Suchen
Login
Anzeige:
Do, 17. Oktober 2019, 20:58 Uhr

Arbonia

WKN: A1CUXD / ISIN: CH0110240600

AFG Arbonia Forster: Restrukturierung von Vasco in Belgien angekündigt - Aktienanalyse


20.03.19 12:47
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - AFG Arbonia Forster-Aktienanalyse von Analyst Bernd Pomrehn von Vontobel Research:

Bernd Pomrehn, Analyst von Vontobel Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die AFG Arbonia Forster-Aktie (ISIN: CH0110240600, WKN: A1CUXD, Ticker-Symbol: ANGA, SIX Swiss Ex: ARBN) weiterhin zu verkaufen.

Abbau von Überkapazitäten: Arbonia habe die Restrukturierung des Standorts Dilsen (Belgien) per Mitte 2019 angekündigt, eine Maßnahme zum Abbau von Überkapazitäten angesichts des strukturellen Rückgangs im europäischen Heizkörpermarkt. Im Zuge dieser Anpassung könnten 42 Stellen verlorengehen. Im Vorfeld der Umsetzung dieser Pläne würden eine Reihe von gesetzlich vorgeschriebenen Konsultationen mit der betroffenen Belegschaft stattfinden. Arbonia habe den Standort Dilsen im Rahmen der Übernahme von Vasco im Mai 2018 erworben. Letztes Jahr habe Vasco mit einem Umsatz von CHF 58,8 Mio. auf Konzernebene einen Nettoverlust von CHF 4,1 Mio. generiert. Über mögliche Vor- und Nachteile (Kosten) der Restrukturierung sei noch nicht informiert worden.

Als Arbonia letztes Jahr Vasco akquiriert habe, habe das Management dessen Kapazitäten nutzen wollen, um die eigene Heizkörperproduktion zu konsolidieren. Pomrehn sei nach wie vor nicht überzeugt, dass diese Übernahme AFG Arbonia Forster tatsächlich dabei helfen werde, die eigenen Kapitalkosten in den kommenden Jahren zu erwirtschaften. Das Unternehmen werde in diesem Jahr die Dividendenausschüttung wieder aufnehmen - ohne dass diese durch den operativen FCF abgedeckt wäre. Die Indikatoren für die Hauptmärkte würden sich zunehmend ungünstiger zeigen, so dass das Unternehmen seine Wachstumsprognose für das GJ19 bereits habe anpassen müssen.

Bernd Pomrehn, Analyst von Vontobel Research, hält an seinem "reduce"-Rating für die AFG Arbonia Forster-Aktie fest. Das Kursziel laute CHF 10,50. (Analyse vom 20.03.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze AFG Arbonia Forster-Aktie:

Xetra-Aktienkurs AFG Arbonia Forster-Aktie:
9,41 EUR +0,32% (20.03.2019, 09:21)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs AFG Arbonia Forster-Aktie:
10,54 CHF -0,38% (20.03.2019, 11:51)

ISIN AFG Arbonia Forster-Aktie:
CH0110240600

WKN AFG Arbonia Forster-Aktie:
A1CUXD

Ticker-Symbol AFG Arbonia Forster-Aktie:
ANGA

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol AFG Arbonia Forster-Aktie:
ARBN

Kurzprofil AFG Arbonia Forster Holding AG:

AFG Arbonia Forster (ISIN: CH0110240600, WKN: A1CUXD, Ticker-Symbol: ANGA, SIX Swiss Ex: ARBN) ist ein international tätiger Bauausrüstungskonzern. Das Unternehmen ist auf Produkte und Lösungen für Hülle und Innenraum von Gebäuden fokussiert. Im Rahmen der Umstrukturierung der Gesellschaft sind die Kerngeschäftsaktivitäten bis Ende 2013 in den Divisionen Heiztechnik und Sanitär, Fenster und Türen, Profilsysteme, Oberflächentechnologie und Küchen gruppiert. Ab 1. Januar 2014 ist AFG Arbonia Forster in die Divisionen Gebäudehülle, Gebäudesicherheit, Oberflächentechnologie und AFG Küchen strukturiert.

Die Geschäftseinheit Kühltechnik wurde im Februar 2013 an die Metall Zug AG verkauft. Im Juni 2013 wurde die Business Unit Forster Präzisionsstahlrohre an den Automobilzulieferer Mubea verkauft. Mit der Eröffnung einer Kupferschmiede im Jahr 1874 legte F. J. Forster den Grundstein für die AFG Arbonia-Forster-Holding AG. Heute unterhält der Konzern 18 Produktionsstätten in Europa, den USA und China und ist mit über 50 Vertriebsgesellschaften sowie Vertretungen und Partner in über 70 Ländern präsent. Der Hauptsitz ist in Arbon, Kanton Thurgau (Schweiz). (20.03.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
14.08.19 , Vontobel Research
AFG Arbonia Forster: Weiteres Abwärtspotenzial - [...]
ArbonZürich (www.aktiencheck.de) - AFG Arbonia Forster-Aktienanalyse von Analyst Bernd Pomrehn von Vontobel Research: Bernd ...
13.08.19 , Vontobel Research
AFG Arbonia Forster: Wachstumsdynamik in H1 sc [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - AFG Arbonia Forster-Aktienanalyse von Analyst Bernd Pomrehn von Vontobel Research: Bernd ...
01.07.19 , Xetra Newsboard
XETR : 0UB,RHO5,NOT,2U3,ZFIN,SR9,L60,RHO,ANG [...]
DAS/ DIE FOLGENDE(N) INSTRUMENT(E) IST/ SIND AB SOFORT AUSGESETZT: THE FOLLOWING INSTRUMENT(S) IS/ ARE SUSPENDED WITH ...