Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 19. Oktober 2019, 18:58 Uhr

buch.de AG interessant


14.08.98 00:00
Prior Börse

Egbert Prior weist in seinem Börsenbrief gegenwärtig auf die Privatplazierung des Internet-Buchhändlers buch.de AG hin. Die Story des Unternehmens sei interessant aber risikoreich. Vorstandschef Dr. Frank Brinkhaus rechne mit exorbitanten Wachstumsraten. Innerhalb der nächsten zwei Jahre werde sich der Erlös auf 9,4 Mio. DM nahezu verzehnfachen. Für das laufende Geschäftsjahr sei der geplante Jahresumsatz von 1,2 Mio. DM bereits jetzt erreicht. Gewinne werde der Online-Buchverkäufer jedoch voraussichtlich erst im Jahr 2000 schreiben. Gerechnet werde mit einem bescheidenen Überschuß von 192.300 DM, der im Jahr darauf jedoch bereits bei 2,3 Mio. DM liegen werde. Die prognostizierten Wachstumsraten müßten jedoch mit einem Fragezeichen versehen werden. Die Konkurrenz schlafe nicht. So habe Amazon.com erst kürzlich den Regensburger ABC Bücherdienst übernommen. Damit solle der interessierte Anleger das Risiko nicht unterschätzen. Emittiert würden 100.000 Aktien zum Preis von 50 DM je Aktie. Im Herbst werde Buch.de im Freiverkehr notiert, kommendes Jahr werde dann der Wechsel an den Neuen Markt folgen. Weitere Infos könne der Anleger unter der Nummer 01805 - 0180 0180 erhalten.