Suchen
Login
Anzeige:
Di, 16. Juli 2019, 3:59 Uhr

secunet Security Networks

WKN: 727650 / ISIN: DE0007276503

secunet-Aktie: secunet in wesentlichen Wachstumsmärkten präsent


02.04.12 10:10
Warburg Research

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Felix Ellmann, Analyst von Warburg Research, bewertet die Aktie von secunet Security Networks nach wie vor mit dem Votum "halten".

Im Rahmen der Präsentation der endgültigen Geschäftszahlen für 2011 habe die secunet im Rahmen einer Analystenkonferenz (28.03.12) die Geschäftslage, den Ausblick und die Strategie konkretisiert.

Der Umsatz und das Ergebnis des Jahres 2011 seien bereits zuvor bekannt gegeben worden. Auffällig sei jedoch, dass es secunet gelungen sei, die Kostenbasis deutlich zu senken. Insbesondere die Schließung von Auslandsgesellschaften (Betreuung erfolge aus Deutschland), der Wegfall der Aufwendungen im Zusammenhang mit der secunet s.r.o (Schließung/Abschreibung des Geschäftes in der Tschechischen Republik in 2010) und die in 2011 deutlich geringeren Verwaltungskosten, würden insgesamt in 2011 zu deutlich geringeren Kosten führen. In 2012 würden die Kosten ebenfalls niedrig bleiben.

Hervorzuheben sei zudem der starke Auftragsbestand, welcher im Vergleich zum Vorjahr um 51% zugelegt habe. Dies sei einer generell verbesserten Nachfragesituation im Rahmen einer parallelen Ausschreibung mehrerer Großprojekte sowie der Optimierung der Vertriebsprozesse geschuldet. Der hohe Auftragsbestand in Verbindung mit der niedrigen Kostenbasis stimme optimistisch, dass der Ausblick der Gesellschaft (Umsatz ca. EUR 60 Mio., EBIT ca. 5 Mio.) erreicht werden könne.

Langfristig positioniere sich secunet neben ihrem Kerngeschäft mit staatlichen Bedarfsträgern auf wichtigen weiteren Wachstumsmärkten. Stärkste Treiber für den IT-Sicherheitsmarkt seien neben neuen Infrastrukturen wie beispielsweise De-Mail/ePostbrief auch weiterhin gesetzliche Regelungen, die den Einsatz von entsprechenden Lösungen vorschreiben würden (unter anderen KontrAG, SOX, BDSG). Neben der Zertifizierung von De-Mail Providern liefere secunet vor allem PKI-Know-How und IT-Komponenten in diesen Markt.

Anwendungen im Umfeld von Identity-Management würden ebenfalls zunehmend nachgefragt. Aber auch der Datenschutz und die Informationssicherheit auf stationären und mobilen Geräten würden weiter an Bedeutung gewinnen. Neben dem SINA-Geschäft (sichere Kommunikation) liefere die secunet zunächst Sicherheitskonzepte, was eine sehr frühe Erschließung von Wachstumsmärkten der IT-Sicherheit ermögliche.

Der kurzfristige Newsflow bleibe gut. Während das Q1 bis Q3 bei secunet in der Vergangenheit eher schwächer gewesen sei, da das Hauptgeschäft budgetgetrieben eher in Q4 generiert worden sei, sollte aufgrund einer sehr starken Auslastung (insbesondere im Dienstleistungsbereich) bereits das Q1 einen leichten Gewinn ausweisen.

Mit liquiden Mitteln von EUR 17,6 Mio. (+23%), einem Eigenkapital von EUR 25 Mio. (+11%) und ohne Finanzverbindlichkeiten sei die vorgelegte Bilanz unverändert solide. Die Prognosen für die Ertragsentwicklung der Gesellschaft würden unverändert bleiben.

Die Aktie der secunet wird von den Analysten von Warburg Research weiter mit dem Rating "halten" eingestuft. Das Kursziel werde bei EUR 10,80 belassen. (Analyse vom 02.04.2012) (02.04.2012/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
24.06.19 , Aktiennews
Secunet Security Networks: Verständliche Reaktion?
Secunet Security Networks, ein Unternehmen aus dem Markt "IT-Beratung und andere Dienstleistungen", notiert ...
20.06.19 , Aktiennews
Secunet Security Networks: Wie wichtig ist diese [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Secunet Security Networks, die im Segment "IT-Beratung ...
15.05.19 , dpa-AFX
DGAP-News: secunet Security Networks AG: Orde [...]
secunet Security Networks AG: Ordentliche Hauptversammlung 2019 ^ DGAP-News: secunet Security Networks AG ...