Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 5. August 2020, 22:09 Uhr

ASML Holding NV

WKN: A1J4U4 / ISIN: NL0010273215

ASML-Aktie auf Rekordjagd! Aktienanalyse


10.07.20 18:05
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - ASML-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

"Der Aktionär" nimmt in dem aktuellen Börsen.Briefing. die Aktie des Zulieferers für die Halbleiterindustrie ASML Holding N.V. (ISIN: NL0010273215, WKN: A1J4U4, Ticker-Symbol: ASME, Nasdaq OTC-Symbol: ASMLF) unter die Lupe.

Die meisten Kurse in Deutschland würden sich zum Wochenende wieder freundlich zeigen. Auch in Europa gehe es nach oben. Der EURO STOXX 50 steige um rund ein Prozent. Unter den Tagesgewinnern finde sich heute Europa-Schwergewicht ASML. Der Chip-Ausrüster markiere ein neues Allzeithoch, heiße es heute im Börsen.Briefing - dem börsentäglichen Newsletter vom AKTIONÄR.

Das Papier des Halbleiter-Ausrüsters habe am Freitag nahtlos an die jüngste Jagd nach Rekordkursen angeknüpft. In der Spitze sei die ASML-Aktie um rund drei Prozent auf 352,95 Euro vorgerückt - ein neues All-Time-High. Seit Mitte März sei der Titel kontinuierlich gestiegen, fast verdoppelt habe sich der Kurs in diesem Zeitraum.

Gestützt werde die ASML-Aktie am letzten Handelstag der Woche von höheren Kurszielen der Investmenthäuser JPMorgan und Morgan Stanley. Mit 408 Euro bzw. 380 Euro sähen die beiden Banken trotz des starken Anstiegs noch immer Aufwärtspotenzial. JPMorgan-Analyst Sandeep Deshpande habe ASML neben Infineon den "Top Pick" der Branche genannt, die Aktie sei quasi eine Anlage für den Ruhestand. Die Nachfrage nach Halbleitern sei intakt, seit Mitte 2019 seien z.B. die Spot-Preise für Flash-Speicherchips (NAND) um mehr als 50 Prozent gestiegen.

Im Corona-Crash sei die ASML-Aktie zunächst in nur vier Wochen von Kursen um 290 Euro um fast 40 Prozent abgesackt auf unter 180 Euro. In den folgenden knapp vier Monaten sei sie um 170 Euro gestiegen.

An der Börse sei ASML mittlerweile nahezu 150 Milliarden Euro wert - fast so viel wie der deutsche Software-Riese SAP. Im Eurozone-Leitindex EURO STOXX 50 sei ASML hinter LVMH, SAP und L'Oreal der viertschwerste Titel.

Die Corona-Krise habe Trends wie Digitalisierung, Home Office, Konnektivität und den Einsatz von Sensortechnik in vielen Geschäfts- und Lebensbereichen noch verstärkt. Insofern würden viele Unternehmen der Halbleiter-Industrie als Profiteure der Krise gelten. In den USA, wo sich mit Intel, AMD, Broadcom und Texas Instruments etliche Chip-Größen tummeln würden, sei der Gesamtumsatz der Branche im Mai um gut neun Prozent gestiegen im Vergleich zum Vormonat. (Analyse vom 10.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze ASML-Aktie:

Xetra-Aktienkurs ASML-Aktie:
348,75 EUR +1,35% (10.07.2020, 17:35)

Euronext Amsterdam-Aktienkurs ASML-Aktie:
348,70 EUR +1,26% (10.07.2020, 17:35)

ISIN ASML-Aktie:
NL0010273215

WKN ASML-Aktie:
A1J4U4

Ticker-Symbol ASML-Aktie:
ASME

Nasdaq OTC Ticker-Symbol ASML-Aktie:
ASMLF

Kurzprofil ASML Holding N.V.:

ASML (ISIN: NL0010273215, WKN: A1J4U4, Ticker-Symbol: ASME, Nasdaq OTC-Symbol: ASMLF) ist ein niederländischer Halbleiter-Konzern. Das Unternehmen mit Sitz in Veldhoven ist der weltgrößte Anbieter von Lithographiesystemen. Die hochkomplexen Maschinen spielen eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Mikrochips. Eine große Mehrheit der Chiphersteller weltweit sind Kunden von ASML. Der globale Marktanteil des niederländischen Unternehmens liegt derzeit bei gut zwei Drittel. (10.07.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
02.08.20 , Aktiennews
Asml: Tacheles!
Für die Aktie Asml stehen per 02.08.2020, 02:00 Uhr 299.7 EUR an der Heimatbörse EN Amsterdam zu Buche. Asml ...
ASML: Herabstufung
New York (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: Mark Li, Analyst von Sanford C. Bernstein & Co, stuft die Aktie des ...
ASML: Downgrade
New York (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: Mark Li, Analyst von Sanford C. Bernstein & Co, stuft die Aktie des ...