Suchen
Login
Anzeige:
Do, 23. Mai 2019, 15:34 Uhr

init innovation

WKN: 575980 / ISIN: DE0005759807

init neues Kursziel


02.07.02 13:30
Performaxx-Anlegerbrief

Die Analysten von "Performaxx-Der Anlegerbrief" erhöhen ihr Kursziel für die Aktien von init (WKN 575980) auf 12 Euro.

Das Karlsruher Verkehrstelematik-Unternehmen habe einen weiteren Großauftrag an Land gezogen, dieses Mal in Österreich. Die technische Kompetenz und Leistungsfähigkeit von init habe also nicht nur in den USA beeindruckt, wo das Unternehmen Ende letzten Jahres gleich eine Serie von Großaufträgen für sich habe gewinnen können. Im österreichischen Graz solle init die Betriebszentralen und 270 Fahrzeuge der hiesigen Verkehrbetriebe mit der entsprechenden Hard- und Software ausrüsten. Dieses Projekt besitze nach Angaben von init eine Laufzeit bis Ende nächsten Jahres.

Der Hintergrund: Die Stadt sei ihres Zeichens die europäische Kulturhauptstadt des nächsten Jahres. Die Grazer Verkehrsbetriebe würden ihre Effizienz unter Beweis stellen und die Attraktivität für Fahrgäste erhöhen wollen. Wie es von init geheißen habe, werde der komplette Umsatz von rund 4 Mio. Euro im nächsten Jahr wirksam werden. Dieser Auftrag sei nur der erste von einer Reihe, mit deren Abschluss die Karlsruher Telematik-Profis rechnen würden. Das Karlsruher Unternehmen befasse sich mit allen Themen und Produkten rund um Telematik- und Zahlungssysteme für den öffentlichen Personennahverkehr.

Das beinhalte das Planen, Analysieren und Optimieren des Flotteneinsatzes. Notwendig seien aber auch Systeme, die zur Steuerung der Betriebs dienen, die Kommunikation zwischen Fahrer und Leitstelle ermöglichen sowie Daten aufzeichnen und verarbeiten, also eine Art Bordrechner. Möglicherweise könne der eingeholte Großauftrag auch wieder als Referenz für weitere Projekte dienen. So sei es gegen Ende letzten Jahres zu einer wahren „Auftragsschwemme“ von Verkehrsbetrieben in den USA gekommen. init habe letzten Dezember einen Auftrag nach dem anderen bekannt gegeben.

Das IPO von init jähre sich Ende Juli zum ersten Mal. Kaum jemand habe wohl noch den wenig spektakulären Börsengang in Erinnerung, der für immerhin gut 8 Monate der letzte am Neuen Markt bleiben sollte, bis REpower Systems Ende März dieses Jahres die Verstopfung aufgelöst habe. Die init-Papiere seien seinerzeit zu 5,10 Euro ausgegeben worden – doch heute würden sie bei über 9 Euro am Allzeithoch stehen. Damit seien sie nicht nur das erfolgreichste IPO des letzten Jahres oder der letzten Zeit gewesen, sondern zugleich auch eines der handverlesenen Unternehmen, die überhaupt noch oberhalb ihres Emissionspreises notieren!

Der Anlegerbrief habe die Aktien von init im Januar bei einem Kurs von ca. 7,50 Euro mit Kursziel 10 Euro empfohlen. Heute würden die Anteilsscheine bei 9,15 Euro stehen und hätten das Kursziel damit beinahe realisiert. Der Performaxx-Anlegerbrief gehe nach wie vor davon aus, dass init seine bisherigen Planzahlen für das laufende Jahr nach oben nehmen werde, nachdem bereits eine Reihe von Aufträgen habe eingefahren werden können. Das sollte der Aktie weiteren Aufschub gewährleisten oder auch eine Kursschwäche ausbügeln können.

Angesichts der führenden Marktposition und der guten Geschäftsaussichten halten die Analysten von "Performaxx-Der Anlegerbrief" eine Erhöhung ihres Kursziels für init auf 12 Euro für gerechtfertigt. Neueinstiege sollten mit einem Stop-Loss unmittelbar auf Höhe der charttechnisch bedeutsamen Marke von ca. 8,50 Euro abgesichert werden.





 
08:30 , dpa-AFX
DGAP-DD: init innovation in traffic systems SE (d [...]
DGAP-DD: init innovation in traffic systems SE deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte ...
20.05.19 , Aktiennews
Init Innovation Traffic: Was ist hier nur passiert?
Init Innovation Traffic, ein Unternehmen aus dem Markt "Systemsoftware", notiert aktuell (Stand 08:43 Uhr) ...
17.05.19 , dpa-AFX
DGAP-News: init innovation in traffic systems SE: [...]
init innovation in traffic systems SE: HanseCom - BVG entscheiden sich für PTnova ^ DGAP-News: init ...