Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 7. August 2020, 11:44 Uhr

Unnamed Security

WKN: / ISIN: DE0005250005

net.IPO langfristig kaufen


25.04.00 00:00
Aktienservice Research

Dem langfristig ausgerichteten Anleger empfehlen derzeit die Analysten von Aktienservice Research die Aktien von net.IPO (WKN 525000) zum Kauf.

Die Internet-Wertpapierhandelsbank net.IPO sei aus dem börsennotierten Mantel der Amberg Aktiengesellschaft, Amberg (Brauhaus Amberg), die von der Deutschen Balaton Broker Holding erworben wurde, hervorgegangen. Die Geschäftsfelder des Unternehmen würden sich im wesentlichen in die Bereiche Corporate Finance / Emissionsgeschäft aufgliedern. So übernehme man im Rahmen von Neuemissionen Aktienpakete und biete sie als Konsortialbank Privatanlegern anschließend zur Zeichnung an. Zudem biete man den an die Börse strebenden Unternehmen Beratungsdienstleistungen wie die Erstellung des Emissionskonzepts an, Unternehmensanalyse und -bewertung, die Erarbeitung der Equity Story, die Erstellung der Dokumentation, die Due Diligence, das Marketing- und Investor Relationskonzept, die Anfertigung von Researchberichten sowie die Börseneinführung und Platzierung der Aktien bei Anlegern, bis hin zur Emissions-Nachfolgebetreuung.

Daneben entwickele sich besonders das Beteiligungsgeschäft rasant: So habe sich die im amtlichen Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Internet-Investmentbank net.IPO im Rahmen einer Kapitalerhöhung in der abgelaufenen Woche mit 16% an dem ungarischen Unternehmen Index.hu Rt. beteiligt, welche eines der führenden Internet-Portale in Ungarn betreibe und nach eigenen Angaben mit einem Marktanteil von ca. 5% zu den wichtigsten Internet Solutions Providern des Landes zähle.

Erst wenige Tage zuvor habe man eine Beteiligung an der Web Financial Group S.L. bekannt gegeben, welche die Internetseite bolsamania.com, Spaniens größte verlagsunabhängige Informations- und Kommunikations-Plattform im Internet im Bereich Finanzen und Börse, betreibe. In Italien halte man eine Beteiligung an soldionline und in Frankreich besitze man Anteile an den Internet-Informationsdienstleistern boursorama.com und finance-net.com. In Deutschland halte man stolze 41,5% an der GIS-Wirtschaftsdaten GmbH, Betreiberin der größten deutschen Finanzseite wallstreet-online.

Neben einigen weiteren vorbörslichen Beteiligungen und Anteilen am renommierten Internetfund Nestor, halte man somit bedeutende Anteile an verlagsunabhängigen Internet-Finanzinformationsdienstleistern, welche in ihren Ländern jeweils die Marktführerschaft erreichen könnten. Hierdurch erhalte net.IPO Zugang zu Millionen von Privatanlegern, der Zielgruppe des Unternehmens.

Aufgrund der zu erwartenden erfolgreichen Etablierung des Business-Modells in weiteren bedeutenden Internet-Märkten Europas, der forcierten Internationalisierung mit aussichtsreichen vorbörslichen Beteiligungen wie an wallstreet-online etc., könne dem Anleger ein ausschließlich langfristig ausgerichtetes Engagement empfohlen werden.

Der für Sommer 2000 angekündigte Börsengang von wallstreet-online verdeutliche das Potenzial der vorbörslichen Beteiligungen, da hierbei eine enorme Rentabilität des eingesetzten Kapitals zu verzeichnen sein werde. Dennoch sollte berücksichtigt werden, dass der Geschäftsverlauf auch in nächster Zukunft von expansionsbedingten Aufwendungen geprägt sein werde, obwohl man im laufenden Geschäftsjahr bereits mit einem positiven Ergebnis rechne. Im Zuge der allgemeinen Korrektur Wachstumstiteln gegenüber habe der Titel seit März wieder erheblich abgegeben und verkehre nun auf deutlich ermäßigtem Niveau, wobei sich ein Einstieg zusätzlich anbiete.