Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 23. September 2020, 16:07 Uhr

secunet Security Networks

WKN: 727650 / ISIN: DE0007276503

secunet "strong buy"


16.03.04 14:44
neue märkte

Die Experten von "neue märkte" stufen die Aktie von secunet mit "strong buy" ein.

Vor wenigen Tagen habe secunet bekannt gegeben, umfassende Projekte zur praktischen Einsatzfähigkeit von biometrischen Systemen zu realisieren. Am 10. März habe Giesecke & Devrient das Übernahmeangebot an alle auf den Inhaber lautenden Stückaktien von secunet zum Preis je Aktie von 4,8 Euro bekannt gegeben. Die Annahmefrist laufe vom 10. März bis 21. April 2004. G&D übernehme dabei 21,88% der RWTÜV AG-Anteile und 25% + 1 der Aktien der T-Systems-Anteile an secunet (Summe 46,88%).

Für den Fall, dass die angestrebten Mehrheit von mehr als 50% an secunet über das Übernahmeangebot fehlschlage, stelle eine 100% Tochtergesellschaft der RWTÜV bis zu 202.800 Aktien zum Erwerb zur Verfügung, womit die Mehrheitsübernahme gewährleistet sei. Gleichzeitig erwerbe secunet 100% der Anteile der G&D-Tochtergesellschaft Secartis AG. Aus dem Hause G&D sei man informiert worden: "Die Transaktion mit G&D als neuem Anteilseigner der secunet ist ein Signal für den IT-Sicherheitsmarkt." Nach Experteneinschätzungen belaufe sich der Markt auf 1,3 Mrd. Euro.

Mit der Übernahme wolle G&D seine Aktivitäten im Bereich der IT-Sicherheitsdienstleistungen, die bislang bei Secartis gelegen hätten, bündeln. Mit dem Zusammenschluss von Secartis und secunet werde eine sehr gute Ausgangsposition geschaffen, um mit einer gestärkten Marktpräsenz die großen Marktpotenziale nutzen zu können. Im Zusammenhang mit der internationalen G&D Vertriebsorganisation solle das Leistungsspektrum der secunet zukünftig verstärkt auch im Ausland vertrieben werden. Zudem würden sich auf der Kostenseite umfangreiche Skaleneffekte und Einsparungspotenziale ergeben. Der Vorstand der secunet solle um die derzeitigen Vorstandsmitglieder der Secartis AG erweitert werden. Mit der Übernahme von Secartis erwarte secunet einen Umsatz in 2004 von 25 bis 30 Mio. Euro.

G&D plane, secunet weiterhin als börsennotiertes Unternehmen zu präsentieren. Nach Einschätzung der Experten beabsichtige G&D eine höchstmögliche Beteiligung an secunet zu erlangen, um die Gesellschaft substanziell aufzubauen. RWTÜV habe sich verpflichtet, das Übernahmeangebot für die verbleibenden 32,0% der Anteile an secunet nicht anzunehmen. G&D könne somit maximal 68% an secunet erwerben, und dies nur über den Weg der freien Aktionäre. Enorme Wachstumspotenziale seien bei secunet im Geschäftsfeld Biometrie zu erwarten. In der letzten Analyse hätten die Experten bereits darauf hingewiesen, bei Kursen um die 5 Euro Stücke einzusammeln. Sie würden empfehlen, keinesfalls das Übernahmeangebot anzunehmen. Im Gegenteil, der Wert biete sich als exzellente Kaufgelegenheit an.

Die Experten von "neue märkte" bewerten daher die Aktie von secunet mit "strong buy". Das Kursziel liege bei 12 Euro. Der Stoppkurs sollte bei 4,60 Euro gesetzt werden.





 
06:07 , Aktiennews
Secunet Security Networks: Bitte unbedingt beachte [...]
An der Börse Xetra notiert die Aktie Secunet Security Networks am 23.09.2020, 06:07 Uhr, mit dem Kurs von 285 EUR. ...
21.09.20 , dpa-AFX
INDEX-MONITOR: Shop Apotheke und Wacker Chem [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien der Shop Apotheke sind von diesem Montag an erstmals Mitglied im MDax . Dem Index ...
18.09.20 , Xetra Newsboard
XETR : XETR : INDEX CHANGES - EFFECTIVE [...]
Deutsche Boerse AG has decided on changes to the composition of share indices. Consequently, the following changes in ...