie von der NORD LB:

Wolfgang Donie, Analyst der NORD LB, streicht in einer aktuellen Aktienanalyse die Kaufempfehlung für die Aktie des Zulieferers für die Halbleiterindustrie ASML Holding N.V. (ISIN: NL0010273215, WKN: A1J4U4, Ticker-Symbol: ASME, Nasdaq OTC-Symbol: ASMLF) , erhöht aber das Kursziel von 290 auf 320 Euro.

Mit dem Zahlenwerk zu Q2 2020 kehre der niederländische Konzern zurück zur Normalität, so der Analyst in einer heute veröffentlichten Studie. Nur die Auftragsentwicklung hinke noch etwas hinterher. Während nach Q1 noch sowohl die Guidance als auch das Aktienrückkaufprogramm vorübergehend ausgesetzt worden seien, sei nun der ursprüngliche Ausblick bestätigt und das Rückkaufprogramm fortgesetzt worden. Die langfristigen Wachstumsträger EUV, der Mobilfunkstandard 5G und die anziehende Dynamik im Speicherchipmarkt dürften für einen anhaltenden Wachstumskurs bei gleichzeitig steigender Rentabilität sorgen. Nach Anhebung seiner Planung erhöhe Donie das Kursziel für die ASML-Aktie von 290 auf 320 Euro. Die aktuelle Bewertung nehme allerdings schon ein sehr optimistisches Szenario vorweg und die Aktienmärkte insgesamt würden derzeit eine Vielzahl bestehender Risiken weitgehend ausblenden, so dass auch mit Rückschlägen zu rechnen sei.

Wolfgang Donie, Analyst der NORD LB, stuft daher die ASML-Aktie in einer aktuellen Aktienanalyse von "kaufen" auf "halten" herab. (Analyse vom 15.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der "ASML Holding N.V.": Keine vorhanden.

Börsenplätze ASML-Aktie:

Xetra-Aktienkurs ASML-Aktie:
340,80 EUR -0,76% (15.07.2020, 14:56)

Euronext Amsterdam-Aktienkurs ASML-Aktie:
339,70 EUR -1,05% (15.07.2020, 15:08)

ISIN ASML-Aktie:
NL0010273215

WKN ASML-Aktie:
A1J4U4

Ticker-Symbol ASML-Aktie:
ASME

Nasdaq OTC Ticker-Symbol ASML-Aktie:
ASMLF

Kurzprofil ASML Holding N.V.:

ASML (ISIN: NL0010273215, WKN: A1J4U4, Ticker-Symbol: ASME, Nasdaq OTC-Symbol: ASMLF) ist ein niederländischer Halbleiter-Konzern. Das Unternehmen mit Sitz in Veldhoven ist der weltgrößte Anbieter von Lithographiesystemen. Die hochkomplexen Maschinen spielen eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Mikrochips. Eine große Mehrheit der Chiphersteller weltweit sind Kunden von ASML. Der globale Marktanteil des niederländischen Unternehmens liegt derzeit bei gut zwei Drittel. (15.07.2020/ac/a/a)




 
00:35 , Finanztrends
Wochenanalyse: ASML Holding Aktie – Diese Infos [...]
Am 18.09.2020, 01:40 Uhr notiert die Aktie Asml an ihrem Heimatmarkt EN Amsterdam mit dem Kurs von 312.4 EUR. Das Unternehmen ...
19.09.20 , Aktiennews
Asml: Das muss man erstmal verdauen!
Für die Aktie Asml aus dem Segment "Halbleiterausrüstung" wird an der heimatlichen Börse EN ...
17.09.20 , Walter Kozubek
ASML – Rücksetzer zum defensiven Einstieg nutzen [...]
In der Spitze wurden Mitte Juli 353,50 Euro für eine ASML-Aktie (NL0010273215) bezahlt – ein 20-Jahres-Hoch für ...